Januar 2018

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat für den Monat Januar 2018 folgende Titel als Klima-, Umwelt- und Natur-Buchtipps - »Drei für unsere Erde« ausgewählt:

Klima-Buchtipp

Piotr Karski: Berge! Das Mitmachbuch für Gipfelstürmer.

Aus dem polnischen von Thomas Weiler.
Moritz Verlag 2017. 224 Seiten. 18,00 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN: 978-3-89565-347-6.

Eine hügelige Einladung die Welt der Berge zu entdecken, in Felsspalten zu klettern und ganz nebenbei viele Informationen über Berge zu sammeln. Ein faszinierendes Buch nicht nur für Kinder, das Denkund Guckaufgaben enthält und so den Blick auf die Welt der Berge erweitert.

Umwelt-Buchtipp

Maria Stalder: Wer hat den Lebkuchen stibitzt?

Atlantis 2017. 32 Seiten. 14,95 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN: 978-3-7152-0734-6.

Dass Tiere im Winter Hunger leiden, stellt das liebevoll bebilderte Bilderbuch in den Mittelpunkt und bettet es in eine Geschichte um einen Fuchs ein. Die Sätze sind knapp, die farbigen Illustrationen stehen im Vordergrund und lenken so den Betrachter auf verschneite Wälder, winterliche Landschaften und die Tierwelt.

Natur-Buchtipp

Thomas Müller: Schneehuhn, Reh und Haselmaus. Tiere im Winter.

Gerstenberg 2017. 64 Seiten. 16,95 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN: 978-3-8369-5935-3.

Wie verbringen Tiere den Winter? Wie ernähren sie sich? Diesen Fragen stellt sich gewohnt informativ Thomas Müller und schildert in Text und Bild, dass der Winter im Wald lebendiger ist als man denkt. Ein Buch, das Lust auf lange Winterspaziergänge macht und zugleich die Natur von einer neuen Seite zeigt.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Lehmriese lebt! Illustrationen von Anke Kuhl
Ausstellung 9.2. bis 13.5.2018 im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum Hanau-Wilhelmsbad
Eröffnung am Freitag, 9.2.2018, 18:30 Uhr

Olli und Ulla finden am Fluss richtig schön viel Lehm. ... Mehr lesen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge