Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat für den Monat Juni 2016 folgende Titel als Klima-, Umwelt- und Natur-Buchtipps - »Drei für unsere Erde« ausgewählt:

Klima-Buchtipp Juni 2016

Eymard Toledo: Onkel Flores

Eine ziemlich wahre Geschichte aus Brasilien.
Baobab Books 2016. 32 Seiten. 17,90 ¤. Ab 6 Jahren. ISBN 978-3905804720.

Onkel Flores ist Schneider und lebt mit seiner Familie in einem brasilianischen Dorf. Hier müssen er und sein Neffe erleben, wie eine neu errichtete Fabrik das Leben der Menschen und Tiere nachhaltig verändert. Mit einer Leichtigkeit erzählt Eymard Toledo eine ernste Geschichte, die sie mit eindrucksvollen Bildern untermalt und trotz der Veränderungen auch Hoffnung vermittelt.

Umwelt-Buchtipp Juni 2016

Anna Herzog: Die Kinder vom Birnbaumhaus.

Mit Illustrationen von Frau Annika.
Coppenrath 2016. 180 Seiten. 9,99 ¤. Ab 8 Jahren. ISBN 978-3649668909.

Auch Sprache kann für die Umwelt sensibilisieren. Anna Herzog erschafft in ihrem Kinderroman ein gelungenes Miteinander von Kindern und Natur, knüpft an Traditionen an und lässt Kinder in einer fast natürlichen Umgebung aufwachsen.

Natur-Buchtipp Juni 2016

Kathrin Köller: Natur! Durch Flüsse, Wüsten, Regenwälder.

Mit Illustrationen von Julia Dürr.
Ueberreuter 2016. 45 Seiten. 8,95 ¤. Ab 5 Jahren. ISBN 978-3764150853.

Das Erstlesebuch widmet sich dem Thema Natur. Mit dem Leseforscher Filu entdeckt man die Geheimnisse der Meere, der Wüsten oder der Höhlen. Fakten werden kindgerecht präsentiert. Ein Quiz und eine Urkunde für den Leseforscher „Natur“ runden das gelungene Erstlesebuch ab.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

„Fast wie Freunde“
Ausstellungseröffnung im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum mit Serafina Preisträgerin Mirjam Zels
am 10. August 2018, um 18:30 Uhr

Das Bilderbuch „Fast wie Freunde“ erzählt die Geschichte der kleinen ... Mehr lesen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge