Klima-Buchtipp Juli 2016

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat für den Monat Juli 2016 folgende Titel als Klima-, Umwelt- und Natur-Buchtipps - »Drei für unsere Erde« ausgewählt:

Klima-Buchtipp

Hilal Sezgin: Wieso? Weshalb? Vegan!

Warum Tiere Rechte haben und Schnitzel schlecht für das Klima sind
Fischer Taschenbuch 2016. 300 Seiten. 12,99 Euro. Ab 13 Jahren.
ISBN: 978-3-7335-0228-7

Mit unserer Ernährung tragen wir Menschen zu Umweltzerstörung und Klimawandel bei. „Wieso? Weshalb? Vegan!“ ist ein Sachbuch, das nicht nur informativ, sondern auch spannend ist, Gründe für eine vegane Ernährung benennt und zudem zeigt, dass vegane Ernährung abwechslungsreich sein kann.

Umwelt-Buchtipp

Julia Rothman: Auf dem Land

Das faszinierende Leben auf dem Bauernhof
Aus dem Englischen von Ulrike Becker.
Verlag Antje Kunstmann 2016. 208 Seiten. 18,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN: 978-3-95614-100-3

Julia Rothman greift in ihrem Buch das „echte Landleben“ fernab der Massentierhaltung und Monokulturen auf. Kurze Texte und einfache sowie sorgfältig gestaltete Illustrationen zeigen, dass man über den Umgang mit Natur, Tieren und Lebensmitteln sorgsam nachdenken muss.

Natur-Buchtipp

Tanja Kirschner: Essen wie die Tiere

Aracari Verlag 2016. 32 Seiten. 16,90 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN: 978-3-905945-44-7

Das Bilderkochbuch stellt eine innovative Beziehung zu Nahrung, Essverhalten und Küche her. Auf den illustrierten und informativen Doppelseiten werden links 13 Tiere und ihre Speisevorlieben vorgestellt, rechts folgen dann 27 Rezepte, die Kinder leicht nachkochen können.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

„Fast wie Freunde“
Ausstellungseröffnung im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum mit Serafina Preisträgerin Mirjam Zels
am 10. August 2018, um 18:30 Uhr

Das Bilderbuch „Fast wie Freunde“ erzählt die Geschichte der kleinen ... Mehr lesen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge