Klima-Buchtipp Februar 2017

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat für den Monat Februar 2017 folgende Titel als Klima-, Umwelt- und Natur-Buchtipps - »Drei für unsere Erde« ausgewählt:

Klima-Buchtipp

Martin Baltscheit: Grüne Bande

Beltz & Gelberg 2016. 40 Seiten. 13,95 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN: 978-3-407-82183-6

Eine grüne Vogelbande fliegt durch eine Stadt. Verladen in einem fremden Land, aus dem Käfig entkommen, versuchen sie ein neues Zuhause zu finden. Das Bilderbuch fragt nach Ökosystemen sowie nach Transporten von Lebewesen. In großformatigen Illustrationen kritisiert es den Umgang mit Tieren.

Umwelt-Buchtipp

Atak: Martha

Die Geschichte der letzten Wandertaube
Aladin 2016. 32 Seiten. 19,95 Euro. Ab 6 Jahren. ISBN: 978-38489-0077-0

Noch im 19. Jahrhundert verdunkelten große Schwärme von Wandertauben den Himmel. Doch dann wurden sie verfolgt und starben aus. Atak lässt die Wandertaube Martha die Geschichte in einer poetischen Sprache erzählen. Kraftvolle Bilder untermalen die Ereignisse und lassen Leserinnen und Leser nachdenklich zurück.

Natur-Buchtipp

Fleur Daugey: Vögel auf Weltreise

Alles über Zugvögel
Mit Illustrationen von Sandrine Thomen.
Aus dem Französischen von Edmund Jacoby.
Jacoby & Stuart 2016. 18,00 Euro. Ab 9 Jahren. ISBN: 978-3-941787-53-7

Wer träumt nicht einmal von einer Weltreise? Das Bilderbuch greift die Reisen der Zugvögel auf, um unterschiedlichen Ländern zu begegnen. Es bietet hierüber zahlreiche Gesprächsanlässe, die globales Umweltverstehen zum Gegenstand machen können. Ein Bildersachbuch, das mehr ist als nur ein Buch über Zugvögel.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

„Fast wie Freunde“
Ausstellungseröffnung im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum mit Serafina Preisträgerin Mirjam Zels
am 10. August 2018, um 18:30 Uhr

Das Bilderbuch „Fast wie Freunde“ erzählt die Geschichte der kleinen ... Mehr lesen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge