Drei für unsere Erde September 2018

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. in Volkach hat für den Monat September 2018 folgende Titel als Klima-, Umwelt- und Natur-Buchtipps - »Drei für unsere Erde« ausgewählt:

Klima-Buchtipp

Martin Schäuble: Endland

Carl Hanser Verlag 2017. 220 Seiten. 15,00 Euro.
ISBN: 978-3-446-25702-3. Ab 15 Jahren

Dass Klimawandel, Populismus und ein Rechtsruck zusammenhängen, zeigt eindrücklich Martin Schäuble in seinem Jugendroman aus dem Blickwinkel dreier Jugendlicher und entfaltet nicht nur eine düstere Zukunft, sondern eröffnet auch eine neue Perspektive auf Klimawandel und Fluchtursachen.

Umwelt-Buchtipp

Charlotte Guillain: Unter meinen Füßen

Illustrationen von Yuval Zommer
Prestel junior 2018. 22 Seiten. 20,00 Euro.
ISBN: 978-3-7913-7340-9. Ab 5 Jahren

Eine Reise zum Mittelpunkt der Erde in Form eines verlockenden Leporello-Wendebilderbuches. Ein ungewöhnlicher, aber mehr als gelungener Ansatz, sich den Welten unter den Füßen zu nähern. Eine Entdeckung für die gesamte Familie.

Natur-Buchtipp

Florence Guiraud: Wie siehst du denn aus? Kurioses aus der Tierwelt

Aus dem Französischen von Susanne Schmidt-Wussow
Knesebeck 2018. 96 Seiten. 24,00 Euro. ISBN: 978-3-95728-172-2. Ab 6 Jahren

Angelehnt an großformatige Enzyklopädien entführt das Kinder-Sachbuch seine Leserinnen und Leser in eine Welt der Tiere, in der es viel zu entdecken und erforschen gibt. Ein Gewinn und eine Bereicherung für alle kleinen und großen Naturforscher und Naturforscherinnen.

Volltextsuche

 

Facebook

Umwelt-Booking

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Weitere Informationen

Aktuelle Beiträge