Klima-Buchtipp Juni 2015

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat für den Monat Juni 2015 folgende Titel als Klima-, Umwelt- und Natur-Buchtipps - »Drei für unsere Erde« ausgewählt:

Klima-Buchtipp Juni 2015

Claire A. Nivola: Das blaue Herz des Planeten. Die Geschichte einer Meeresforscherin: Sylvia Earle

Aus dem Englischen von Brigitte Elbe
Freies Geistesleben 2015. 32 Seiten. 15,90 ¤
978-3-7725-2635-0. Ab 8 Jahren

Das Bilderbuch von Claire A. Nivola erzählt die Lebensgeschichte der Forscherin Sylvia Earle, die seit ihrer Kindheit vom Meer und seinen Bewohnern fasziniert ist. Als Erwachsene ist sie in die Tiefen getaucht und hat das Leben unter Wasser erforscht, was die großflächigen Bilder eindrucksvoll dokumentieren.

Umwelt-Buchtipp Juni 2015

Al MacCuish: Die Biene, die Sprechen konnte. Die wunderbare Welt von Belle und der Biene

Mit Bildern von Rebecca Gibbon
Aus dem Englischen von Nicole Oberholzer
Orell Füssli 2015. 32 Seiten. 14,95 ¤
978-3-280-03478-1. Ab 6 Jahren

Das Mädchen Belle verbringt ihre Ferien bei ihren Großeltern und erkundet die Natur. Dabei wird sie von einer Biene begleitet, die kindgerecht ökologische Zusammenhänge erläutert. Die Bilder unterstützen den Erkenntnisprozess und heben die Bedeutung der Bienen für das ökologische Gleichgewicht hervor.

Natur-Buchtipp Juni 2015

Renate Habinger und Christa Schmoiger: Aus 1 mach viel! Vom Samenkorn zum Festtagsschmaus

Mit Illustrationen von Renate Habinger
Nilpferd in Residenz 2015. 141 Seiten. 19,90 ¤
978-3-7017-2147-4. Ab 10 Jahren

Aus 1 mach viel! zeigt in vier Kapiteln, wie Pflanzen wachsen, sich vermehren und schließlich auf unserem Teller landen. Der Band hebt eine nachhaltige Landwirtschaft hervor und möchte die (jungen) Leserinnen und Leser für eine nachhaltige Lebensweise gewinnen. Das Buch eignet sich für die gesamte Familie, um sich mit Pflanzen auseinanderzusetzen.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Vom Sprachmeertauchen und Wunschpunkterfinden:
Paul Maars Erzählwelt zwischen Kunst, Poesie und Pop-Kultur

Jahrestagung, Ausstellung und Werkstatteinblicke vom 19. bis 20. April 2018 im Schelfenhaus, Volkach

Paul Maar zählt zu den bekanntesten Kinderbuchautoren Deutschlands. Aus Anlass ... Mehr lesen


„Gretes Krieg – mit gespitztem Stift durch das Jahr einer Kind-heit: 1943“
Ausstellung mit INK, 26.10.2017 bis 28.01.2018 im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum Hanau-Wilhelmsbad

Eigentlich ist INK Sonntag-Ramirez Ponce, die bereits mehrfach international und ... Mehr lesen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge

Natur-Buchtipp
Jacques And. Volland, Christine Paxmann & Susi Schmidt: Was ist denn die Jagd? Für Kinder einfach erklärt: Die Jagd früher und heute

BLV Buchverlag 2017. 64 Seiten. 17,00. Ab 10 Jahren. ... Mehr lesen


Umwelt-Buchtipp
Timo Parvela: Ella und das Abenteuer im Wald

Mit Bildern von Sabine Wilharm. Aus dem Finnischen von ... Mehr lesen


Klima-Buchtipp
Cynthia Rylant: Leben

Mit Illustrationen von Brendan Wenzel. Aus dem Englischen von ... Mehr lesen


KABU – die Info-App für Kinder

Gratis, München: SIN – Studio im Netz e.V. 2017, ... Mehr lesen


Bilderbuch
Mark Janssen: Nichts passiert

Aus dem Niederländischen von Eva Schweikart 40 Seiten, 14,99 ... Mehr lesen