App des Monats Juni 2017

Haus der kleinen Forscher - Lernspiele

Kostenfrei, Stiftung Haus der kleinen Forscher, ab 6 Jahren.

Die Apps sind bei iTunes und Google Play erhältlich und erfordern iOS 6.0 bzw. Android Version 4.0 oder neuer. Die Apps können auch online über die Website genutzt werden.

In kleinen Lern-Apps wie zum Beispiel „Katis Strom-OMat“ oder „Leanders Lichtbox“ können Kinder vielfältige Experimente zu den Themen Strom, Energie, Wasser, Technik, Musik, Mathematik, digitale Kommunikation u.v.m. durchführen. So lernen sie spielerisch den Umgang mit erneuerbaren Energien oder die Bedeutung von Mülltrennung. Für einige der Apps stehen Arbeitsblätter zum Download zur Verfügung. Das Projekt wird gefördert
vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Tipps zur Lernbegleitung

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Ausstellung Sybille Schenker "Scherenschnitte"
9. Juli bis 8. Oktober Hessisches Puppenmuseum Hanau-Wilhelmsbad

Die Scherenschnittkunst zählt zu den bekanntesten Adaptionstechniken der Grimm’schen Märchen. ... Mehr lesen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge

Natur-Buchtipp
Gerda Muller: Jetzt sind auch die Kirschen reif. Wo kommen all die Früchte her?

Aus dem Französischen von Tatjana Kröll. Moritz Verlag 2017. ... Mehr lesen


Umwelt-Buchtipp
Robin Stevenson: Der Sommer, in dem ich die Bienen rettete.

Aus dem Englischen von Bettina Münch. Rowohlt Taschenbuch Verlag ... Mehr lesen


Klima-Buchtipp
Ann-Kristin Mull (Hg.): Ist öko immer gut? Was Welt und Klima wirklich hilft.

Tectum Verlag 2017. 184 Seiten. 18,95 Euro. Ab 14 Jahren. ... Mehr lesen


App des Monats August 2017
Fiete KinderZoo – Kinder füttern Tiere im Zoo

Kostenfrei, Ahoiii Entertainment UG, für die Kleinsten. Die ... Mehr lesen


Bilderbuch
Antonie Schneider: Ist Ida da?

Mit Illustrationen von Julie Völk 28 Seiten, 14,90 EUR. ... Mehr lesen