Volkacher Taler 2013

Ausgezeichnet mit Volkacher Talern sind im Jahr 2013 Frau Prof. Dr. Gudrun Schulz (Berlin) und Herr Roland Kahn (Karlsruhe).

Frau Prof. Dr. Gudrun Schulz hat sich als Literaturwissenschaftlerin und Literaturdidaktikerin an der Universität Vechta stets in intensiver Weise der Kinder- und Jugendliteratur gewidmet. Aus ihrer praxisorientierten universitären Tätigkeit gingen zahlreiche historische und didaktische Beiträge vor allem zu diesem Bereich hervor. Seit vielen Jahren gehört Gudrun Schulz der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur an, wo sie als ordentliches Mitglied in verschiedenen Gremien tätig ist und sich in vorbildlicher Weise für die Belange der Akademie einsetzt.

Herr Roland Kahn leitet als Vorstand im Namen seiner Familie die Märchen-Stiftung Walter Kahn, die dank seines Engagements inzwischen immer stärker mit der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur kooperiert und gemeinsame Ziele der literarischen Bildung und der Leseförderung verfolgt. Als Mitglied unterstützt er die Arbeit der Akademie in hohem Maße, was ihm nicht nur durch seine Kompetenz als Wirtschaftsfachmann ermöglicht wird, sondern auch durch seinen engen Bezug zum Märchen und zur Kinderliteratur.

Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 25. September 2013, in Volkach statt.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

„Fast wie Freunde“
Ausstellungseröffnung im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum mit Serafina Preisträgerin Mirjam Zels
am 10. August 2018, um 18:30 Uhr

Das Bilderbuch „Fast wie Freunde“ erzählt die Geschichte der kleinen ... Mehr lesen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge