App des Monats Juni 2017

Haus der kleinen Forscher - Lernspiele

Kostenfrei, Stiftung Haus der kleinen Forscher, ab 6 Jahren.

Die Apps sind bei iTunes und Google Play erhältlich und erfordern iOS 6.0 bzw. Android Version 4.0 oder neuer. Die Apps können auch online über die Website genutzt werden.

In kleinen Lern-Apps wie zum Beispiel „Katis Strom-OMat“ oder „Leanders Lichtbox“ können Kinder vielfältige Experimente zu den Themen Strom, Energie, Wasser, Technik, Musik, Mathematik, digitale Kommunikation u.v.m. durchführen. So lernen sie spielerisch den Umgang mit erneuerbaren Energien oder die Bedeutung von Mülltrennung. Für einige der Apps stehen Arbeitsblätter zum Download zur Verfügung. Das Projekt wird gefördert
vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Tipps zur Lernbegleitung

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge

Johannes Herwig erhält "Paul-Maar-Preis für junge Talente" 2017
Sein Roman "Bis die Sterne zittern" (Gerstenberg 2017) überzeugte die Jury der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. verleiht seit ... Mehr lesen


Natur-Buchtipp
Rainer Nahrendorf: Kalle und die Nachtjäger der Eifel. Ein Buch für junge Fledermausfans.

Rainer Nahrendorf 2017. 84 Seiten. 9,50 Euro. Ab 7 Jahren. ... Mehr lesen


Umwelt-Buchtipp
Gioconda Belli: Als die Bäume davonflogen

Mit Bildern von Barbara Steinitz Aus dem Spanischen von ... Mehr lesen


Klima-Buchtipp
Claire Lecoeuvre: Wüsten, Berge, Fjorde. Landschaften und ihre bewegte Geschichte

Mit Illustrationen von Vincent Mahé Aus dem Französischen von ... Mehr lesen


App des Monats Oktober 2017
HanisauLand

kostenlos, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb 2017, ab 8 ... Mehr lesen