VORLESEZEIT2022-06-19T22:20:05+02:00
VERANSTALTUNGEN & PROJEKTE
VORLESEZEIT

VORLESEZEIT

Video-Reihe der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur

Zum Welttag des Buches 2020 ist die Reihe „Vorlesezeit“ in Zusammenarbeit von Deutscher Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Landesfachstelle für Büchereien und Bildung des Sankt Michaelsbundes und mk-online gestartet. Die Lesungen werden unterstützt von Bayern liest e. V.

Jeden zweiten Freitag lesen Autorinnen und Autoren aus ihren Bücher und geben Einblicke in ihre literarischen Werkstätten. Kinder (und Erwachsene) erhalten so Einblicke aus erster Hand in die Welt der Kinder- und Jugendbücher – das macht Lust aufs Selberlesen!

Weitere Lesungen sind in Vorbereitung.

RUDOLF HERFURTNER

9. September 2022

In einem schönen Garten wohnte ein Kind. Das Kind hatte alles, was es brauchte. Das Kind war nicht traurig. Es hatte ja alles, oder? In einem Wald wohnten drei Waldkinder. Sie lebten zusammen und doch jedes für sich. Die Waldkinder waren nicht traurig. Sie hatten ja alles, was sie brauchten, oder? Eines Tages fanden das Kind und seine Puppe beim Spielen ein Loch in der Gartenmauer. Sie schlüpfen hindurch und machten sich mutig auf den Weg …

MEIKE HAAS

26. August 2022

 Lillys neue Lehrerin heißt Frau Fee. Ihre Klassenkollegen und sie fragen sich sofort, ob sie nur so heißt oder doch eine echte Fee sein könnte? Findet es heraus!

SUZA KOLB

12. August 2022

Nanu, was treiben denn diese merkwürdigen fremden Zweibeiner auf dem Donnerheinihof? Wieso laden sie Finchens Vater, den Hengst Kavalier, mitten in der Nacht in einen Transporter? Wollen sie ihn etwa entführen? Aber da haben sie die Rechnung ohne Schoko Superpony und seine Freunde gemacht.

ERWIN GROSCHE

29. Juli 2022

Inspiration für seine Gedichte findet Erwin Grosche in ganz alltäglichen Dingen: ein Stein, der aussieht wie ein Hase; das schwüle Wetter; die Besteckschublade. Musikalisch und mit viel Witz und Charme präsentiert er in der Vorlesezeit seine Kinderlyrik.

RAFAELA BIENIA

15. Juli 2022

Der Magierlehrling Allanor Augenglanz braucht zwergische Schriften für seine Schulaufgaben. Die Orkin Grascha da Krascha will ihre Künste mit dem Kriegshammer unter Beweis stellen. Das Spitzohr Leo Langfinger will Abenteuer erleben, statt auf dem elterlichen Bauernhof zu helfen. So begeben sich die drei kleinen Helden gemeinsam auf eine waghalsige Suche nach Zwergenbildern in den Minen von Banggrimm. Dort begegnen sie nicht nur seltsamen Wesen, sondern beweisen auch ihren Zusammenhalt und ihren Mut. Eine Fantasy-Geschichte über Freundschaft, Selbstvertrauen und Apfelsaft – zum Vorlesen, Selberlesen oder Rezitieren am Lagerfeuer.

ROLF-BERNHARD ESSIG

1. Juli 2022

„Sich etwas aus den Fingern ziehen“, das „rote Tuch“, „für jemanden die Kastanien aus dem Feuer holen“ – Rolf-Bernhard Essig beschäftigt sich mit den Entstehungsgeschichten bekannter Redenswendungen, die sich in vielen europäischen Sprachen gleichen. Es liest aus seinem Buch Phönix aus der Asche.

NILS MOHL

17. Juni 2022

Der Vulkanerfinder, die Affen, die Muffins klauen, vermischte Tiere und noch viel Lustiges und Unsinniges mehr findet sich in den Gedichten von Nils Mohl. Der Josef Guggenmos-Preisträger 2022 liest aus König der Kinder.

UTICHA MARMON

3. Juni 2022

Artur Nasemann hat nur einen einzigen Wunsch: Er möchte einen Hamster. Doch sein Vater leidet an einer schlimmen Tierhaarallergie und so geht Artur an seinem Geburtstag leer aus. Da taucht auf einmal ein frecher Wellensittich auf, der sich selbst als Ananas vorstellt. Denn er kann sprechen! Und nur Artur versteht ihn.

Uticha Marmon liest aus Artur und Ananas.

LEONORA LEITL

20. Mai 2022

Niemand mag ihn, niemand findet ihn sympathisch und alle wollen ihn möglichst schnell wieder loswerden. Aber er ist auch wahrlich kein netter Zeitgenosse, bringt er doch eine rinnende, tropfende oder gar verstopfte Nase, tränende Augen und im schlimmsten Fall auch noch Kopfschmerzen mit sich. Wir dürfen vorstellen: Willi Schnupfenvirus. Doch auch, wenn ihn fast alle kennen, so ist kaum bekannt, welche Art von Unwesen er in unserem Körper genau treibt und mit welch beeindruckenden Mitteln ihn dieser wieder loswird.

Nach ihrem äußerst erfolgreichen Bilderbuchdebüt mit Gerda Gelse (Tyrolia 2013) legt Heidi Trpak hier ein geniales Sachbilderbuch vor, in dem sie ein Phänomen unter die Lupe nimmt, das alltäglicher fast nicht sein kann, zu dem aber dennoch genaueres Wissen kaum verbreitet ist – ein Wissen, das durch Willis Cousine Cordula Corona aus China, die in der neuen Auflage des Buches auch vorkommt, gerade extrem wichtig geworden ist: Was passiert da eigentlich im Körper? Was genau sind denn nun Fresszellen, Abwehrzellen und Gedächtniszellen und wie kann ich mich und andere vor einer Ansteckung schützen? – das sind die Fragen, die in diesem Sachbilderbuch ebenso informativ wie kurzweilig beantwortet werden.

Die Illustrationen stammen von Leonora Leitl, die durch die Wahl innovativer Illustrationstechniken (u. a. mit gefrorener Gelatine) einen sachlich richtigen und gleichzeitig wunderbaren Einblick in diese faszinierende und beeindruckende Mikrowelt ermöglicht.

JUDITH ALLERT

6. Mai 2022

Der Beginn des neuen Schuljahrs hätte für Jule nicht schlimmer sein können. Zu Hause drehen ihre Eltern total am Rad und haben kaum noch Zeit. Und in der Schule stiehlt Influencer-Tochter Rike, die Neue in der Klasse, plötzlich Jule und ihrer Clique die Show. Für Jule ist der Fall klar: Wenn alle so tun, als wären sie und ihre Freunde die absoluten Superloser, dann müssen sie das Gegenteil beweisen – und Superheldinnen werden!

DIRK REINHARDT

22. April 2022

Eine Gruppe junger Hacker aus der ganzen Welt haben sich online bei einem Computerspiel kennengelernt und angefreundet. Als sie von Menschenrechtsverletzungen im Kongo erfahren, in die zwei US-Konzerne verwickelt sind, beschließen sie, sich in deren Netzwerke einzuhacken. Dirk Reinhardt liest aus seinem Jugendroman Perfect Storm.

LUCIA ZAMOLO

8. April 2022

„Aber woher kommst du denn eigentlich?“ ist eine Frage, die nicht nur die Autorin Lucia Zamolo ein Leben lang begleitet. In Jeden Tag Spaghetti beschreibt sie, wie sich diese Frage anfühlt und wie sie damit umgeht.

JOHANNES HERWIG

25. März 2022

Wie sah das Leben von Jugendlichen nach 1989 aus? Einfühlsam, authentisch nähert sich Johannes Herwig dieser Thematik, entfaltet die Suche nach Identität eines Jugendlichen vor dem Hintergrund großer Umbrüche. Scherbenhelden ist ein Roman, der sich der Frage widmet, wie es der Generation erging, die ihre Kindheit in der DDR und ihre Jugend im wiedervereinten Deutschland verbringen musste.

MARKUS LEFRANÇOIS

11. März 2022

Wer hat Anna und Lukas den Geldbeutel gestohlen? Ein Kinderkrimi aus dem Mittelalter, bei dem man viel über den Alltag vor 600 Jahren erfährt.

Markus Lefrançois ist als freiberuflicher Illustrator und Grafikdesigner für verschiedene Verlage und Museen tätig. Er liest aus Haltet den Dieb.

MARGIT AUER

25. Februar 2022

Wer kennt sie nicht, die berühmte Schule der magischen Tiere! Autorin Margit Auer nimmt uns mit in die spannende Welt rund um die magische Zoohandlung und ihre besonderen Bewohnerinnen und Bewohner.

PAUL MAAR

11. Februar 2022

Paul Maar, Erfinder des Sams und Autor zahlreicher Kinderbücher erzählt seine Kindheit in Form eines Romans. Er liest aus Wie alles kam – Roman meiner Kindheit.

Julie Völk: Zur Zeit, wo das Wünschen noch geholfen hat. Die schönsten Märchen der Brüder Grimm

24. Dezember 2021

Die schönsten Märchen der Brüder Grimm wunderschön fantasievoll illustriert von Julie Völk. Die Künstlerin nimmt uns mit an verwunschene Gewässer, führt uns durch dichte Wälder und wundersame Berglandschaften, sie zeigt uns verzauberte Gärten und lässt uns staunen über geheimnisvolle Häuschen und prächtige Paläste.

Das Märchenbuch von Julie Völk, Zur Zeit, wo das Wünschen noch geholfen hat. Die schönsten Märchen der Brüder Grimm, ist einer von vielen Titeln auf unserem Extrablatt 2/2021 mit Büchern zu „Winter-, Advents- und Weihnachtszeit“.

STEFANIE TASCHINSKI

10. Dezember 2021

Weihnachten rückt immer näher und auch im Mehrfamilienhaus Flickenteppich bereitet man sich auf das Fest vor. Doch dabei geht auch so manches schief.

Stefanie Taschinski ist Kinderbuchautorin und lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Sie liest aus Familie Flickenteppich – Wir freuen uns auf Weihnachten.

PATRICIA THOMA

26. November 2021

Ein Kind fragt seine Eltern: „Warum bin ich gerade hier geboren und nicht irgendwo anders auf der Welt?“ Da erzählen die Eltern von der Reise des Kindes mit dem Vogel.

Patricia Thoma ist Bilderbuchillustratorin. Ihre Werke wurden bereits mit vielen Preisen geehrt. Sie liest aus Der Vogel; das Buch ist im Monsudar Verlag (Mongolei) und Jaimimage Publishing (Korea) erschienen und wird Herbst 2022 im Verlag Edition Bracklo veröffentlicht.

ANTJE DAMM

12. November 2021

Ein neues Bilderbuch aus Antje Damms innovativer Bilderbuchwerkstatt: Die kleine Lilo liebt Pflanzen über alles und ist fest davon überzeugt, dass man sie mit Liebe und Geduld behandeln muss, damit sie groß und stark werden. Da schlägt sie Gärtner Hein eine Wette vor.

Antje Damm schreibt und gestaltet Kinderbücher und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Gießen. Sie liest aus ihrem neuen Bilderbuch Die Wette.

ANKE DÖRRZAPF

29. Oktober 2021

Marco Polo besucht die Kreuzfahrerstädte Akko und Jerusalem, reist über Bagdad zum Persischen Golf und kommt schließlich an den Hof Kublai Khans. In dessen Auftrag bereist er China und Indien, bis er endlich auf abenteuerlichen Wegen reich begütert nach Venedig zurückkehrt. Die unglaublichen Erlebnisse des berühmtesten Reisenden aller Zeiten werden in diesem opulent ausgestatteten Buch farbig nacherzählt. Die atmosphärisch dichten, durch die orientalische und asiatische Kunst inspirierten Illustrationen der Künstlerin Claudia Lieb und die Fülle von Sachinformationen über die mittelalterliche Welt zwischen Venedig und Peking nehmen uns mit auf diese wunderbare Lese-Reise.

Anke Dörrzapf ist Kinderbuchautorin und lebt mit ihrer Familie im bayerischen Voralpenland. Sie liest aus Die wunderbaren Reisen des Marco Polo (Gerstenberg 2014).

SANDRA NIERMEYER

15. Oktober 2021

In diesen Sommerferien ist wirklich alles anders: Nicht nur dass für Rike, Valli und Jannis der Urlaub gestrichen wurde, in ihrem Pool schwimmt auch noch eine Kuh. Ein Hochlandrind, um ganz genau zu sein. Schnell steht für die drei fest: Die Kuh muss bleiben! Aber ihre Eltern werden von diesem Plan bestimmt alles andere als begeistert sein. Und was werden erst die Nachbarn sagen? Ein geniales Versteck muss her!

Sandra Niermeyer schreibt Kurzgeschichten und Erzählungen und hat zahlreiche Literaturpreise gewonnen. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern auf einem Bauernhof. Im Video liest sie aus Die Kuh im Pool.

MARTIN DOLEJŠ

1. Oktober 2021

Martins Eltern haben in den 1980er-Jahren nur ein Ziel: Sie wollen dem erdrückenden Alltag in der Tschechoslowakei entkommen und im Westen ein neues freies Leben beginnen. Der Elfjährige ist zunächst hin- und hergerissen zwischen seiner Vorfreude auf ein Leben im ‚goldenen Westen‘, den er sich als Schlaraffenland erträumt, und seiner Zuneigung zur regimetreuen Pionierleiterin Ivanka, wegen der er gegen alle Überzeugung regelmäßig an den Treffen der Jugendorganisation der kommunistischen Partei teilnimmt.

Martin Dolejš wurde 1969 in der ČSSR geboren. Seine Eltern flüchteten 1980 mit ihm über Jugoslawien und Österreich nach Baden Württemberg. Seit 1998 arbeitet er als freier Drehbuchautor und lebt in München. Er liest aus seinem mit dem Korbinian – Paul Maar-Preis 2021 ausgezeichneten Roman Im Land der weißen Schokolade.

MELANIE GERBER

17. September 2021

Nora ist 8 Jahre, 5 Monate, 3 Wochen und 4 Tage alt. Seit das mit Mia passiert ist, nimmt sie es genau mit den Zahlen, um nur ja nichts zu vergessen. Und seither hat sie eine Frage, die ihr niemand beantwortet: Ist Mia jetzt tatsächlich im Himmel?

Melanie Gerber schreibt Bücher für Kinder und Erwachsene. Sie liest aus ihrem Buch Im Himmel gibt es Luftballons, mit dem sie 2021 für den Korbinian – Paul Maar-Preis 2021 nominiert war.

CHRISTINE SCHNIEDERMANN

3. September 2021

Wollen Kinder denn wirklich noch etwas vom Glauben, von Gott und Jesus oder irgendwelchen christlichen Festen wissen? Ja, wenn sie diese Welt so entdecken, wie das Christine Schniedermann in ihrem Buch Ich würde Jesus meinen Hamster zeigen (Herder) beschreibt. Witzig, anschaulich und auch mit Ironie erzählt sie, wie sie ihre Kinder von Anfang an auf dieser Entdeckungsreise begleitete – mit Tischgebeten und Abendritualen, Geschichten aus der Kinderbibel, mit Vorlesen im Advent und kleinen Verhandlungen zur Fastenzeit.

Christine Schniedermann ist freie Journalistin und Autorin und lebt mit ihrer Familie in München.

JUTTA RICHTER

20. August 2021

Gesine Wolkenhaupt, die als „Nachtfrau“ von Merle und Moritz auf die Geschwister aufpasst, wenn ihre Mutter Nachtdienst im Krankenhaus hat, hilft den Kindern bei den Ausflügen in die Murkelei, wenn ihr verschwundener Vater sie durch den Weltempfänger in diese geheimnisvolle Welt hinter der magischen schwarzen Tür in ihrem Zimmer ruft.

Jutta Richter, geboren 1955, veröffentlichte noch als Schülerin ihr erstes Buch. Frau Wolle und die Welt hinter der Welt (Hanser) ist der letzte Teil der Trilogie der modernen Mary Poppins-Geschichte .

GERDA RAIDT

6. August 2021

Die Erde ächzt unter uns Menschen. Wir fällen, buddeln, verdrecken, wir kaufen, verbrauchen, reisen, blasen Abgas in die Luft … STOPP! So können wir nicht weitermachen! Gerade Kinder spüren das ganz genau. Doch wie soll unsere Zukunft aussehen? Und warum fällt Veränderung so schwer?

Gerda Raidt macht das Komplexe für Kinder konkret und bezieht sie aktiv ein in die Frage: Wie wollen wir leben?

CHRISTIAN SELTMANN

23. Juli 2021

Gerd nagt. Das macht er meistens. Gerd ist ein Biber und er liebt seine Ruhe. Hilde Hase möchte hinaus in die Welt, etwas erleben. Und Gerd muss mit!

Christian Seltmann schreibt Bücher für Leseanfänger aber auch für alle die schon länger lesen. Er liest aus Beste Freunde und ein tolles Abenteuer.

MARTINA WILDNER

9. Juli 2021

Die 14-jährige Jo ist eigentlich ganz zufrieden bei ihrem Mädchenteam vom FFC, doch ihr ambitionierter Vater möchte, dass ihr Talent mehr gefördert wird, und meldet sie beim Jungenverein Blau-Weiß an. Dort beginnt für Jo eine harte Zeit.

Die mehrfach ausgezeichnete Autorin Martina Wildner liest aus ihrem Buch für alle fußballverrückten Mädchen und Jungs: Der Himmel über dem Platz.

ANDREA KARIMÉ

25. Juni 2021

Als die Mutter der elfjährigen Lama nach Marokko aufbricht, um ihren Wurzeln nachzuspüren, fühlt sich das Mädchen verlassen. Doch dann findet sie ein altes Buch auf der Straße, auf dem Cover ein Mädchen, das ihr verblüffend ähnlich sieht. Dieses Buch und ein merkwürdiger Junge aus dem Nachbarhaus verhelfen ihr zu einer neuen Sicht auf die Lage. Lama fasst Mut und den kühnen Plan, die Mutter nach Hause zu holen!

Andrea Karimé liest aus Sterne im Kopf und ein unglaublicher Plan (Peter Hammer 2021). Sie wuchs in Kassel zwischen deutscher und libanesischer Sprache und Kultur auf. Ihre Bücher sind vielfach ausgezeichnet.

CONSTANZE VON KITZING

11. Juni 2021

Verschiedene Kinder, viele Gemeinsamkeiten und Unterschiede – das Wendebuch Ich bin anders als du (Carlsen 2019) zeigt auf kindgerechte Weise, was manche Kinder ausmacht, wie sie sich von anderen unterscheiden und was sie mit anderen gemeinsam haben.

Autorin und Illustration Constanze von Kitzing will Kindern Liebe, Respekt und Wertschätzung vermitteln und hinterfragt in ihren Büchern gerne Klischees und Stereotypen.

Hier geht’s zum Buch-Trailer und zur Bastelanleitung.

STEPHAN KNÖSEL

28. Mai 2021

Quentin bekommt die Vollkrise: Stella, seine Erzfeindin aus der Grundschule, taucht unerwartet in seiner neuen Klasse auf der weiterführenden Schule auf. Ein Masterplan muss her, denn Quentin wird es keine Woche mit ihr aushalten! Tatkräftig unterstützt wird er von seinem jüngeren Bruder Vincent.

Der Jugendbuchautor Stephan Knösel liest aus seinem ersten Kinderbuch Master of Disaster: Chaos ist mein zweiter Name (Beltz & Gelberg 2019) vor und verrät, was die beiden Jungs aus dem Buch mit seinen Söhnen zu tun haben …

MAREN GOTTSCHALK

14. Mai 2021

Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Wie wurde aus der begeisterten Hitlerjugend-Führerin eine mutige Gegnerin des NS-Regimes, die mit der Weißen Rose den Widerstand organisierte?

Maren Gottschalk hat für ihre mitreißende Scholl-Biografie Schluss. Jetzt werde ich etwas tun (Beltz & Gelberg) viele Zeitdokumente ausgewertet und Interviews mit Zeitzeugen geführt. Sie zeichnet das lebendige Portrait einer vielschichtigen, klugen und spannenden Persönlichkeit nach

CHRISTINE PAXMANN

30. April 2021

Versteh einer die Pflanzen! Olaf Hajek versucht es auf künstlerische Weise, ChristinePaxmann leiht ihm die Worte dazu. Zauberhafte Bilder mit spannenden Texten über Pfingstrose, Löwenzahn und noch viele mehr finden sich in Olaf Hajeks Buch der Blumen (Prestel Junior 2020), das auch im ÖKOLOGISCHEN RUCKSACK 2020: Garten- und Pflanzenbücher zum Lerne-wie-Kompostieren-geht-Tag am 29. Mai 2020 lag.

Christine Paxmann liebt es, Fakten in Texte zu verpacken, die man gerne liest oder vorgelesen bekommt.

LENA HACH

16. April 2021

Lotte, im Gegensatz zu ihren Überflieger-Eltern normal begabt, tollpatschig, in Grafiken denkend und wohlbehütet, wäre lieber am Land geblieben, wo alles vertraut war, anstatt mit Mama und Papa nach Berlin zu ziehen. Wie sie sich doch noch mit der Großstadt anfreundet erzählt Lena Hach in Grüne Gurken.

CHRISTIAN DUDA

1. April 2021

Eindringlich, poetisch und feinfühlig erzählt Christian Duda in Milchgesicht von Außenseitertum, entführt die Lesenden in die Welt der 1950er-Jahre in ein Dorf im Nirgendwo der Steiermark. Man folgt dem Jungen Sepp, der anders ist, feinsinnig und nicht akzeptiert in dem Dorf. Nah an seinen Figuren schreibt Duda keine Wohlfühlliteratur – und das ist gut so, denn er nimmt so die Jugendlichen ernst.

Österreicher, Ägypter, Deutscher − wirklich zu Hause fühlt sich der Autor Christian Duda vor allem in der deutschen Sprache.

SABINE BOHLMANN

19. März 2021

Sabine Bohlmann liest aus Die wundersamen Kinder des Herrn Tatu.

Die Geschwister Marilu, Finja und Artur sind Zirkuskinder und erleben mit dem kleinen Wanderzirkus ihres Vaters Henrikus Tatu spannende Abenteuer. Sabine Bohlmann wäre als Kind selber gerne zum Zirkus gegangen. Heute leiht sie als Synchronsprecherin unter anderen Lisa Simpson ihre Stimme und schreibt Kinderbücher.

 

MARTINA BAUMBACH

5. März 2021

Mehr Glück kann man kaum haben als Ida, Lennart, Ella, Malte und Bruno. Sie sind beste Freunde und wohnen sogar alle im selben Haus: im Holunderweg 7. Im Frühling gibt es für die Kinder eine Menge zu entdecken und erleben – zum Beispiel Kröten retten.

Martina Baumbach ist Kinderbuchautorin und lebt in München. Sie liest aus Frühling im Holunderweg.

PAUL MAAR

19. Februar 2021

Das Sams will einen Drachen steigen lassen. Blöd nur, dass das Drachengeschäft geschlossen hat. Da kann nur die Wunschmaschine helfen. Paul Maar liest aus dem neusten Teil seiner beliebten Sams-Reihe vor.

ANDREA HEUSER

Vorlesezeit Spezial  |  5. Februar 2021

#monatderlyrik

Wegen Corona sind Reisen in ferne Länder im Moment nicht möglich. Ganz gemütlich und sicher kann man zu Hause vom Sofa aus auf Reisen gehen, findet Andrea Heuser. Mit ihrem Gedicht Hinterland nimmt sie uns mit nach Afrika:

CHRISTINE KNÖDLER

Vorlesezeit Spezial  |  22. Januar 2021

#monatderlyrik

Christine Knödler ist in den Worten zu Hause – und sie lädt Kinder und Jugendliche ein, es ihr gleichzutun: Sie ermutigt zum Gedichte schreiben.

Im Video liest sie u. a. aus Ich schenk dir die Farben des Windes (Prestel 2014); es entstand in Kooperation mit dem Lyrik Kabinett München und Bayern liest e. V.

 

MATTHIAS GÖRITZ & VOLHA HAPEYEVA

Vorlesezeit Spezial  |  8. Januar 2021

#monatderlyrik

Wie übersetzt man Poesie? Was macht ein Gedicht politisch? Wie schreibt man einen Haiku?

Über diese Fragen unterhält sich Lyriker Matthias Göritz mit der belarussischen Autorin Volha Hapeyeva im Museum Villa Stuck in München.

Außerdem lesen die beiden aus ihren Werken, auf Deutsch und Weißrussisch.

„Vorlesezeit Spezial“: Poesie als Kreativraum entdecken!

#monatderlyrik

Zum Jahresbeginn 2021 bieten die Landesfachstelle für Büchereien und Bildung sowie mk-online des Sankt Michaelsbundes, die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, die Stiftung Lyrik Kabinett und Bayern liest e. V. einen ersten gemeinsamen Monat der Lyrik im Rahmen der Vorlesezeit an:

Im 14-tägigen Rhythmus gestalten namhafte Lyriker:innen die Vorlesezeit und laden Kinder und Familien, Büchereien und Schulen zum Zuhören und vor allem zum Entdecken des eigenem Dichtertalents ein. Denn die neuen Beiträge der Vorlesezeit münden in eine kreative Do-it-yourself-­Aufgabe und laden die Zuhörer:innen und Zuschauer:innen ein, sich anschließend in einem Online-­Kurs selbst als Dichter:innen zu erproben.

Ab dem 8. Januar 2021 gehen die ersten solcher Mitmach-Vorlesezeiten online:

  • Der Lyriker Matthias Göritz (D/USA) und die Übersetzerin Volha Hapeyeva begeben sich auf Entdeckungsreise, inwiefern das Übersetzen von Gedichten nicht nur eine Türe in die eigene, sondern auch in die fremde Sprache öffnet.
  • Die Journalistin Christine Knödler lädt am 22. Januar 2021 in ein Schatzhaus voller Bücher ein, fühlt mit denen, die eingesperrt sind, und lässt erleben, wie man in Worten wohnen, träumen, reisen und fliegen kann.
  • Die Lyrikerin Andrea Heuser öffnet am 5. Februar 2021 in ihrem Garten die Pforten für ein poetisches Streifen durch afrikanische Dschungellandschaften, in denen ‚nah‘ und ‚fern‘ die Plätze tauschen und man sich vielleicht auch selbst neu entdecken kann …

Die Informationen zu den Online-Kursen werden am Ende der jeweiligen Folge eingeblendet.

Tipp: Wunderbare Gedichte (nicht nur) für Kinder und Jugendliche hat die Akademie in einem Extrablatt bereits im Dezember 2020 veröffentlicht. Und im Lyrischen Adventskalender inszenieren Dichter:innen ausgewählte eigene Werke.

Logo Sankt Michaelsbund (2020)
Stiftung Lyrik Kabinett
Bayern liest e. V.

MAREN BRISWALTER

31. Dezember 2020

Es ist 1824 und im Wiener Kärtnertortheater herrscht emsiges Treiben, denn die neue Sinfonie des berühmten Komponisten Ludwig van Beethoven soll zum ersten Mal aufgeführt werden. Kommt mit auf eine musikalische Reise von der Entstehung bis zur Uraufführung der weltberühmten 9. Sinfonie.

Die Illustratorin Maren Briswalter liest Teile dieser spannenden Geschichte aus Beethovens 9. Sinfonie; ihre Bilder werden zu den Klängen Beethovens lebendig.

MAREN BRISWALTER

27. Dezember 2020

Die Geschwister Konrad und Sanna aus dem Bergdorf Gschaid besuchen an Heiligabend ihre Großeltern im benachbarten Millsdorf. Auf dem Heimweg verirren sie sich im ewigen Eis der Berge.

Die Geschichte von Adalbert Stifter wurde von Maren Briswalter liebevoll illustriert. Sie liest aus Bergkristall.

DORIT LINKE

18. Dezember 2020

Dorit Linke liest aus Wir sehen uns im Westen: Das junge Liebespaar Nina und Lutz wird durch die Ausreise von Ninas Familie aus der DDR getrennt. Doch dann fällt die Mauer und die beiden machen sich auf die Suche nach einander.

Dorit Linke wuchs in der DDR auf. Den politischen Wandel Ende der 1980er-Jahre erlebte sie bewusst mit und schreibt darüber in ihren Büchern. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

NORA GOMRINGER

4. Dezember 2020

Nora Gomringer gehört zu den prägenden Stimmen der deutschsprachigen Spoken-Word- und Slam-Szene und wurde für ihre Werke mehrfach ausgezeichnet. In achduje versammelt sie Texte, die geschrieben wurden, um gesprochen zu werden.

HEIDEMARIE BROSCHE

20. November 2020

Der kleine Biber kommt viel zu spät nach Hause, weshalb die Mama ihn sehr schimpfen muss – ob sie ihn nun nicht mehr lieb hat? Natürlich nicht. Heidemarie Brosche erzählt mit Und trotzdem hab ich dich immer lieb (MVG Verlag 2020) eine Geschichte für alle, die sich lieb haben – auch wenn nicht immer Sonnenschein herrscht.

WOLFRAM FRANKE

6. November 2020

Palmen in deutschen Gärten? Und das im Winter? Wolfram Franke, gelernter Gärtner, Journalist und Autor, lädt in seinen Kreativgarten und stellt die Kohlsorten „Palmkohl“ und „Lippische Palme“ genauer vor:

BARBARA YELIN

23. Oktober 2020

Barbara Yelin nimmt uns mit in die Welt der Graphic Novels. In ihrem Atelier zeigt sie ihren Arbeitsprozess und liest aus ihrem Comic-Roman Irmina. Eine Geschichte über den Nationalsozialismus und das Wegschauen aber auch darüber, wie sichtig es ist an seinen Idealen und Überzeugungen festzuhalten.

KRISTINA DUMAS

9. Oktober 2020

Das Buch Der kleine Beethoven erzählt die Lebensgeschichte des großen Komponisten Ludwig van Beethoven. Passend zu seinem heurigen 250. Geburtstag liest die Autorin Kristina Dumas daraus vor.

HARALD PARIGGER

25. September 2020

Harald Parigger ist Historiker und Autor historischer Romane. Er liest aus seinem 2018 in 14. Auflage erschienenen Roman Im Schatten des schwarzen Todes: Um 1348 bricht in Europa die Pest aus. Zwei Jungen machen sich auf, um der tödlichen Seuche zu entgehen …

OLIVER PÖTZSCH

11. September 2020

Oliver Pötzsch schreibt Bücher für Kinder und Erwachsene. In dieser Vorlesezeit-Spezialausgabe erzählt er ein Abenteuer vom Ritter Kuno Kettenstrumpf, singt von praktischen Zaubertränken und lädt ein, sich selbst einen Zaubertrank auszudenken. Dafür gibt es auch etwas zu gewinnen …

ANJA JANOTTA

28. August 2020

Anja Janotta ist Kinderbuchautorin und lebt in der Nähe von München. In der Vorlesezeit-Sommerwerkstatt liest sie aus Linkslesestärke vor und lädt dazu ein, die Sprache zu verdrehen und Wörter neu zu denken.

HEIKE NIEDER

Sommerwerkstatt  |  14. August 2020

Heike Nieder schreibt Gedichte für Kinder und lebt mit ihrer Familie in München. Für eine Vorlesezeit-Spezial in den Sommerferien erzählt sie lustige Gedichte, auch aus ihrem Buch Ein Schnupfen hockt auf der Terrasse, und gibt Tipps, wie man selber zum Dichter werden kann:

DANIELA KULOT

Sommerwerkstatt  |  31. Juli 2020

Daniela Kulot liest aus Krokodil, Giraffe und die große Überraschung. Für die Vorlesezeit-Sommerwerkstatt nimmt sie uns mit in ihr Atelier und gibt einen Einblick in ihre Arbeit:

SUSANNE STRASSER

17. Juli 2020

Susanne Straßer liest aus Fuchs fährt Auto.

JULIEN WOLFF

3. Juli 2020

Julien Wolff liest aus seinem Fußball-Thriller Rausgekickt!

ALOIS PRINZ

19. Juni 2020

Alois Prinz liest aus seiner Martin Luther King-Biographie I have a dream.

UWE-MICHAEL GUTZSCHHAHN

5. Juni 2020

Uwe-Michael Gutzschhahn interpretiert zehn Fußballgedichte verschiedener Autor:innen. Sein eigenes Fußballgedicht findet sich im Buch Die Muße der Mäuse (ELIF 2018). Im Blog der Zeitschrift DAS GEDICHT stellt er jeden Monat eine:n Autor:in mit Kindergedichten vor. Die Sammlung im Netz präsentiert bis jetzt 60 Dichter:innen und mehr als 350 Gedichte.

FRANZISKA GEHM

22. Mai 2020

Franziska Gehm liest aus Carla Chamäleon – Oh Schreck, ich bin weg!

QUINT BUCHHOLZ

8. Mai 2020

Quint Buchholz liest aus Schlaf gut, kleiner Bär!

SILKE SCHLICHTMANN

23. APRIL 2020

Silke Schlichtmann liest aus ihrer beliebten „Mattis“-Reihe: Das klebende Klassenzimmer.

Nach oben