SERAFINA – NACHWUCHSPREIS FÜR ILLUSTRATION 2022 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur schreibt mit dem Börsen­blatt und der Frankfurter Buchmesse die Serafina – Nachwuchspreis für Illustration für das Jahr 2022 aus. Der von der Mediengruppe Pressedruck in Augsburg gestiftete Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Er soll Ansporn und Ermutigung sein, und sie ist auch Zeichen: Viele der jungen nominierten Talente sind inzwischen auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt beheimatet.

Die Akademie Faber-Castell stellt einen „perfekten“ Bleistift aus ihrer Kollektion zur Verfügung. Die Giraffenfigur, ein Entwurf der Porzellan Manufaktur Nymphenburg, wird von Mitgliedern der Akademie finanziert.

Die Serafina wird wie immer am Mittwoch der Frankfurter Buchmesse verliehen, in diesem Jahr am 19. Oktober um 20 Uhr im Struwwelpeter Museum Frankfurt am Main.

AUSSCHREIBUNG

Bewerbungen sollen bis zum 30. Juni 2022 von einem Verlag eingereicht oder von der Jury angefordert werden. Zugelassen sind junge Künstlerinnen und Künstler, die bisher nicht mehr als drei Bücher veröffentlicht haben. Noch unveröffentlichte Manuskripte werden nicht angenommen. Das eingereichte Buch oder die eingereichte Druckfahne muss zwischen dem 1. September 2021 und dem 31. August 2022 erschienen sein bzw. erscheinen.

Als Bewerbungsunterlagen sind einzusenden: 7 Exemplare des Buchs (bzw. Druckfahne) mit Waschzettel, Lebenslauf und Publikationsliste der Bewerberinnen bzw. Bewerber in siebenfacher Ausfertigung und zwar an die

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Kennwort SERAFINA 2022
Schelfengasse 1
97332 Volkach

Die Unterlagen werden nicht zurückgesandt. Für Rückfragen steht in der Geschäftsstelle Josef Rößner M. A. telefonisch oder per E-Mail während der Bürozeiten zur Verfügung.

JURY

Die Jury besteht aus Birgit Fricke (Frankfurter Buchmesse), Dr. Stefan Hauck (Vorsitz, Börsenblatt), Birgit Müller-Bardorf (Augsburger Allgemeine), Christine Paxmann (Eselsohr), Dr. Claudia Maria Pecher (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur), Moni Port (studio soundso) und Prof. Henriette Sauvant (Hochschule Trier).

Ausschreibung SERAFINA 2022 zum Herunterladen.

DIE STIFTERIN

Die Mediengruppe Pressedruck ist ein Familienunternehmen mit Sitz in Augsburg. Ihr Kernprodukt, die Augsburger Allgemeine, zählt zu den fünf führenden Tageszeitungen in Deutschland. Im Verbund mit der Allgäuer Zeitung ist die Augsburger Allgemeine die auflagenstärkste Abonnement-Zeitung in Bayern und erscheint mit insgesamt 26 Ausgaben. Mit einer verbreiteten Auflage von 286.034 Exemplaren (Print inkl. E-Paper, IVW IV/2021) erreicht sie täglich über 730.000 Leser (MA 2021). Zur Mediengruppe Pressedruck gehören zudem die Würzburger Mediengruppe Main-Post und das Südkurier Medienhaus in Konstanz.

UNSERE KOOPERATIONSPARTNER

Börsenblatt

Das Börsenblatt ist das reichweitenstärkste B2B-Magazin der Buchbranche und erscheint im wöchent­lichen Wechsel als Börsenblatt Magazin und als Börsenblatt Spezial. Jeden Donnerstag liefert die unabhängige Redaktion Hintergründe zu Marktentwicklungen und Managementthemen für Buchhandel, Verlage, Zwischenbuchhandel, Bibliotheken, Autorinnen und Autoren, Journalistinnen und Journalisten und andere Kulturschaffende. Ergänzt wird das Informationsangebot durch aktuelle Nachrichten auf boersenblatt.net.

Die Frankfurter Buchmesse ist die größte Fachmesse der Buchbranche und Treffpunkt für Player aus den Bereichen Bildung, Filmwirtschaft, Games, Wissenschaft und Fachinformation. Während der Buchmesse werden der Deutsche Buchpreis, der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, der Deutsche Jugendliteraturpreis und viele andere Branchenauszeichnungen verliehen. Frankfurt Kids ist der Bereich für Kinder- und Jugendliteratur der Frankfurter Buchmesse, die von 19.–23.10.2022 auf dem Messegelände, in der Stadt Frankfurt am Main und zeitgleich virtuell stattfinden wird.

Die Akademie Faber-Castell gGmbH ist ein privates Bildungsinstitut für Kunst, Design und Literatur in Stein bei Nürnberg. Sie wird vom traditionsreichen Unternehmen Faber-Castell getragen. Die individuelle Förderung von Kompetenz und Persönlichkeit steht im Mittelpunkt, um künstlerisches und gestalterisches Arbeiten auf höchstem Niveau zu garantieren. Nach dem Grundsatz „Lebensbegleitend.Kunst.Kennen.Lernen“ arbeitet auch die akademieeigene JugendKUNSTschule. Mehr: www.akademie-faber-castell.de