September 2019

Klima-Buchtipp

Neal & Jarrod Shusterman

Dry

Aus dem Amerikanischen von Pauline Kurbasik und Kristian Lutze.
Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer 2019.
448 Seiten. 15,00 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-7373-5638-1

Wasser ist ein Menschenrecht! Doch was passiert, wenn das Wasser ausbleibt? Dieser Frage widmet sich die spannende Future fiction in einem Szenario, das erschreckend authentisch wirkt. Ein Roman, der auch Klimaskeptiker zum Umdenken fordert.

Umwelt-Buchtipp

Britta Teckentrup (Text & Ill.)

Fische, Fische überall

Aus dem Englischen von Angelika Leik.
München: Prestel 2019.
32 Seiten. 20,00 EUR. Ab 6 Jahren.
ISBN978-3-7913-7386-7

Das Bilderbuch beschreibt nicht nur die faszinierende Welt der Fische, sondern öffnet sich auch der Beziehung zwischen Mensch und Fisch und betrachtet die negativen Einflüsse des Menschen auf das Ökosystem Meer. Ansprechende Bilder machen die Unterwasserwelt erlebbar und fördern so die Empathie für eine bedrohte Welt.

Leseprobe

Natur-Buchtipp

Maria Ana Peixe Dias & Inés Teixeira Do Rosário

Die Natur
Entdecke die Wildnis vor deiner Haustür

Mit Illustrationen von Bernardo P. Carvalho.
Aus dem Portugiesischen von Claudia Stein.
Weinheim: Beltz & Gelberg 2019.
368 Seiten. 22,95 EUR. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-407-81214-8

Ein kompaktes Sachbuch, das ermuntert nach der Natur vor der Haustür zu suchen. Informativ kombiniert mit Anekdoten und zahlreichen Anregungen hat Die Natur das Potential zu einem Familien-Hausbuch zu werden. Überraschend anders und deswegen großartig!