Herzlich Willkommen bei der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur!

Auf der Startseite informieren wir Sie über die wichtigsten Veranstaltungen, Projekte und Neuigkeiten der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur sowie über Wissenswertes und Aktuelles aus dem Bereich der Kinder- und Jugendliteratur.

Aufgrund eines Relaunches und der nötigen Umstrukturierung aufgrund der neuen Datenschutzverordnung befindet sich die Webseite gerade im Umbau. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Kinderbuchautor Jens Raschke mit Paul-Maar-Preis 2018 ausgezeichnet

Es war ein Galaabend ganz im Zeichen der Lesefreude: Bereits zum zwölften Mal hat das Bayernwerk in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsbibliothek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen und dem Sankt Michaelsbund den Kinderbibliothekspreis vergeben. Bei der Preisverleihung am Mittwoch (27. Juni) in der Kultur- und Begegnungsstätte AURELIUM in Lappersdorf bei Regensburg ist auch erstmals in diesem Rahmen der Paul-Maar-Preis vergeben worden. Kinderbuchautor Paul Maar höchstpersönlich hat die Auszeichnung an Jens Raschke übergeben. Der Nachwuchspreis war 2009 von Paul Maar und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur mit Unterstützung des Bayernwerks ins Leben gerufen worden.

Jens Raschke wurde ausgezeichnet mit seinem Buch "Schlafen Fische?"

Jens Raschke: Schlafen Fische?
Mit Illustrationen von Jens Rassmus.
Mixtvision 2017. 64 Seiten. 17,90 ¤. Ab 8 Jahren.
ISBN: 978-3-95854-070-5


Weitere Informationen können Sie der Pressmeldung entnehmen.

Kinderbuchautor Jens Raschke mit Paul-Maar-Preis 2018 ausgezeichnet -

Jens Raschke: Schlafen Fische?
Mit Illustrationen von Jens Rassmus.
Mixtvision 2017. 64 Seiten. 17,90 ¤. Ab 8 Jahren.
ISBN: 978-3-95854-070-5

5 Jahre „Lese-Kick in Bayern“ - Feierliche Eröffnung des Lese-Kicks in Bayern 2018 mit Bernd Sibler, bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, am 11. Juni 2018 am Gymnasium Ergolding in Niederbayern

Foto: v.l.n.r. Anna Hein-Schwesinger, Knut Krüger, Jürgen Pfau, Bernd Sibler, Dr. Claudia Maria Pecher, Dr. Klaus Wegmann, Patricia Thoma, Andreas Strauß, Rudolf Lehner, Trainer vom BFV

5 Jahre „Lese-Kick in Bayern“

Feierliche Eröffnung des Lese-Kicks in Bayern 2018 mit Bernd Sibler, bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, am 11. Juni 2018 am Gymnasium Ergolding in Niederbayern

Bei strahlendem Sonnenschein ging am Montag, dem 11.6.2018, kurz vor WM-Beginn der Lese-Kick in Bayern am Gymnasium Ergolding an den Start. Bereits am Vormittag fanden drei Workshops mit der Künstlerin Patricia Thoma und dem Autor und Fußballexperten Knut Krüger für Schülerinnen und Schülern der 5. Jahrgangsstufe statt.
Den Pressetermin eröffnete Dr. Klaus Wegmann, Rektor am Gymnasium Ergolding zusammen mit Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Anwesenheit des Schirmherren Bernd Sibler, bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, sowie Jürgen Pfau, Vizepräsident des Bayerischen Fußballverbandes. Pünktlich zur Weltmeisterschaft 2014 nahm das Projekt Lese-Kick in Bayern Fahrtwind auf. Nach den Regierungsbezirken Schwaben, Unter-, Mittel- und Oberfranken werden die Lese- und Sportworkshops in diesem Jahr auch in Niederbayern durchgeführt. Die sportaffine Schule ist unter anderem Partner des Projektes DFB-Junior-Coach und sehr engagiert, die Schüler in Sachen Leseförderung und Sport fit zu halten, erklärte Dr. Wegmann.
Staatsminister Sibler betonte: „Wer lesen kann, nimmt Anteil an unserem gesellschaftlichen Leben. Deswegen ist es so wichtig, dass junge Menschen diese Schlüsselkompetenz sicher beherrschen.“ Auf die Frage was den Lese-Kick besonders auszeichne wies er auf die Faszination junger Menschen für den Fußball hin, über die es gelingt Leseförderung und Sport zu vereinen. Jürgen Pfau und die Trainer des Bayerischen Fußballverbands tragen das Projekt mit professionellen Trainingsstunden erfolgreich mit. Und das DFB-Mobil bringt die notwendige Ausrüstung mit. Jürgen Pfau ist die gesellschaftspolitische Verantwortung wichtig, Kinder und Jugendliche wieder durch den Fußball zu mehr Bewegung bringen.
Die Akademie verbindet mit ihren Workshops die wichtigsten Kulturtechniken „Lesen und Schreiben“ mit dem schönsten Sport der Welt: Fußball. Dabei ist es ihr ein besonderes Anliegen sowohl Mädchen als auch Jungen in den sehr vielfältigen Workshops zu begeistern, so resümiert Präsidentin Dr. Claudia Maria Pecher.

Anwesend waren weiterhin Bürgermeister Andreas Strauß, Rudolf Lehner, stellv. Landrat Landkreis Landshut und Johann Heckner vom FC Ergolding.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemeldung im Anhang.

Die Nominierten für den
Paul-Maar-Preis für junge Talente – Korbinian 2018 sind:

Unter dem Motto „Bibliotheken fördern Lesen – wir fördern Bibliotheken“ verleiht die Bayernwerk AG in diesem Jahr zum zwölften Mal den Kinderbibliothekspreis an fünf engagierte öffentliche Büchereien in den bayerischen Regionen.
Die engagierten Bibliotheken teilen sich in diesem Jahr die Bühne mit der Vergabe des Paul-Maar-Preises für junge Talente 2018 durch die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.
Die Preisverleihungen finden am Mittwoch, 27. Juni, im Aurelium in Lappersdorf, Landkreis Regensburg, statt.

Judith Burger: Gertrude grenzenlos

Mit Bildern von Ulrike Möltgen
Gerstenberg 2018. 240 Seiten. 12,95 ¤. Ab 10 Jahren.
ISBN: 978-3-8369-5957-5

Stefanie Neeb: Und wer rettet mich?

Fischer Taschenbuch 2018. 272 Seiten. 9,00 ¤. Ab 14 Jahren.
ISBN: 978-3-7335-0336-9

Jens Raschke: Schlafen Fische?

Mit Illustrationen von Jens Rassmus.
Mixtvision 2017. 64 Seiten. 17,90 ¤. Ab 8 Jahren.
ISBN: 978-3-95854-070-5

Verena Reinhardt: Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger

Beltz & Gelberg 2017. 184 Seiten. 13,95 ¤. Ab 10 Jahren.
ISBN: 978-3-407-82320-5

Ein Kooperationsprojekt mit dem Bayerischen Fußball-Verband.

Das Projekt wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.

Ausschreibung Serafina 2018

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur schreibt gemeinsam mit der Mediengruppe Pressedruck, der Porzellan Manufaktur Nymphenburg, dem Börsenblatt und der Frankfurter Buchmesse für das Jahr 2018 die SerafinaNachwuchspreis für deutschsprachige Illustratoren der Kinder- und Jugendliteratur aus.

Der Preis, gestiftet von der Mediengruppe Pressedruck in Augsburg und der Porzellan Manufaktur Nymphenburg (Porzellanfigur Giraffe „Serafina“), ist mit 2.500,00 ¤ dotiert.
TigerCreate sponsert dem Preisträger ein eintägiges Kreativstipendium sowie für die nominierten Bilderbuchkünstler einen Animationssoftware-Kurs.

Einreichungen bis zum 1. Juni 2018 ausschließlich von einem Verlag oder von Seiten der Jury.
Die Bewerber sollten bisher nicht mehr als drei Bücher veröffentlicht haben.
Als Bewerbungsunterlagen sind einzusenden:

    • 5 Exemplare des Buches (erschienen vom 1. September 2017 bis 31. August 2018); es können auch PDF-Fahnen sein)
    • 5 Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf der Bewerber



    Die Einreichungen werden nicht zurückgesandt.
    Bitte senden Sie die Unterlagen mit dem Kennwort „Serafina 2018“ an die
    Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.
    Kennwort „Serafina 2018“
    Postfach 1142, 97326 Volkach

    Ausschreibung
    Josef Guggenmos-Preis für Kinderlyrik 2018

    Der Josef Guggenmos-Preis zeichnet Gedichtbände aus, die sich besonders an Kinder und Jugendliche richten. Der Preis ist nach dem Dichter Josef Guggenmos (1922-2003) benannt, der die deutsche Kinderlyrik nicht nur nachhaltig beeinflusst, sondern auch ihr Themenspektrum und ihre Ausdrucksmöglichkeiten verändert und entscheidend erweitert hat. Der Preis wurde erstmals 2016 an Arne Rautenberg verliehen. Das Logo mit der Maus wurde freundlicherweise von Rotraut Susanne Berner entworfen.

    Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur lobt den mit 3.000 Euro dotierten Josef Guggenmos-Preis in zweijährigem Turnus aus. Die nächste Preisverleihung findet am 16. November 2018 in der Schwabenakademie in Irsee/Allgäu statt, dem Lebens- und Heimatort des Dichters. Im Kontext der Preisverleihung ist eine Tagung zur zeitgenössischen Kinderlyrik in der Schwabenakademie Irsee geplant.
    Beteiligen an der Ausschreibung können sich Verlage oder Autoren mit Büchern der Erscheinungsjahrgänge 2017 und 2018, sowie mit unveröffentlichten Manuskripten. Jedes Buch/Manuskript muss in mindestens sechs Exemplaren bei der Geschäftsstelle der Akademie eingereicht werden.
    Einsendeschluss ist der 31.07.2018.

    Das Preisgeld wird gestiftet von der Kulturstiftung Irsee. Die Vergabe des Preises wird unterstützt von: Kulturstiftung Irsee und Marktgemeinde Irsee, Schwabenakademie Irsee, Kurt und Felicitas Viermetz Stiftung Augsburg. Von der Akademie Faber-Castell wird passend hierzu ein „perfekter“ Bleistift überreicht.

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemeldung anbei.

    Welcome-Workshops

    Seit 2015 initiiert die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. das Projekt Ressourcen schonen & Klimaneutral handeln. Seit 2016 gibt es dank Unterstützung des Umweltbundesamtes sowie des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit eine Erweiterung um die Einbindung von Welcome-Workshops.

    Mehr lesen...

    Volltextsuche

     

    Facebook

    Umwelt-Booking

    Weitere Informationen

    Aktuelle Veranstaltungen

    Weitere Informationen

    Aktuelle Beiträge

    Fiete Fußball

    Gratis, Köln: Ahoiii Entertainment 2018, ab 4 Jahren. Die ... Mehr lesen


    Bilderbuch
    Anja Tuckermann: Der Mann, der eine Blume sein wollte

    Mit Illustrationen von Mehrdad Zaeri & Uli Krappen Modelleisenbahnwelt ... Mehr lesen


    Kinderbuch
    Pavel Śrut: Die Sockenfresser

    Aus dem Tschechischen von Alexander Kratochvil und Andreas Tretner ... Mehr lesen


    Jugendbuch
    David Arnold: Herzdenker

    Aus dem amerikanischen Englisch von Ulrich Thiele 376 Seiten,17,00 ... Mehr lesen