Volkacher Taler 2011

Ausgezeichnet im Jahr 2011 sind Günter Lange (Bovenden) und der Schneider Verlag Hohengehren (Baltmannsweiler).

Foto: privat

Herr Günter Lange, Akademischer Direktor a. D., hat sich in vielfacher Hinsicht um die Kinder- und Jugendliteratur verdient gemacht, nicht nur als Lehrender an der Pädagogischen Hochschule Göttingen und an der TU Braunschweig, sondern auch als langjähriges ordentliches Mitglied der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in seinen Funktionen als Vizepräsident und Redakteur des Volkacher Boten. Seine steten Bemühungen finden besonderen Ausdruck in der Verfasserschaft und Herausgabe zahlreicher erfolgreicher Werke zur schulischen und außerschulischen Vermittlung von Kinder- und Jugendliteratur.

Foto: Privat

Der 1927 gegründete Schneider Verlag Hohengehren in Baltmannsweiler, der in der dritten Generation von den Brüdern Rainer und Ulrich Schneider geführt wird und einen Schwerpunkt auf dem weiteren Gebiet der Pädagogik hat, nimmt im Bereich der deutschdidaktischen Literatur eine führende Position ein. Dabei spielt die Thematik der Kinder- und Jugendliteratur wiederum eine ganz außerordentliche Rolle, nicht zuletzt erscheinen auch im Verlag die Schriftenreihe der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, die Reihe Ringvorlesungen der Märchen-Stiftung Walter Kahn sowie die Zeitschrift Märchenspiegel. Auch in der vorbildlichen Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie hat sich der Verlag Verdienste um die Förderung der Kinder- und Jugendliteratur erworben.

Die Preisverleihung war am Freitag, 11. November 2011, im Schelfenhaus zu Volkach.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

„Fast wie Freunde“
Ausstellungseröffnung im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum mit Serafina Preisträgerin Mirjam Zels
am 10. August 2018, um 18:30 Uhr

Das Bilderbuch „Fast wie Freunde“ erzählt die Geschichte der kleinen ... Mehr lesen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge