Drei für unsere Erde Juni 2017

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat für den Monat Juni 2017 folgende Titel als Klima-, Umwelt- und Natur-Buchtipps - »Drei für unsere Erde« ausgewählt:

Klima-Buchtipp

Yann Arthus-Bertrand, Anne Jankéliowitch und Martine Laffon: Wie geht’s dir Welt und was ist morgen?

Aus dem Französischen von Kristina Petersen
Gabriel 2017. 176 Seiten. 16,99 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN: 978-3-522-30469-6

Ein Buch mit einfachen und dennoch eindringlichen Botschaften zum Thema Klimaschutz, dokumentiert mit den Bildern des Fotografen Yann Arthus-Bertrand. Ein Muss, nicht nur für Kinder!

Umwelt-Buchtipp

Alexandra Weyrich und Olaf Nowacki: Epigenetik - Brücke zwischen Erbgut und Umwelt

Mit Illustrationen von Annette Köhn
Jaja Verlag 2017. 28 Seiten. 10,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN: 978-3-946642-10-0

Der Comic vermittelt anschaulich den Zusammenhang zwischen Umwelt und Genetik und zeigt, wie sich das Erbgut verändern kann. Wissenschaft und Unterhaltung werden geschickt kombiniert und laden ein, sich mit neuen Themen zu beschäftigen.

Natur-Buchtipp

Britta Teckentrup: Das Ei

Prestel 2017. 96 Seiten. 19,99 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN: 978-3-7913-7286-0

Ein Ei ist einfach nur ein Ei? Nach der Lektüre dieses kunstvoll illustrierten Bilderbuches ändert sich die Perspektive, denn Britta Teckentrup präsentiert den Lesern/innen spannende Einblicke in eine neue Welt rund um das Ei.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

„Fast wie Freunde“
Ausstellungseröffnung im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum mit Serafina Preisträgerin Mirjam Zels
am 10. August 2018, um 18:30 Uhr

Das Bilderbuch „Fast wie Freunde“ erzählt die Geschichte der kleinen ... Mehr lesen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge