Großer Preis 2012: Lisbeth Zwerger

Lisbeth Zwerger (Foto: privat)

Lisbeth Zwerger, die seit über 40 Jahren künstlerisch tätig ist und viele Auszeichnungen für ihr Werk erhalten hat, zählt nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern weltweit zu den renommiertesten Illustratoren von Kinderbüchern, vor allem auch von älterer Volksliteratur wie Märchen und Schwänken. Ihr Illustrationsstil kann durchaus als eine Mischung aus verschiedenen Bildtraditionen gesehen werden, teils rückgewandt nostalgischen, teils innovativ-progressiven, so dass ihr immenses künstlerisches Spektrum ein pluralistisches Weltbild entstehen lässt, das so-wohl bei Kindern wie auch Erwachsenen höchste Akzeptanz erreicht.

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur zeichnet damit eine äußerst vielseitige, erfolgreiche und beliebte Künstlerin aus.

Das Preisgeld in Höhe von EUR 3.000,– wurde von der Bayerischen Sparkassenstiftung zur Verfügung gestellt. Die Preisverleihung fand am Freitag, 9. November 2012, um 18 Uhr, im Schelfenhaus zu Volkach statt.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge

Fiete Fußball

Gratis, Köln: Ahoiii Entertainment 2018, ab 4 Jahren. Die ... Mehr lesen


Bilderbuch
Anja Tuckermann: Der Mann, der eine Blume sein wollte

Mit Illustrationen von Mehrdad Zaeri & Uli Krappen Modelleisenbahnwelt ... Mehr lesen


Kinderbuch
Pavel Śrut: Die Sockenfresser

Aus dem Tschechischen von Alexander Kratochvil und Andreas Tretner ... Mehr lesen


Jugendbuch
David Arnold: Herzdenker

Aus dem amerikanischen Englisch von Ulrich Thiele 376 Seiten,17,00 ... Mehr lesen