Klima-Buchtipp März 2016

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat für den Monat März 2016 folgende Titel als Klima-, Umwelt- und Natur-Buchtipps - »Drei für unsere Erde« ausgewählt:

Klima-Buchtipp März 2016

Linda Sue Park: Der lange Weg zum Wasser. Eine wahre Geschichte

Bloomoon 2016. 122 Seiten. 9,99 ¤. Ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8458-1237-3

Wasser ist lebensnotwenig und daher muss die elfjährige Nya täglich acht Stunden laufen, um Wasser für ihre Familie zu besorgen. Immer wieder ist das Wasser verschmutzt, Menschen erkranken und kämpfen um die ersehnten Ressourcen. Eindringlich erzählt Linda Sue Parker über die Bedeutung von Wasser im südlichen Sudan.

Umwelt-Buchtipp März 2016

Owen Davey: Die Affenbande. Alles über Mandril, Gibbon, Schimpanse und Co

Aus dem Englischen von Gundula Müller-Wallraf
Knesebeck 2016. 40 Seiten. 14,95¤ . Ab 6 Jahren
ISBN 978-3-86873-912-1

Die Zerstörung der (Regen-)Wälder gefährdet das Leben zahlreicher Affenarten. Das vorliegende Sachbilderbuch erkundet in eindrucksvollen Bildern das Leben der rund 250 Affenarten unserer Erde. Gleichzeitig erfährt man, dass Affen wichtig für den Wald sind und wie wir das weitere Leben der Wälder gefährden.

Natur-Buchtipp März 2016

Kirsten Boie: Thabo. Detektiv & Gentleman. Der Nashorn-Fall

Oetinger 2016. 305 Seiten. 12,99 ¤. Ab 9 Jahren
ISBN 978-3-7891-2033-6

Mehr als überzeugend nutzt Kirsten Boie das Genre des Kriminalromans, um einerseits den Leserinnen und Lesern einen Teil Afrikas mit all seiner (Natur-) Schönheit vorzustellen, anderseits auch den Schutz der Natur in den Mittelpunkt zu stellen. Thabo und seine Freunde machen sich auf die Suche nach Wilderern, die Tiere willkürlich töten und Profit machen.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge