Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat für den Monat Mai 2015 folgende Titel als Klima-, Umwelt- und Natur-Buchtipps - »Drei für unsere Erde« ausgewählt:

Klima-Buchtipp Mai 2015

Chantal-Fleur Sandjon: Happy Earth. 100 Ideen, wie du die Welt verbessern kannst.

Mit Bildern von Pe Grigo
Sauerländer 2014. 135 Seiten. 14,99 ¤
978-3-7373-5089-1. Ab 8 Jahren

Das Sachbuch Happy Earth zeigt in fünf Kapiteln, wie man mit vielen kleinen Dingen die Umwelt schonen kann. Die Texte sind informativ gestaltet, werden von Zeichnungen und Fotografien unterstützt und nehmen den Alltag von Kindern und Jugendlichen auf.

Umwelt-Buchtipp Mai 2015

Katja Brandis: Floaters. Im Sog der Meere

Beltz & Gelberg 2015. 473 Seiten. 17,95 ¤
978-3-407-81194-3. Ab 14 Jahren

Die Handlung spielt im Jahr 2030: Im Pazifik treibt ein Strudel voller Plastikmüll, der nicht nur für die Meeresbewohner gefährlich ist. Ein Milliardär macht sich gemeinsam mit einer Crew von Umweltaktivistin daran, das Meer zu säubern. Erneut schafft es Katja Brandis aktuelle Themen spannend für Jugendliche aufzubereiten und ihnen die Notwendigkeit eines umweltschonenden Denkens zu präsentieren.

Natur-Buchtipp Mai 2015

Alexander Häfele: Landart für Kinder. Mit Natur-Kunst durch die Jahreszeiten

Mit Foto-CD
Verlag an der Ruhr 2014. 103 Seiten. 22,95 ¤
978-3-8346-0788-1. Ab 5 Jahren

Landart bedeutet zunächst „Landschaftskunst“ und möchte Kindern sowie Pädagogen/innen neue Zugänge zu biologischen Zusammenhängen geben und so das Interesse an der Nachhaltigkeit wecken. Gesichter aus Steinen oder eine Löwenzahnsonne werden in den Jahreskreislauf eingebunden und sensibilisieren so Kinder und Jugendliche für ihre Umwelt.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge