BUCH DES MONATS2023-09-19T23:16:04+02:00
BUCH- & APP-EMPFEHLUNGEN
BUCH DES MONATS
BUCH DES MONATS
HÖRBUCH DES MONATS
APP DES MONATS
Fit für die Zukunft-Gütesiegel
KLIMA-, UMWELT- & NATUR-BUCHTIPP
EXTRABLATT

BUCH DES MONATS

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur zeichnet monatlich ein Jugend-, ein Kinder- und ein Bilderbuch aus den aktuellen Verlagsproduktionen aus.

Für diesen Monat hat die Jury folgende Titel als Bücher des Monats gewählt:

Jury „Buch des Monats“
Dr. Jana Mikota, Vorsitzende
Martin Anker M. A.
Regina Jooß M. A.
Dr. Claudia Maria Pecher

TIPP: Das Buch des Monats gibt’s auch beim Sankt Michaelsbund.

Juli 2024

Bach: Von da weg (Carlsen 2024)

Jugendbuch

Tamara Bach

Von da weg

Hamburg: Carlsen 2024.
171 Seiten. 15 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-551-58543-1

In dem charakteristischen Bach-Sound erzählt die Autorin von Frauen unterschiedlicher Generationen und ihrem Aufbruch sowie der Suche nach einem Platz. Da ist Kaija, die mit ihren Eltern in eine Kleinstadt zu ihrer Großtante Josepha zieht. Kaija verweigert sich zunächst dem Ankommen, ihre Mutter Ruth dagegen versucht alles, um sich einzugewöhnen. Aber auch die Großtante sammelt die Erfahrungen des Aufbruchs und der Einsamkeit. Präzise seziert Bach das Leben der Frauen, erlaubt sich Leerstellen und erschafft einen eigenen Rhythmus, um über Generationen zu erzählen. Ein beeindruckender und überraschender Roman!

Angel: Ein Zimmer für mich allein (Jungbrunnen 2024)

Kinderbuch

Frauke Angel

Ein Zimmer für mich allein

Wien: Jungbrunnen 2024.
144 Seiten. 17 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-7026-5991-2

Angel spielt klug in ihrem Roman mit Woolfs Plädoyer, erzählt vom Rassismus, Diversität und Klassismus, ohne jedoch die noch jungen Lesenden zu überfordern. Vielmehr gibt sie mutigen Mädchen und Frauen eine Stimme. Im Mittelpunkt steht Elli, die sich ihr Zimmer mit zwei Brüdern teilen muss, und von einem Leben als Schriftstellerin träumt. Ob es am Ende mit einem Zimmer funktionieren wird, soll nicht verraten werden. Angels Roman überzeugt inhaltlich und sprachlich.

Pinel: Sommer auf der Fahrradinsel (mairisch 2024)

Bilderbuch

Ariane Pinel (Text & Ill.)

Sommer auf der Fahrradinsel

Aus dem Französischen von Nele Deutschmann.
Hamburg: mairisch 2024.
40 Seiten. 16 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-948722-31-9

Zoé besucht in den Sommerferien ihre Cousine, die auf einer autofreien Insel lebt. Die Mädchen erleben mit ihren Fahrrädern nicht nur Abenteuer, sondern das Stadtkind Zoé lernt auch eine Freiheit kennen, die sie so in der Stadt nicht erfährt. Dort soll sie nicht mit dem Fahrrad fahren, denn der Verkehr ist gefährlich. Doch Zoé akzeptiert es nicht und beschließt, heimlich auf die Insel zurückzukehren … Das Bilderbuch erzählt in Text und Bild von Mut, Freiheitsdrang und Entschlossenheit eines Kindes, das die Welt verändern möchte.

Juni 2024

Ackerlie: Der Sommer, in dem einfach alles passiert ist (Oetinger 2024)

Jugendbuch

Iben Akerlie

Der Sommer, in dem einfach alles passiert ist

Mit Illustrationen von Laura Rosendorfer.
Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger.
Hamburg: Oetinger 2024.
170 Seiten. 16 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-7512-0417-0

Nora muss die Sommerferien bei ihrer Oma im „Nirgendwo“ verbringen. Sie will es nicht, kennt ihre Oma kaum und dennoch beharrt ihre Mutter darauf, dass sie den Sommer außerhalb der Stadt verbringen muss. Dann begegnet sie Abbas, lernt, was Freundschaft bedeutet. Es werden Wochen, die eine neue Lebensphase verkünden. Die Leichtigkeit des Sommers schwebt über den komplexen Themen des Romans, denn Akerlie erzählt nicht nur von Sonnenschein, Verliebtsein und kleinen Abenteuern, sondern auch vom Rassismus sowie von der Frage des Handelns. In dieser Konstellation zeigt sich, wie beeindruckend sie beides verbindet und die Lesenden zum Nachdenken anregt. Ein Sommerroman mit großer Wirkung!

Woltz: Skip und der Kaninchendieb (Carlsen 2024)

Kinderbuch

Anna Woltz

Skip und der Kaninchendieb

Mit Illustrationen von Saskia Gaymann.
Aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann.
Hamburg: Carlsen 2024.
90 Seiten. 10 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-551-55850-3

Schnuffi, das Kaninchen, ist verschwunden und gemeinsam mit seinen Freunden Bennie und Olena macht sich Skip auf die Suche. Verkleidet als Meisterdetektive suchen sie Indizien, verfolgen mögliche Verdächtige und lesen Fährten. Geschickt gelingt es Anna Woltz in kurzen Sätzen nicht nur eine spannende Geschichte mit überraschenden Wendungen zu entfalten, sondern auch sprachlich zu überzeugen. Literatur für jüngere Lesende muss weder langweilig noch auf Literarizität verzichten. Vielmehr zeigt sich, dass Anna Woltz auch für ein jüngeres Publikum mit Leichtigkeit über ernste Themen erzählen kann. Ein kleines Kunstwerk!

Röckl: Bus (kunstanstifter 2024)

Bilderbuch

Christina Röckl

Bus

Mannheim: kunstanstifter 2024.
36 Seiten. 22 Euro. Ab 3 Jahren.
ISBN 978-3-948743-23-9

Es ist Morgen, man steigt in den Bus und blickt in müde, teils auch mürrische Gesichter. In ihrem fast textfreien Bilderbuch wendet sich die Künstlerin Christina Röckl Busfahrten zu und erzählt, wie ein gelbleuchtendes Lachgesicht auch die mürrischsten Morgenmuffel zum Lachen bringt. So wie der Tag immer heller wird, wird auch die Stimmung im Bus ausgelassener und am Ende des Tages grinst auch dieser. Eindrucksvoll schafft es Röckl, Bewegung in die Bilder einzubauen. Rauschende Farben und viele Details laden ein, sich neue Geschichten auszudenken. Ein Bilderbuch, das ansteckend ist und zeigt, wie kostbar ein Lächeln sowie ein Grinsen sein können.

Mai 2024

Korman: The Fort (Beltz & Gelberg 2024)

Jugendbuch

Gordon Korman

The Fort
Das Geheimnis eines Sommers

Aus dem Englischen von Kanut Kirches.
Weinheim: Beltz & Gelberg 2024.
249 Seiten. 16 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-407-75899-6

Nach einem Hurricane finden fünf Jungen einen unterirdischen Bunker im Wald und erleben einen Sommer, der ihr Leben nachhaltig verändern wird. Abwechselnd wird aus der Perspektive der Heranwachsenden erzählt und man erfährt ihren familiären Hintergrund, den sie jedoch vor ihren Freunden verschweigen. Geschickt verbindet der Autor die Abenteuergeschichte mit adoleszenten und familiären Schwierigkeiten, zeigt eine tiefe Freundschaft, die aber dennoch voller Geheimnisse ist. Ein Jugendroman, der einen Blick auf männliche Freundschaften wagt!

Tienti: Wer schnappt Ronaldo? (Dressler 2024)

Kinderbuch

Benjamin Tienti

Wer schnappt Ronaldo?
Kopfgeld auf ein Chamäleon

Mit Illustrationen von Beatrice Davies.
Hamburg: Dressler 2024.
176 Seiten. 15 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7513-0109-1

Ein Kinderroman, der vor dem Hintergrund einer vielfältigen Gesellschaft eine Kriminalgeschichte in einem Schrebergarten entfaltet und – für die erwachsenen Mitlesenden – einen ironischen Blick auf die Gegenwart wirft. Im Mittelpunkt steht die Ich-Erzählerin Nivin, die mit ihren Eltern, ihren jüngeren Geschwistern sowie ihrem bereits verheiraten Bruder auf engsten Raum in der Berliner Sonnenallee lebt und von Ruhe träumt. Sie stolpert unerwartet in einen Kriminalfall und plötzlich scheint die Ruhe nah … Wunderbare Dialoge, sympathische Figuren kombiniert mit einer spannenden Geschichte. Ein rundum gelungener Kinderroman!

Theule: Herr Kafka und die verlorene Puppe (FISCHER Sauerländer 2024)

Bilderbuch

Larissa Theule

Herr Kafka und die verlorene Puppe

Mit Bildern von Rebecca Green.
Aus dem Englischen von Mathias Jeschke.
Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer 2024.
48 Seiten. 16,90 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-7373-6215-3

Franz Kafka trifft 1923 in einem Berliner Park ein Mädchen, das seine Puppe vermisst. Er beginnt ein Gespräch und erklärt ihr, dass ihre Puppe verreist sei. Sie hat ihm einen Brief geschrieben, den er ihr zeigen wird. So beginnt eine Freundschaft, die mit seinem Tod enden wird. Dora Diamant erzählte diese ungewöhnliche Episode, die wunderbar für junge Lesende in Szene gesetzt wurde. Ein Bilderbuch, das auch von der Kraft der Phantasie erzählt!

April 2024

Surmann: Leon Hertz ... (mixtvision 2024)

Jugendbuch

Volker Surmann

Leon Hertz und die Sache mit der Traurigkeit

München: mixtvision 2024.
224 Seiten. 16 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-95854-211-2

Leon, 13 ¾ Jahre alt, muss ein Referat zum Thema Tod und Trauer wiederholen und begibt sich auf die Suche nach der Bedeutung eines Holzkreuzes an einer Straßenkreuzung. Mit dieser Episode setzt der Roman ein, man lernt Leon und seine Traurigkeit kennen. Er verkriecht sich, spricht mit seiner Therapeutin und nach und nach wird seine Geschichte entfaltet. Er erzählt von seinem unperfekten Leben, seinen Wünschen und man beobachtet, wie es ihm gelingt Zuversicht zu fassen. Empathisch nähert sich der Roman einem komplexen Thema. Dabei gelingt dem Autor ein überzeugender Spagat zwischen Zuversicht, Humor und Ernsthaftigkeit, um von den Schwierigkeiten eines Jungen in der Adoleszenz zu erzählen.

Hach: Spuk im Kiosk (Beltz & Gelberg 2024)

Kinderbuch

Lena Hach

Spuk im Kiosk

Mit Illustrationen von Barbara Jung.
Weinheim: Beltz & Gelberg 2024.
120 Seiten. 12 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-407-81341-1

Merkwürdige Dinge geschehen in dem Kiosk, der Fritzis Großeltern gehört. Die Lollis sind voller Pfeffer und auch sonst werden Kunden sowie Kundinnen Streiche gespielt. Fritzi und ihr Freund Carlos möchten die Ursache herausfinden und beschließen, im Kiosk zu übernachten. Dabei ist Lena Hach das Kunststück gelungen, nicht nur eine witzig-spannende Geschichte zu schreiben, sondern diese auch für jene Kinder zugänglich zu machen, denen das Lesen noch schwerfällt. Die Sätze sind kurz, die Handlung einsträngig, aber die liebenswerten Figuren, der Humor und die Spannung laden zum Selbstlesen ein und unterstreichen, dass Literatur für die ersten Lesejahre nicht langweilig sein muss.

Steinkellner: Heupferdchen, hüpf! (Tyrolia 2024)

Bilderbuch

Elisabeth Steinkellner

Heupferdchen, hüpf!

Mit Illustrationen von Michael Roher.
Wien: Tyrolia 2024.
24 Seiten. 12,95 Euro. Ab 2 Jahren.
ISBN 978-3-7022-4190-2

Ein großes Heupferd möchte schnell einige Dinge besorgen, das kleine Heupferd begleitet es und bleibt immer wieder stehen, denn die Welt ist voller Abenteuer. Eine Alltagssituation, die vielen bekannt sein dürfen, wird von Steinkellner und Roher zauberhaft in Szene gesetzt. Die farbenfrohen Bilder, die liebevoll das kleine Heupferd illustrieren, werden von Steinkellners Lyrik begleitet. Gekonnt spielt sie mit Rhythmus, mit einem humorvollen Augenzwinkern nimmt sie die Dialoge auf und beweist erneut, wie vielfältig ihre Sprachkunst ist. Ein Pappbilderbuch, das nicht nur Kinder begeistern wird, sondern auch erwachsene Lesende.

März 2024

Wein: Code Name Verity (dtv 2024)

Jugendbuch

Elizabeth Wein

Code Name Verity

Aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis.
München: dtv 2024.
464 Seiten. 17 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-423-76501-5

Oktober 1943: Ein Flugzeug stürzt mit zwei jungen Frauen ab, die eine wird von der Gestapo gefoltert, die andere macht sich auf die Suche nach ihrer Freundin. Der Roman erzählt aus ihren Perspektiven, spielt mit Lügen, unzuverlässigem Erzählen und entfaltet so nicht nur Einblicke in die Kriegshandlungen und den Widerstand gegen die Nazis, sondern schildert auch eine besondere Freundschaft. Ein spannender Roman über Wahrheit, Verrat und Zivilcourage.

de Cock: Hier kommt Bahar Bizarr (Beltz & Gelberg 2024)

Kinderbuch

Michael de Cock

Hier kommt Bahar Bizarr

Mit Illustrationen von Arevik d’Or.
Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf.
Weinheim: Beltz & Gelberg 2024.
90 Seiten. 12 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-407-75891-0

Bahar kommt in eine neue Schule, lernt ihre Klasse kennen und erzählt aus ihrem Familienalltag: Dabei flunkert sie etwas, macht aus ihrer Mutter einen Rockstar und wirbelt alles durcheinander. Plötzlich fragen sich die Kinder, was sie später machen möchten, haben Pläne und nur Bahar merkt, dass sie es nicht weiß und zwischen Köchin und Astronautin schwankt. Mit einer Leichtigkeit, einem Humor und einem philosophischen Tiefsinn gelingt es dem Autor Diversität als einen Bestandteil des kindlichen Lebens darzustellen, die kindlichen Fragen ernst zu nehmen, ohne zu moralisieren oder zu pädagogisieren!

Marcinkevicius: Als die gelben Blätter fielen (Dressler 2024)

Bilderbuch

Marius Marcinkevicius

Als die gelben Blätter fielen

Mit Illustrationen von Inga Dagilè.
Aus dem Litauischen von Saskia Drude.
Hamburg: Dressler 2024.
56 Seiten. 14 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-7513-0118-3

Litauen 1943: Alon lässt Drachen steigen, sitzt mit seiner besten Freundin auf einem Dach und blickt auf die Umgebung. Es ist eine fast friedliche Szenerie, mit der das atmosphärisch dichte Bilderbuch einsetzt. Aber gelbe Sterne und die Ängste der Kinder deuten an, dass es keine friedliche Kindheit ist. Der Junge lebt mit seinen Eltern im Ghetto und beobachtet täglich, wie Menschen deportiert werden und nicht mehr zurückkehren. Schließlich müssen auch er und seine Eltern das Ghetto verlassen. Eindringlich, aber auch kindgerecht erzählt das Bilderbuch vom Alltag im Ghetto und schließt mit der Gegenwart.

Februar 2024

Yelin: Emmie Arbel (Reprodukt 2023)

Jugendbuch

Barbara Yelin

Emmie Arbel
Die Farbe der Erinnerung

Herausgegeben von Charlotte Schallié und Alexandra Korb.
Berlin: Reprodukt 2023.
192 Seiten. 29 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-95640-396-5

Geboren 1937, wird Emmie Arbel mit ihrer jüdischen Familie 1942 deportiert und überlebt Ravensbrück sowie Bergen-Belsen. Barbara Yelin hat sich mit ihr getroffen, um ihre Geschichte zu erzählen. Dabei spielen Farben eine Rolle, denn Emmies Farbe der Erinnerung ist Schwarz und damit reflektiert Yelin auch den Prozess des Erinnerns, denn die Geschichte endet nicht mit der Befreiung. Vielmehr zeigt der Comic die Traumata der Überlebeden, wechselt auch zu hellen Farben – etwa in Israel – und erzählt von einem Menschen, der nicht nur als Opfer wahrgenommen werden möchte. Ein eindringliches, berührendes Porträt!

Tipp: Das Comic-Projekt „Wie geht es dir? Zeichner*innen gegen Antisemitismus, Hass und Rassismus“veröffentlicht wöchentlich eine neue Geschichte auf www.wiegehtesdir-comics.de und dem Instagram-Kanal @comics_wiegehtesdir.

Kvitko & Leitner: Tollpatsch Lemmel (Ariella 2023)

Kinderbuch

Leyb Kvitko & Inbal Leitner

Tollpatsch Lemmel
Gedichte für Kinder

Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Caroline Emig und Sabine Koller.
Aus dem Jiddischen übertragen von Peter Comans.
Berlin: Ariella 2023.
56 Seiten. 18 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-945530-42-9

Was für ein Glück, diese Gedichte zu lesen oder neu zu entdecken! In einem liebevoll gestalteten zweisprachigen Buch begegnet man einer jiddischen Kinderlyrik, die teilweise vor der Schoa entstanden ist und sich humorvoll, lebensfroh und frech präsentiert. Man lernt den sympathischen Lemmel mit all seinen Missgeschicken kennen, begegnet aber auch dem osteuropäischen Judentum. Immer wieder finden sich Anspielungen auf jiddische Literatur und Kunst, die sich auch in den Bildern widerspiegeln. Eine großartige Wiederentdeckung, die mit einem Nachwort versehen, zu einer wichtigen Lektüre werden sollte!

White: Zwischen Tag und Nacht (BOHEM 2024)

Bilderbuch

Dianne White

Zwischen Tag und Nacht

Mit Illustrationen von Felicita Sala.
Aus dem Englischen von Henning Ahrens.
Münster: Bohem 2024.
48 Seiten. 18,50 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-95939-227-3

Eine Geschichte, die vom Zauber der Dämmerung erzählt! Doch plötzlich merken drei Geschwister, dass ihr Hund nicht zu Hause ist. Mit einer Taschenlampe ausgestattet beginnen sie mit der Suche und entdecken eine neue faszinierende Welt. Reime erzählen die Suche, verbinden sich kongenial mit den Bildern und fangen so die Atmosphäre zwischen Lavendelbüschen und Wiesen ein. Ein Buch, das nicht nur vor dem Einschlafen vorgelesen werden sollte!

Januar 2024

Alkaf: Trau niemals einem Tiger (Karibu 2023)

Jugendbuch

Hanna Alkaf

Trau niemals einem Tiger

Mit Illustrationen von Laura Fuchs.
Aus dem Englischen von Anja Hansen-Schmidt.
München: Karibu 2023.
400 Seiten. 16,99 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-96129-336-0

Hamra, 13 Jahre alt, erfährt, wie schnell sich das Leben verändert: Ihre Großmutter ist krank und die Pandemie schränkt die Familie ein. Als sie jedoch den malaysischen Urwald, der an ihr Zuhause grenzt, betritt und sich so allen Verboten widersetzt, verändert sich auch ihr Leben. Der Roman entführt uns in den Urwald und erzählt von einem Mädchen, das nicht nur einem Tiger hilft, sondern auch über das Menschsein nachdenkt. Dabei spielt der Text geschickt mit zeitgenössischen Elementen und malaysischen Legenden. Spannend, fantasiereich und ungewöhnlich!

Ludwig: Innerlich bin ich aus Lakritze (WooW Books 2023)

Kinderbuch

Katja Ludwig (Text & Ill.)

Innerlich bin ich aus Lakritze

Zürich: WooW Books 2023.
160 Seiten. 14 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-03967-008-6

Die 12-jährige Lilou ist Synästhetikerin, denn sie sieht manche Wörter oder Buchstaben in Farbe. Kontakte zu Gleichaltrigen fehlen in ihrem Leben, denn das Geld ist knapp, die Wohnung klein und daher verbringt sie ihre Freizeit im Café ihrer Mutter. Als der kaum bekannte Großvater bei ihnen einziehen muss, verändert sich der Alltag. Geschickt greift die Autorin komplexe Themen auf, ohne sie zu vereinfachen, und erzählt eine Geschichte, in der man nicht nur einer sympathischen Hauptfigur begegnet, sondern auch eine Welt voller Farbe und Gerüche kennenlernt.

Janisch: Ich war ein unruhiger Kopf (NordSüd 2023)

Bilderbuch

Heinz Janisch

Ich war ein unruhiger Kopf
Aus dem Leben des Franz Michael Felder

Mit Illustrationen von Sophia Weinmann.
Zürich: NordSüd 2023.
64 Seiten. 22 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-314-10677-4

Ein Junge wächst in einfachen Verhältnissen auf, sehnt sich nach Weite, Ausblick und entdeckt die Welt der Bücher. Er lebt zwischen Büchern und der Landwirtschaft, verliebt sich und beginnt zu schreiben. Begleitet wird der Text von kraftvollen Tuschezeichnungen, die weitere Perspektiven eröffnen. Janisch und Weinmann erzählen eindrucksvoll die viel zu kurze Lebensgeschichte des eigenwilligen Schriftstellers nach, der Haltung zeigt und sich gegen das Unrecht erhebt! Erneut beweist Heinz Janisch, dass er ein Meister des biografischen Schreibens für ein jüngeres Lesepublikum ist.

Dezember 2023

Dunkel war's der Mond schien helle (Aladin 2023)

Jugendbuch

Dunkel war’s, der Mond schien helle

Weitergedichtet u. a. von Uwe-Michael Gutzschhahn, Paul Maar und Heinz Janisch.
Mit Illustrationen von Jens Rassmus.
Stuttgart: Aladin 2023.
40 Seiten. 16 Euro. Für alle Altersstufen.
ISBN 978-3-8489-0210-1

Der Klassiker der Nonsens-Lyrik wird von bekannten und weniger bekannten Dichterinnen und Dichtern der Gegenwart weitergesponnen und folgt klug der Tradition, die Strophen anonym abzudrucken. Das kongenial von Jens Rassmus illustrierte Bilderbuch enthält 34 Strophen. Jede Strophe spielt geschickt mit Reim und Sprache und wird zu einem vergnüglichen Genuss. Aber nicht nur das: Man rätselt, ob man errät, wer diese verfasst hat. Ein Buch, das viel Freude bereitet, sich Kategorien entzieht und Jung und Alt begeistert!

Mohl: tierische außenseiter (Tyrolia 2023)

Kinderbuch

Nils Mohl

Tierische Außenseiter
Reime über unknuddelige Große wie Kleine mit und ohne Beine

Mit Bildern von Katharina Greve.
Wien: Tyrolia 2023.
72 Seiten. 18 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-7022-4149-0

Nacktschnecken, Flöhe oder Asseln finden sich selten in Tiergedichten. Dass diese jedoch auch echte Stars sein können, beweist der neue Band von Nils Mohl. Mal frech, mal divenhaft begegnet man neuen Lieblingstieren und wundert sich, dass man sie bislang ignoriert hat. Geschickt kombiniert Mohl literarische Traditionen, Formen und Sprache. Humor, die Freude am Reim, Sprachfantasie und Nonsens werden virtuos von Katharina Greve in Szene gesetzt, denn sie greift einzelne Ideen auf, spinnt sie weiter und so harmonieren Text und Bild perfekt miteinander.

Faas: Irgendwo im Schnee (von Hacht 2023)

Bilderbuch

Linde Faas

Irgendwo im Schnee

Aus dem Niederländischen von Kristina Kreuzer.
Hamburg: von Hacht 2023.
32 Seiten. 16 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-96826-034-1

Ein Mädchen träumt in der Stadt von Schnee, Kerzen und Weihnachten. Der Vater ist abwesend und sie macht sich auf die Suche nach etwas Magischem. Der Weg des Mädchens wird von kurzen Textpassagen und großflächigen Illustrationen, die mit Kontrasten spielen, begleitet. Die Farben Blau und Weiß dominieren, warme Töne werden behutsam eingeflochten und erzählen von Einsamkeit, aber auch von Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Ein bezauberndes Bilderbuch, das leise und poetisch die weihnachtliche Botschaft vermittelt.

November 2023

Thórarinsdóttir & Bjarnadóttir: 12 Stockwerke (Arena 2023)

Jugendbuch

Arndís Thórarinsdóttir & Hulda Sigrún Bjarnadóttir

12 Stockwerke
Mein unglaubliches Zuhause am Ende der Welt

Mit Illustrationen von Felicitas Horstschäfer.
Aus dem Isländischen von Gisa Marehn.
Würzburg: Arena 2023.
335 Seiten. 16 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-401-60701-6

Ein Roman, der Mut macht und von einem Hochhaus auf einer Insel erzählt, in dem alle Bewohner leben und sich gegenseitig unterstützen. Dagny, die mit ihren Eltern und ihrem Bruder zum ersten Mal ihre Großmutter besucht, erlebt unvergessliche Monate und erkennt, was im Leben zählt. Mit viel Humor blicken die Autorinnen auf die heutige Welt der Jugendlichen, erzählen von Respekt, Mitgefühl und Solidarität. Sprachlich lebendig und bildreich lädt der Roman zum Nachdenken ein!

Lagemann: Die total normalen Abenteuer von Odette Germaine (Dressler 2023)

Kinderbuch

Franziska Lagemann

Die total normalen Abenteuer von Odette Germaine

Mit Vignetten von Kristina Kister.
Hamburg: Dressler 2023.
336 Seiten. 15 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7513-0092-6

Als Odette eine alte Rassel erhält, empfängt sie magische Fähigkeiten und kann Tote zum Leben erwecken. Daher verwundert es nicht, dass ihr Lieblingsort der Friedhof Père Lachaise ist und sie dort ihre Abende verbringt. Doch dann macht sie beunruhigende Beobachtungen, kommt einer heimlichen Bruderschaft zu nahe und stolpert in ein Abenteuer. Ein ungewöhnliches Setting, eine mutige Mädchenfigur und eine Prise Grusel laden zum Schmökern ein!

Fan: Mitternacht (Aladin 2023)

Bilderbuch

Eric Fan

Mitternacht

Mit Illustrationen von Dena Seiferling.
Aus dem Englischen von Ebi Naumann.
Stuttgart: Aladin 2023.
48 Seiten. 17 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-8489-0222-4

Mitternacht: Eine Eule kommt mit ihrem Imbisswagen in die Stadt und erfreut die Nachtschwärmer, die – angelockt von den Essensdüften – in der Schlange stehen. Ein kulinarisches Bilderbuch mit überraschenden Wendungen! Die kurzen Zeilen werden von opulenten Bildern begleitet und entfalten eine Nacht, in der es einiges zu entdecken gilt.

Oktober 2023

Huppertz: Fürs Leben zu lang (Tulipan 2023)

Jugendbuch

Nikola Huppertz

Fürs Leben zu lang

München: Tulipan 2023.
200 Seiten. 16 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-86429-570-6

Magali beobachtet ihre Umwelt genau, hält die Eindrücke im Tagebuch fest und träumt davon, geküsst zu werden. Doch noch ist es nicht so weit, denn Magali ist zu groß – und wer möchte schon ein zu großes Mädchen küssen? Klug verbindet Huppertz den Übergang vom Kindsein in die Phase der Adoleszenz mit den existentiellen Fragen des Lebens. Ein Coming-of-Age-Roman, der ab der ersten Zeile fesselt, sprachlich überzeugt und mit Magali eine sympathische Figur in den Mittelpunkt rückt.

Praßler: Rettet Omas Boa (Klett Kinderbuch 2023)

Kinderbuch

Anna Maria Praßler

Rettet Omas Boa!
Mein Zirkus, das Dorf und ich

Leipzig: Klett Kinderbuch 2023.
220 Seiten. 17 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-95470-286-2

Princess ist in einem kleinen Zirkus aufgewachsen. Doch nach einem Streit verlässt sie mit ihrer Mutter den Ort ihrer Kindheit und zieht in ein Dorf. Alles ist neu, denn sie hat bislang nie in einem Haus gelebt. Sie vermisst ihre Oma und will ihre Boa Mr. Orange retten. Durch Princess Blick begegnet man dem Dorf, lernt die Menschen kennen und erfährt, was ein Leben im Zirkus bedeutet. Spannend und nah an der kindlichen Alltagswelt wird von Freundschaften, Familien und dem Zauber vom Zirkus erzählt!

Sharp: Der Wolfspelz (NordSüd 2023)

Bilderbuch

Sid Sharp (Text & Ill.)

Der Wolfspelz

Aus dem Englischen von Alexandra Rak.
Zürich: NordSüd 2023.
136 Seiten. 22 Euro. Ab 7 Jahren.
ISBN 978-3-314-10663-7

Ein Schaf, das sich vor Wölfen fürchtet, aber Brombeeren über alles liebt. Ein Dilemma, das mittels eines Wolfskostüms fast gelöst wird. Doch was geschieht, wenn das Kostüm Risse bekommt und die anderen Wölfe es sehen? Ein Bilderbuch voller Überraschungen: Sid Sharp spielt geschickt mit Erwartungen auf textlicher und visueller Ebene und kombiniert dabei unterschiedliche Methoden, bedient sich des graphischen Erzählens und regt an, mutig zu sein!

September 2023

Pickel: Rattensommer (Beltz & Gelberg 2023)

Jugendbuch

Juliane Pickel

Rattensommer

Weinheim: Beltz & Gelberg 2023.
255 Seiten. 16 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-407-75687-9

Lou und Sonny sind beste Freundinnen seit Kindertagen. Als der Mann, der Sonnys Mutter getötet hat, aus dem Gefängnis entlassen wird, verändert sich die Freundschaft. Sonny wird immer unberechenbarer, verletzt Lou und zum ersten Mal gerät die Freundschaft aus dem Gleichgewicht. Oder war sie das nie? Lou reflektiert ihre Beziehung und betrachtet die Freundschaft neu. Atmosphärisch dicht, mit sensiblen Einblicken in die Innenwelten gelingt Pickel das Psychogramm einer Freundschaft, das aufwühlt und überzeugt.

Ørbeck-Nilssen/Torseter: So dunkel! (Gerstenberg 2023)

Kinderbuch

Constance Ørbeck-Nilssen

So dunkel!

Mit Illustrationen von Øyvind Torseter.
Aus dem Norwegischen von Maike Dörries.
Hildesheim: Gerstenberg 2023.
48 Seiten.16 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6187-5

Ein Junge betritt den Fahrstuhl, plötzlich ist alles dunkel und die Welt steht still. Angst macht sich breit, das Herz klopft und dann erinnert er sich an den roten Knopf. Darf er diesen drücken? Nah an der kindlichen Alltagswelt gelingt es Text und Bild, die Ängste zu schildern und Überwindungsstrategien anzubieten. Torseters Illustrationen begleiten die kurzen Textpassagen, spielen mit Kontrasten und sind mal minimalistisch, mal wild wie die Ängste und Sorgen des Jungen. Jede Seite überrascht aufs Neue! Selten wurde so einfühlsam und überzeugend über die Ängste von Kindern gezeichnet und geschrieben!

Blackwood: Der Junge und der Elefant (Knesebeck 2023)

Bilderbuch

Freya Blackwood

Der Junge und der Elefant

München: Knesebeck 2023.
40 Seiten. 16 Euro. Ab 3 Jahren.
ISBN 978-3-95728-710-6

Im Mittelpunkt des textlosen Bilderbuches steht ein Junge, der in der Hektik des Alltags verloren und einsam wirkt. Als er jedoch die Bäume in der Nachbarschaft besucht, verändert sich die Mimik, er wirkt glücklich und entspannt. Doch plötzlich erfährt er, dass die Bäume gefällt werden müssen. Findet sich eine Lösung? Jede Doppelseite ist in zarten Farben gehalten und erzählt viele Geschichten, die nach und nach zu einer werden. Ein beeindruckendes Bilderbuch, das man sich immer wieder anschauen kann!

August 2023

Lo: Last Night at the Telegraph Club (dtv 2023)

Jugendbuch

Malinda Lo

Last Night at the Telegraph Club

Aus dem amerikanischen Englisch von Beate Schäfer.
München: dtv 2023.
448 Seiten. 19 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-423-76419-3

Ein überzeugend konstruierter und spannend erzählter Coming of Age-Roman über ein Mädchen, das aus den tradierten Strukturen ihrer Familie ausbricht und die Enge verlässt. Der Roman entführt die Lesenden in die Zeit der 1950er-Jahre in San Franciscos Chinatown und erzählt von lesbischen Beziehungen sowie einer bunten Clubszene. Ein vielschichtiger Roman, der Einblicke in komplexe Gesellschaftsstrukturen mit einer überzeugenden Hauptfigur entfaltet und zeigt, welchen Preis diese zahlen muss, um jenseits der Norm zu leben. Es ist aber auch ein Roman, der uns auffordert, die erlangten Freiheiten zu schützen und nicht als selbstverständlich zu betrachten!

Bednarek: Die erstaunlichen Abenteuer von zehn Socken (WooW Books 2023)

Kinderbuch

Justyna Bednarek

Die erstaunlichen Abenteuer von zehn Socken (vier rechten und sechs linken)

Mit Illustrationen von Daniel de Latour.
Aus dem Polnischen von Karin Ehrhardt.
Zürich: WooW Books 2023.
160 Seiten. 16 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-96177-129-5

Warum fehlt nach der Wäsche immer eine Socke? Wohin verschwindet sie? Genau diesen Fragen widmet sich das Kinderbuch in zehn Geschichten und erzählt von Socken, die ihr Zuhause verlassen und in einer Parallelwelt ein neues Leben beginnen. Trotz der Phantastik werden grundsätzliche Fragen des menschlichen Daseins entfaltet. Es geht um Nächstenliebe, Gleichheit, Treue oder Sehnsucht. Aber vor allem zeigt sich, dass alle Socken wertvoll sind. Text und Illustrationen werden raffiniert miteinander verwoben und präsentieren ein humorvolles Meisterstück zum Vorlesen und Selbstlesen!

Müller: Die Kartoffel und der Sinn des Lebens (Freies Geistesleben 2023)

Bilderbuch

Birte Müller (Text & Ill.)

Die Kartoffel und der Sinn des Lebens

Stuttgart: Freies Geistesleben 2023.
32 Seiten. 16 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-7725-3189-7

 Das Bilderbuch erzählt in farbigen Kartoffeldruck-Illustrationen und kurzen Texten von einer Kartoffel, die sich nicht den Erwartungen beugen möchte, sondern nach dem Sinn des Lebens sucht. Eine mutige Entscheidung, die ihr viele Begegnungen beschert und neue Perspektiven eröffnet. Eine Geschichte, die Mut macht, die vorbestimmten Wege zu verlassen und Neues auszuprobieren. Humorvoll erzählt mit leuchtenden Illustrationen, die den Kartoffeldruck gekonnt in Szene setzen!

Juli 2023

Palacio: White Bird (Hanser 2023)

Jugendbuch

R. J. Palacio

White Bird
Wie ein Vogel – Eine Graphic novel

Aus dem Englischen von André Mumot.
München: Hanser 2023.
224 Seiten. 22 Euro. Ab 11 Jahren.
ISBN 978-3-446-27604-8

Eine Geschichte über Judenverfolgung, Mut und Widerstand, die der Enkel Julien von seiner Großmutter Sara hört und sein bisheriges Leben hinterfragt. Geschickt verpackt Palacio nicht nur die berührende Geschichte in eine beeindruckende Graphic novel, sondern lässt Julien, der in „Wunder“ den Jungen August gemobbt hat, nachdenklich auftreten. Er begegnet seiner Familiengeschichte und lernt, dass man nicht nur nicht vergessen darf, sondern auch aus den Geschichten lernen muss.

Schützsack: Derselbe Mond (FISCHER Sauerländer 2023)

Kinderbuch

Lara Schützsack

Derselbe Mond

Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer 2023.
176 Seiten. 15 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7373-5881-1

Magdalena muss erleben, wie sich ihre beste Freundin verändert. Plötzlich stehen Jungs und Schminke im Mittelpunkt, der Skaterpark wird der neue Treffpunkt und dabei fühlt sich alles merkwürdig an. Sensibel erzählt der Roman von der Phase des Dazwischenseins: Man bewegt sich zwischen Kindsein und Jugend, vermisst das alte Leben, möchte im neuen ankommen und dennoch eigene Wege gehen. Poetisch und einfühlsam zugleich!

Schneider: Ludwig und das Nashorn (NordSüd 2023)

Bilderbuch

Noemi Schneider

Ludwig und das Nashorn
Eine philosophische Gute-Nacht-Geschichte

Mit Illustrationen von Golden Cosmos.
Zürich: NordSüd 2023.
40 Seiten. 18 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-314-10631-6

Ist etwas vorhanden, auch wenn man es nicht sieht? Diesen Diskurs zwischen den Philosophen Bertrand Russel und Ludwig Wittgenstein entfaltet das Bilderbuch kindgerecht und lädt zum Schauen, Vorlesen und Philosophieren ein. Drei Farben bringen die Bilder zum Leuchten, das Nashorn ist präsent und wird doch gesucht. Eine nachdenkliche Gute-Nacht-Geschichte, die anregt Offensichtliches zu hinterfragen.

Juni 2023

Goldberg Sloan: Elefantensommer (Hanser 2023)

Jugendbuch

Holly Goldberg Sloan

Elefantensommer
Ein 2 ½ Tonnen schwerer Grund, morgens aufzustehen

Aus dem Englischen von Katharina von Savigny.
München: Hanser 2023.
240 Seiten. 17 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-446-27596-6

Sila wartet seit Monaten auf ihre Mutter, die aufgrund von Problemen mit der Einwanderungsbehörde in die Türkei reisen musste und nicht zurückkehren kann. Sila ist traurig, spricht kaum noch und lernt dann zufällig Gio kennen. Plötzlich verändert sich ihr Leben und sie erlebt, was Freundschaft bedeuten kann. Eine Sommergeschichte voller Tiefe und Sensibilität, die fast märchenhaft ist und dennoch komplexe Probleme der Gegenwart nicht ausblendet.

Kuyper: Maantje und das Eichhörnchen (Urachhaus 2023)

Kinderbuch

Sjoerd Kuyper

Maantje und das Eichhörnchen

Mit Illustrationen von Sanne te Loo.
Aus dem Niederländischen von Eva Schweikart.
Stuttgart: Urachhaus 2023.
64 Seiten. 17 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-8251-5320-5

Auf wenigen Seiten wird eine atmosphärisch dichte Freundschaftsgeschichte zwischen einem Mädchen und einem Eichhörnchen entfaltet, ohne ins Sentimentale abzugleiten. Maantjes Vater findet ein Eichhörnchen, sie kümmern sich und doch müssen sie es schließlich in eine Tierhilfestation entlassen. Meisterhaft setzt Kuyper jedes Wort, um seine Geschichte lebensnah und voller Feingefühl zu erzählen. Diese eignet sich zum Vorlesen und Betrachten, denn geschickt fangen die zarten Bilder die Stimmung auf!

Valdez: Joan Procter, Drachendoktor (Von Hacht 2023)

Bilderbuch

Patricia Valdez

Joan Procter, Drachendoktor
Die Frau, die Reptilien liebte

Mit Illustrationen von Felicita Sala.
Aus dem Englischen von Katharina Naumann.
Hamburg: Von Hacht 2023.
40 Seiten. 16 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-96826-028-0

Als Joan Beauchamp Procter 1897 auf die Welt kommt, ist die Welt der Wissenschaft Frauen nur bedingt offen. Doch Joan interessieren weder Puppen noch Prinzessinnen, sondern Reptilien. Der Kurator des Naturkundemuseums entdeckt ihre Leidenschaft, fördert sie und Joan kann die Welt der Wissenschaft betreten. Ein biografisches Bilderbuch, das auch von der Entwicklung der Mädchenbildung erzählt. Die Bilder reichern geschickt den Text an, fokussieren sich auf Joan sowie ihre Liebe zu den Tieren. Überzeugend werden Lesefreude und Wissenschaft kombiniert!

Mai 2023

Wheatly: Cane Warriors (Antje Kunstmann 2023)

Jugendbuch

Alex Wheatle

Cane Warriors
Niemand ist frei, bis alle frei sind

Aus dem Englischen von Conny Lösch.
München: Antje Kunstmann 2023.
195 Seiten. 20 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-95614-543-8

Jamaika 1760: Das Leben des 14-jährigen Moa ist hart, denn als Sklave auf einer Zuckerrohrplantage erlebt er ein erbarmungsloses Leben und ist willkürlicher Gewalt ausgesetzt. Wheatly erzählt aus Moas Perspektive die Geschichte des größten Sklavenaufstandes in der Geschichte Jamaikas und gibt jenen Menschen, die für ihre Würde und Freiheit kämpften, eine Stimme. Ein wütender, ein packender Roman, der von vergessenen Helden und wahrem Hintergrund erzählt!

Wexberg (Hg.): Immer mal wieder zum Himmel schauen (Tyrolia 2023)

Kinderbuch

Kathrin Wexberg (Hg.)

Immer mal wieder zum Himmel schauen
Gebete für Kinder

Mit Illustrationen von Michael Roher.
Wien: Tyrolia 2023.
128 Seiten. 22 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-7022-4080-6

Der Band versammelt ältere und jüngere Texte in sechs Kapiteln für alle Lebenslagen, die nicht nur Kindern gefallen werden, sondern auch Erwachsenen. Voller (lyrischer) Neu- und Wieder-Entdeckungen, mit „guten Gedanken“ und dem Wunsch, dass die Sonne die schlechte Laune schmelzen lässt. Gedichte und Gebete sind wie Geschenke, die erfreuen, trösten und stärken. Die wunderbare Zusammenstellung von Texten, die von Michael Roher gekonnt in Szene gesetzt werden wird selbst zu einem Geschenk!

Karimé: Minu und der Geheimnismann (Edition Nilpferd 2023)

Bilderbuch

Andrea Karimé

Minu und der Geheimnismann

Mit Illustrationen von Renate Habinger.
Wien: Edition Nilpferd 2023.
32 Seiten. 16 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-7074-5289-1

Ein Bilderbuch wie ein Sommertag: Voller Geheimnisse, Wärme und Poesie. Gekonnt werden Wortneuschöpfungen sowie Sprachspiele mit den fantasievollen Illustrationen verwoben. Vom ersten Satz taucht man ein in eine Freundschaftsgeschichte, in der es um Sehnsucht, Blumen und Wörter geht.

April 2023

Prinz: Franz von Assisi (Gabriel 2023)

Jugendbuch

Alois Prinz

Franz von Assisi
Tierschützer, Minimalist und Friedensstifter

Stuttgart: Gabriel 2023.
272 Seiten. 17 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-522-30590-7

Franz von Assisi – ein reicher Kaufmannssohn, der plötzlich auf sein privilegiertes Leben verzichtet. Doch was bewegte ihn? Dieser Frage geht Alois Prinz nach und entfaltet kenntnisreich das Leben des Tierschützern und Friedensstifters nicht nur für ein jugendliches Lesepublikum. Eine fesselnde Lektüre, die bereichert und nachdenklich stimmt.

Andres: Inspektor Dilemma (Beltv & Gelberg 2023

Kinderbuch

Kristina Andres

Inspektor Dilemma
Es fliegt was durch die Luft

Mit Illustrationen von Meike Töpperwien.
Weinheim: Beltz & Gelberg 2023.
155 Seiten. 13 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-407-75717-3

Ein Parkscheinautomat wird in dem beschaulichen Städtchen Sandberg in die Luft gesprengt und Inspektor Dilemma macht sich mit seinem Spürhund Komma auf die Suche. Der Autorin ist ein besonderer Cozy-Krimi für Kinder gelungen: Neben den schräg-sympathischen Figuren wartet sie mit überraschenden Wendungen auf und fragt nach der Relevanz von Parkhäusern. Spannend und humorvoll zugleich!

Bilderbuch

Uwe-Michael Gutzschhahn

Der kleine Eiskönig

Mit Illustrationen von Linda Wolfsgruber
Tulln an der Donau: Vermes 2023.
32 Seiten. 18 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-903300-69-9

Eine poetische, vielstimmige Geschichte, die von wunderschön-zarten Bildern in Öl, Aquarell und Bleistift begleitet wird. Erzählt wird die Geschichte eines Traums, in dem man einem Schiff, einem schmelzenden Eisberg, einer Möwe und einem Hilferuf begegnet. Das Spiel mit Gegensätzen in Text und Bild eröffnet neue Perspektiven!

März 2023

Crossan: Toffee (Hanser 2023)

Jugendbuch

Sarah Crossan

Toffee
Wie Glücklichsein von außen aussieht

Aus dem Englischen von Beate Schäfer.
München: Hanser 2023.
352 Seiten. 19 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-446-27593-5

Zwei verlorene Seelen treffen sich und finden zueinander. Selten wurde so empathisch über Demenz, Alter und Jugend erzählt. Allison läuft vor der Gewalt im Elternhaus davon, Maria ist dement und glaubt in Allison ihre Jugendfreundin Toffee gefunden zu haben. Die eine möchte vergessen, die andere möchte sich erinnern. In Versform erzählt Crossan gekonnt die Geschichte der beiden Figuren, die sich zufällig begegnen, sich anfreunden und gegenseitig helfen. Berührend, traurig, aber auch verhalten optimistisch gelingt der Autorin eine Geschichte, die lange nachwirkt.

van Overeem: Ich bin Victorine (Gerstenberg 2023)

Kinderbuch

Jet van Overeem

Ich bin Victorine

Mit Illustrationen von Annemarie van Haeringen.
Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf.
Hildesheim: Gerstenberg 2023.
32 Seiten. 14 Euro. Ab 7 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6195-0

Plötzlich wird über Victorine getuschelt, einfach so. Das Mädchen denkt über ihr Aussehen nach und findet, dass die Kinder sie zurecht auslachen. Als sie jedoch zunächst mit der Katze, schließlich dem Baum spricht und von ihrer Großmutter träumt, verändert sie sich … Sensibel und empathisch erzählt der Text über Mobbing und ein Mädchen, das zunächst unsichtbar sein möchte. Die Bilder erfassen facettenreich Victorines Gefühle sowie ihren Mut, sie selbst zu sein. Ein ungewöhnliches Buch, das Kindern Kraft gibt!

Walther: Albertas Wunschladen (kunstanstifter 2023)

Bilderbuch

Martina Walther (Text & Ill.)

Albertas Wunschladen

Mannheim: kunstanstifter 2023.
44 Seiten. 24 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-948743-03-1

 

Albertas Wunschladen ist ein feinsinniges Bilderbuch über Menschlichkeit, Wünsche und Achtsamkeit. In ihrem Laden findet Alberta für jeden einen passenden Gegenstand. Es kommen immer mehr Menschen und schließlich muss auch Alberta einen Wunsch äußern. In kurzen Texten, farbenfrohen Bildern entfaltet sich der Laden und lädt zu einer Entdeckungsreise ein!

Februar 2023

Grebennik: Charkow-Tagebuch (Jacoby & Stuart 2022)

Jugendbuch

Olga Grebennik

Charkow-Tagebuch
Flucht vor dem Krieg

Aus dem Russischen von Jakob Samojlowitsch und Yehuda Shenef.
Berlin: Jacoby & Stuart 2022.
144 Seiten. 18,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-96428-162-3

Wie es ist, plötzlich mitten in einem Krieg aufzuwachen, erzählt das eindrucksvolle Tagebuch der Illustratorin Olga Grebennik. Sie verbringt mit ihren Kindern und ihrem Hund Tage und Nächte im Keller und beschließt, zu fliehen. Die Bleistiftskizzen und die knappen Sätze erfassen das Leid und die Not der Menschen, erzählen von der Flucht, aber auch Menschen, die sich gegenseitig helfen. Ein berührendes, ein wichtiges Zeugnis!

Millwood Hargrave: Julia und der Hai (Loewe 2023)

Kinderbuch

Kiran Millwood Hargrave

Julia und der Hai

Mit Illustrationen von Tom de Freston.
Aus dem Englischen von Alexandra Ernst.
Bindlach: Loewe 2023.
224 Seiten. 20,00 Euro. Ab 11 Jahren.
ISBN 978-3-7432-1377-7

Julia verbringt mit ihren Eltern zwei Monate auf einer der Shetland-Inseln, lebt im Leuchtturm und bemüht sich den Sommer zu genießen. Doch ihre Mutter wirkt launisch, versucht verbissen ihre Forschungen voranzutreiben und wird immer wieder enttäuscht. Schließlich wird sie ins Krankenhaus eingeliefert und Julia begeht einen schweren Fehler. Die Illustrationen in Gelb und Grau begleiten den Text, nehmen die wechselnden Launen der Mutter – mal jauchzend und gelb, mal düster und grau – geschickt auf. Sehr gelungen!

Taube: Astronautenkinder (arsEdition 2022)

Bilderbuch

Anna Taube

Astronautenkinder

Mit Illustrationen von Natascha Berger.
München: arsEdition 2022.
48 Seiten. 16,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-8458-4877-8

Ist man eigenartig, wenn man anders ist? Nein, man ist einzigartig und das ist auch gut so! Mit viel Sensibilität und Empathie erzählt das Bilderbuch über Neurodiversität. Es erzählt abwechselnd aus der Sicht verschiedener Kinder, die manchmal überfordert sind und nicht wissen, wie sie reagieren sollen. Dabei gehen die poetische Sprache und die kraftvollen, teilweise farbenfrohen Bilder eine ungewöhnliche Verbindung ein. Ein einzigartiges Bilderbuch über Einzigartigkeit – sehr gelungen!

Januar 2023

Kreller: Hannas Regen (Carlsen 2022)

Jugendbuch

Susan Kreller

Hannas Regen

Hamburg: Carlsen 2022.
192 Seiten. 15,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-551-58475-5

Ein ungewöhnlicher, ein aufwühlender Roman, den Susan Kreller gekonnt in poetischer Sprache ihrem Lesepublikum präsentiert. Im Mittelpunkt stehen Josefin und Hanna. Hanna ist neu in der Klasse, Josefin beobachtet sie, empfindet sie als abweisend und doch freunden sich beide an. Doch Hanna hat ein Geheimnis … Virtuos jongliert Kreller mit Sprache, erzählt von überzeugenden Figuren mit allerlei Spleens und einer beschädigten Kindheit.

Reinhardt: Elvis Gursinski und der Grabstein ohne Namen (Beltz & Gelberg 2022)

Kinderbuch

Kirsten Reinhardt

Elvis Gursinski und der Grabstein ohne Namen

Mit Illustrationen von Tine Schulz.
Weinheim: Beltz & Gelberg 2022.
232 Seiten. 14,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-407-75681-7

Elvis Gursinski wohnt mit seinen Eltern auf einem Friedhof. Die Miete ist preiswert und die Eltern müssen lediglich den alten Friedhof pflegen. Elvis, der mit den Verstorbenen redet, kümmert sich um sein Eichhörnchen, mag die Einsamkeit und muss sich plötzlich mit der lauten Dalia al Nour auseinandersetzen. Ein humorvoll-schräger Roman, der nicht nur von ungewöhnlichen, sympathischen Figuren erzählt, sondern auch geschickt mit Genres spielt und Diversität als etwas Selbstverständliches im Kinderroman zeigt.

Weitzel: Der Frieden ist ausgebrochen (BOHEM Press 2022)

Bilderbuch

Willi Weitzel

Der Frieden ist ausgebrochen

Mit Illustrationen von Verena Wugeditsch.
Münster: Bohem Press 2022.
24 Seiten. 15,00 Euro. Ab 3 Jahren.
ISBN 978-3-95939-216-7

„Papa, der Frieden ist ausgebrochen!“ Mit diesem optimistischen Satz wendet sich ein Kind an seinen Vater und es entfaltet sich ein philosophisches Gespräch über die Bedeutung des Friedens, aber auch des Krieges. Sensibel und empathisch nähert sich Weitzel den drängendsten Fragen der Gegenwart, nimmt die Jüngsten ernst und gibt ihnen einen Raum, ihre Fragen und Sorgen zu artikulieren. Begleitet wird das Gespräch von Illustrationen, die die Gefühlswelt des Kindes ins Visuelle transportieren, mit Farben spielen und gekonnt das Gespräch ins Szene setzen. Ein wichtiges Buch!

Willi Weitzel wurde 2022 mit dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für sein kindermediales Schaffen ausgezeichnet.

Dezember 2022

Witte: Einfach nur Paul (Arena 2022)

Jugendbuch

Tania Witte

Einfach nur Paul

Würzburg: Arena 2022.
15,00 Euro. 272 Seiten. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-401-60684-2

Paul streitet immer wieder mit seinem Vater, ist unglücklich in seine beste Freundin verliebt und ahnt, dass er nicht mehr der Sänger der Schulband sein möchte. Eher zufällig erfährt er, dass seine biologische Mutter ihn kurz nach der Geburt verlassen hat. Er sucht nach Antworten … Sensibel wird in dem Roman über Wünsche, Identitäten und sexuelle Vielfalt mit überraschenden Twists erzählt.

Johansen: Alphabet der Träume (dtv 2022)

Kinderbuch

Hanna Johansen

Alphabet der Träume
Gedichte für Kinder

Herausgegeben von Uwe-Michael Gutzschhahn.
Mit Bildern von Rotraut Susanne Berner.
München: dtv 2022.
80 Seiten. 16,00 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-423-64097-8

Von gruseligen Träumen, merkwürdigen Gestalten wie dem Brillenbär oder dem Drachen Zizhonosaurus Dong handeln die Gedichte von Hanna Johansen: raffiniert, spielerisch und dabei mit gruseligen und auch humorvollen Wendungen. Begleitet werden die Gedichte von fantasievollen und farbenfrohen Illustrationen, die mit dem Text spielen und den Traumgestalten allerlei erlauben. Eine wunderbare Sammlung von Gedichten, die neben Nervenkitzel nicht nur den Kindern ein Lachen entlocken!

Böge/Lichtsinn: Applaus! (Aladein 2022)

Bilderbuch

Dieter Böge

Applaus!

Mit Illustrationen von Verena Lichtsinn.
Stuttgart: Aladin 2022.
48 Seiten. 18,00 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-8489-0214-9

Der Hund Puk erzählt von der Zirkuswelt, dem Rampenlicht, aber auch dem Leben vor der Aufführung, jenseits der Manege. Persönliche Geheimnisse, Lampenfieber oder bestimmte Rituale werden in den kurzen Texten und den beeindruckenden Bildern ebenso festgehalten wie der Zauber der jeweiligen Vorstellung. Licht und Schatten gehören nicht nur zum Leben, sondern werden auch virtuos in den Bildern in Szene gesetzt. Ein Bilderbuch zum Staunen und zum Applaudieren!

Das Buch war nominiert für die Serafina 2022 –Nachwuchspreis für Illustration.

November 2022

Duda: Baumschläfer (Beltz & Gelberg 2022)

Jugendbuch

Christian Duda

Baumschläfer

Weinheim: Beltz & Gelberg 2022.
196 Seiten.18,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-407-75685-5

Ein aufwühlender Roman, der von dem Jungen Marius erzählt. Dieser muss erleben, wie sein Vater seine Mutter mit 33 Messerstichen tötet, ein Jahr später Suizid begeht. Marius und seine Schwester kommen in Pflegestellen, werden gemobbt, erleben Ausgrenzung und Marius zieht sich immer mehr zurück. Schließlich stirbt er in einem Baum, wird erst Monate später entdeckt. Duda beschreibt eindringlich und intensiv die Geschichte des Jungen, die auf einer wahren Begebenheit basiert. Keine einfache Lektüre, aber eine sehr lohnende!

Schlichtmann: Reißaus mit Krabbenbroetchen (Hanser 2022)

Kinderbuch

Silke Schlichtmann

Reißaus mit Krabbenbrötchen

München: Hanser 2022.
272 Seiten. 15,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-446-27428-0

Ein Kinderroman über die einsetzende Demenz des Großvaters und über den Rettungsplan seiner Enkelin Jonte. Schlichtmann gelingt es überzeugend sich der Thematik zu nähern und man verfolgt voller Spannung den Streit zwischen den Generationen sowie den Plan der Enkelkinder. Witzige Dialoge, sympathische Hauptfiguren und eine Brise Nordsee machen diesen Kinderroman zu einem ganz besonderen Lesevergnügen.

Socha & Utnik-Strugala: Das Buch vom Dreck (Gerstenberg 2022)

Bilderbuch

Piotr Socha & Monika Utnik-Strugala

Das Buch vom Dreck
Eine nicht ganz so feine Geschichte von Schmutz, Krankheit und Hygiene

Aus dem Polnischen von Dorothea Traupe.
Hildesheim: Gerstenberg 2022.
200 Seiten. 30,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6164-6

Dass Dreck vielfältig ist, zeigt das großformatige Sachbilderbuch und erzählt nicht nur vom Dreck, sondern auch von jenen Menschen, die Abwassersysteme, funktionierende Toiletten oder Seife herstellen. Man lernt viel über Hygiene, blickt in die Geschichte und lernt etwas über religiöse Rituale. Unterhaltsam, spannend, informativ mit prachtvollen Bildern ausgestattet, ist es eines der schönsten Sachbilderbücher des Jahres!

Oktober 2022

Sandjon: Die Sonne so strahlend und schwarz (Thienemann 2022)

Jugendbuch

Chantal-Fleur Sandjon

Die Sonne so strahlend und schwarz

Stuttgart: Thienemann 2022.
384 Seiten. 17,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-522-20286-0

Als Nova Akoua begegnet, ist sie fasziniert und hofft auf ein Wiedersehen und einen Neuanfang, der anders werden soll als ihr Leben davor. In einem Versroman wird die Geschichte entfaltet, in der es um Queerness und um die Frage geht, was es bedeutet als dunkelhäutiges Mädchen in Berlin aufzuwachsen. Sensibel, humorvoll und auch schonungslos ehrlich erzählt Sandjon und greift drängende Fragen der Gegenwart auf. Ein beeindruckender, ein wichtiger Roman.

Michaelis: Manchmal muss man Pferde stehlen (Oetinger 2022)

Kinderbuch

Antonia Michaelis

Manchmal muss man Pferde stehlen

Mit Illustrationen von Simona M. Ceccarelli.
Hamburg: Oetinger 2022.
240 Seiten. 15,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7512-0028-8

Anna ist freundlich, spricht aber nicht mehr. Tariq dagegen wirkt mürrisch und gewalttätig. Als sie sich zufällig an der Pferdeweide treffen, lernen sie sich und die Pferde besser kennen. Antonia Michaelis erzählt die Geschichte in einer poetischen Sprache, die die Schwere der Themen erfasst, und zugleich in einer Leichtigkeit, die beeindruckt. Ein überzeugender Roman über Freundschaft, Flucht, Ankunft und auch Pferde!

Bilderbuch

Michael Stavarič

Piepmatz macht Wald aus euch
Weltrettdings für Vorangeschrittene

Mit Illustrationen von Stella Dreis.
Wien: leykam:kinderbuch 2022.
64 Seiten. 20,00 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-7011-8242-8

Ein Eichelhäher verfasst eine Rede an die „Menschwesigen“ zur Rettung des Waldes und damit ein großartiges Plädoyer, um sich mit Naturschutz auseinanderzusetzen. Gekonnt spielt Stavarič mit Sprache und erfindet das „Eichelhäherische“. Die Illustrationen ergänzen den Text und setzen gekonnt das Plädoyer in Szene. Ein Bilderbuch, das nicht nur zum Nachdenken anregt!

September 2022

Mohl: Henny & Ponger (mixtviion 2022)

Jugendbuch

Nils Mohl

Henny & Ponger

München: mixtvision 2022.
320 Seiten. 18,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-95854-182-5

Alles beginnt in der S-Bahn: Dort trifft ein Junge (Ponger) ein Mädchen (Henny), beide lesen im selben Buch, Blicke werden getauscht, dann zieht sie die Notbremse. Ponger bleibt verwirrt zurück … Nils Mohl entwickelt eine rasante Geschichte, sprachlich virtuos mit schrägen, aber sympathischen Figuren am Rande der Großstadt. Ein Abenteuer, eine mysteriöse Liebesgeschichte, der man sich langsam nähert, um schließlich mit Fragen zurückzubleiben. Ein Roman, den man immer wieder lesen sollte!

Antelmann: Mein Pampaleben (FISCHER KJB 2022)

Kinderbuch

Silke Antelmann

Mein Pampaleben
Ohne dich ist alles Dorf

Frankfurt am Main: FISCHER KJB 2022.
256 Seiten. 12,50 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7373-4279-7

Ein Umzug ist nie leicht, das merkt auch Fiona. Das Landleben wirkt trostlos, ihre beste Freundin ist weit weg und alle Notfallpläne, um den Umzug zu verhindern, scheitern am Verständnis der Mutter. Denn: Wie soll man protestieren, wenn die Mutter voller Empathie ist und das Dorf plötzlich auch schöne Seiten hat? Humorvoll erzählt die Autorin von Veränderungen, neuen Perspektiven und spielt geschickt mit Kontrasten.

Danowski: Nachts im Traum (Bohem 2022)

Bilderbuch

Sonja Danowski (Text & Ill.)

Nachts im Traum

Münster: Bohem 2022.
64 Seiten. 20,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-95939-210-5

Ein Bilderbuch übers Träumen, in das man regelrecht versinkt. Man begegnet verschiedenen Kindern, wandelt von einer Traumwelt zur nächsten. Sowohl die Welten als auch die träumenden Kinder sind vielfältig. Moderne Haiku begleiten diese, die Bilder im Stil der 1950er-Jahre wirken surrealistisch, sind voller Details und in den für die Künstlerin so charakteristischen Pastelltönen gehalten. Sonja Danowski ist ein Kunstwerk zum Träumen übers Träumen gelungen!

August 2022

Mafi: Wie ein leuchtender Stern (FISCHER Sauerländer 2022)

Jugendbuch

Tahereh Mafi

Wie ein leuchtender Stern

Aus dem amerikanischen Englisch von Henriette Zeltner-Shane.
Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer 2022.
285 Seiten. 16,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-7373-5902-3

Zwei Jahre nach dem 11. September muss Shadi nicht nur Anfeindungen ertragen, sondern sich auch mit dem Tod ihres Bruders, der Krankheit ihres Vaters und den psychischen Problemen der Mutter auseinandersetzen. Gekonnt porträtiert die Autorin das Leben in einer Kleinstadt nach dem Trauma der Anschläge aus der Perspektive eines muslimischen Mädchens, das den Alltag überstehen möchte.

Steinhoefel/Garanin: Völlig meschugge?! (Carlsen 2022)

Kinderbuch

Andreas Steinhöfel (Text) & Melanie Garanin (Ill.)

Völlig meschugge?!

Hamburg: Carlsen 2022.
288 Seiten. 20,00 EUR. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-5517-9609-7

Als Bennys Großvater stirbt, vererbt er dem Enkel seinen Davidstern und Benny wird plötzlich mit antisemitischen Vorurteilen konfrontiert. Sein bester Freund Hamid, 2015 aus Syrien geflohen, wendet sich ab und auch sonst wird plötzlich Bennys jüdische Identität zu einem wichtigen Thema. Dabei gelingt es dem Duo Steinhöfel und Garanin das Verhältnis der Kinder in Schrifttext und Bild zu schildern, ohne ins Didaktische abzugleiten. Vielmehr nähern sie sich sensibel der Thematik und setzen so auch neue Akzente, nicht nur im Comic!

Letria: Der Krieg (midas 2022)

Bilderbuch

José Jorge Letria

Der Krieg

Mit Illustrationen von André Letria.
Aus dem Portugiesischen von Katja Alves.
Zürich: midas 2022.
64 Seiten. 18,00 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-03876-134-1

Was ist Krieg? In eindringlichen Bildern sowie kurzen Sätzen wird gezeigt, was der Krieg nicht kann, was er jedoch anrichtet. Dabei ist der Krieg ein beständiger Begleiter der Menschen. Poetisch in Text und Bild lässt das Bilderbuch Raum für Gedanken, Gefühle und lädt zu einem (philosophischen) Dialog ein. Ein wichtiges Bilderbuch!

Juli 2022

Bronsky: Schallplattensommer (dtv 2022)

Jugendbuch

Alina Bronsky

Schallplattensommer

München: dtv 2022.
192 Seiten. 15,00 Euro. Ab 13 Jahren.
ISBN 978-3-423-76370-7

Maserati lebt in der Einöde, ist das einzige Mädchen im Umkreis von etwa 13 Kilometern, hilft ihrer dementen Großmutter in der Gaststätte und vernachlässigt die Schule. Sie verzichtet auf ein Handy und das Internet, weicht Gesprächen aus. Plötzlich gerät aufgrund eines Schallplattencovers alles aus den Fugen. Lakonisch erzählt Bronsky von der Einsamkeit, den Kränkungen und den Sehnsüchten einer heranwachsenden jungen Frau, ohne sich in Details zu verlieren. Gerade hier liegt eine der Stärken des Romans.

Poetter: Jukli oder wie ich einen kleinen Esel an der Backe hatte und nicht mehr loswurde (magellan 2022)

Kinderbuch

Corinna C. Poetter

Jukli oder wie ich einen kleinen Esel an der Backe hatte und nicht mehr loswurde

Bamberg: magellan 2022.
208 Seiten. 15,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7348-4743-1

Flora, die Ich-Erzählerin, hat kein leichtes Leben: Gemeinsam mit ihrer Mutter wohnt sie in einer Hochhaussiedlung und wird in der Schule gemobbt. Als sie jedoch Mamou, einer alten Romni, begegnet, verändert sich ihr Leben. Ein ungewöhnlicher Roadtrip mit einer großartigen Heldin und einem Esel, der die Leserinnen und Leser nach Frankreich entführt und nebenbei Einblicke in die Roma-Kultur gewährt.

Chirif: Das Meer (Baobab Books 2022)

Bilderbuch

Micaela Chirif

Das Meer

Mit Illustrationen von Armando Fonseca, Amanda Mijangos & Juan Palomino.
Aus dem Spanischen von Jochen Weber.
Basel: Baobab Books 2022.
40 Seiten. 18,50 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-9072-7711-9

Ein Bilderbuch über das Meer und das Leben. Voller Rhythmus, Farbe und Poesie! Man taucht ein in die Tiefen des Ozeans oder blickt in die Weite des Himmels. Die Verse fließen wie Gewässer, lassen die Gedanken laufen und nehmen die Bilder auf, die mit den Textzeilen wunderbar harmonieren und zahlreiche Lebewesen zeigen. Alles ist miteinander verbunden … Ein Kunstwerk in Text und Bild!

Leseprobe

Juni 2022

Sassen: Ohne dich (Freies Geistesleben 2022)

Jugendbuch

Erna Sassen

Ohne dich

Mit Illustrationen von Martijn van der Linden.
Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf.
Stuttgart: Freies Geistesleben 2022.
20,00 Euro. 264 Seiten. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-7725-3113-2

Ein in vielfacher Hinsicht ungewöhnlicher Roman, was auch an der Gestaltung liegt: Die Illustrationen eröffnen den Lesenden weitere Einblicke in die Psyche des Ich-Erzählers und erzählen so vom Verlust seiner besten Freundin. Ungewöhnlich auch die direkte Sprache des Heranwachsenden, der seine Geschichte schonungslos präsentiert. Ein erschütternder Roman, der lange nachhallt!

Leitl: Kaiserschmarrn (kunstanstifter 2022)

Kinderbuch

Leonora Leitl (Text & Ill.)

Kaiserschmarrn
Mein genialer Sommer mit Ziege

Mannheim: Kunstanstifter 2022.
207 Seiten. 22,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-948743-08-6

Allein der Titel macht schon neugierig! Gekonnt verbindet Leitl das familiäre Zusammenleben mit Fragen nach dem Umgang mit der Natur und erschafft eine mehr als unterhaltsame Geschichte, die sowohl inhaltlich als auch bildlich überzeugt. Flaumig, gehaltvoll und genussreich – wie ein echter Kaiserschmarrn!

Hensgen: Ein Käfig ging einen Vogel suchen (Knesebeck 2022)

Bilderbuch

Andrea Hensgen

Ein Käfig ging einen Vogel suchen
Frei erzählt nach Franz Kafka

Mit Illustrationen von Mehrdad Zaeri.
München: Knesebeck 2022.
40 Seiten. 15,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-95728-438-9

Ein leerer Käfig, der sich nach der Gesellschaft eines Vogels sehnt. Ein Vogel, fremd in der Gegend, findet im Käfig ein Zuhause. Eine Geschichte, die uns einen anderen Franz Kafka präsentiert, wunderbar für ein kindliches Lesepublikum aufbereitet. Die Illustrationen fangen den (leisen) Ton geschickt ein, spielen mit dem Text und laden zum Staunen sowie Entdecken ein.

Mai 2022

Petit: Der Sohn des Ursars (Knesebeck 2022)

Jugendbuch

Xavier-Laurent Petit

Der Sohn des Ursars

Aus dem Französischen von Désirée Schneider.
München: Knesebeck 2022.
240 Seiten. 15,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-95728-538-6

Ciprian stammt aus einer Roma-Familie: Sie fahren durch Osteuropa, werden von ihrem Bären begleitet und erfahren täglich Rassismus sowie Ausgrenzung. Eines Tages werden sie von Menschenhändlern nach Paris verschleppt. Auf seinen Streifzügen lernt Ciprian das Schachspiel kennen und sein Leben verändert sich. Ein bewegender, ein aufwühlender Roman, der von einer Familie erzählt, die sich täglich den Vorurteilen der Gesellschaft stellen muss.

Thompson: Der Junge, der mit den Wölfen spricht (Thienemann 2022)

Kinderbuch

Sam Thompson

Der Junge, der mit den Wölfen spricht

Aus dem Englischen von Ingo Herzke.
Stuttgart: Thienemann 2022.
208 Seiten. 15,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-522-18589-9

Plötzlich steht ein Wolf vor dem Jungen Silas und bringt sein Leben durcheinander: Silas lernt im Wald die Welt der Wölfe kennen, die von Füchsen beherrscht werden. Auch in seinem Leben erfährt Silas Mobbing, denn er spricht kaum und wird deswegen ausgegrenzt. Thompson ist ein ungewöhnlicher, kraftvoller Kinderroman gelungen, in dem er über die Macht von Sprache philosophiert und einen Jungen zeigt, der seine Stimme sucht. Lyrisch, fesselnd und spannend zugleich!

Häflinger: Fremde Blicke (kunstanstifter 2022)

Bilderbuch

Cynthia Häflinger (Text & Ill.)

Fremde Blicke

Mannheim: kunstanstifter 2022.
136 Seiten. 24,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-948743-15-4

Eine klassische Familie, bestehend aus Vater, Mutter und den Kindern Yael und Lars. Doch je älter Lars wird, desto mehr verliert er sich. Als er auszieht, kommt er selten zu Besuch, ist nicht erreichbar, lebt in einer anderen Welt. Sensibel und voller Empathie nähern sich Text und Bild dem psychischen Leid. Insbesondere die starken Bilder deuten Angst, Scham und Verzweiflung in mitunter aggressiven, grellen, dann wieder sanften, zarten Farben. Beeindruckend und aufwühlend!

April 2022

Reynolds: Für alle (dtv 2022)

Jugendbuch

Jason Reynolds

Für alle

Mit Illustrationen von Hannah Wiesner.
Aus dem Englischen von Petra Bös.
München: dtv 2022.
112 Seiten. 12,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-423-64088-6

Ein kurzer, aber eindringlicher Brief als Langgedicht für alle, die Träume haben und sich auf den Weg machen, diese zu realisieren. Reynolds nutzt jene Mittel, die sein Werk charakterisieren, wendet sich kraftvoll, ehrlich an sein Publikum. Seine Sprache ist einfach, aber voller Rhythmus und inspirierend, mitreißend zugleich. Träume können auch schwierig sein, aber sie sind notwendig, wichtig und herausfordernd. Ein Brief, der aufwühlt und tröstet!

Wegmann: Manchmal bist du überall (dtv 2022)

Kinderbuch

Ute Wegmann

Manchmal bist du überall
Geschichten & Gedichte

Mit Illustrationen von Thomas Müller.
München: dtv 2022.
160 Seiten. 16,00 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-423-64091-6

Ute Wegmann lädt ein: zu einer Holunderblütenmilchsuppe, zum Hüpfen oder ins Freibad. Ihre Geschichten und Gedichte überraschen mit einem feinfühligen Humor, aber auch einem ironischen Blick auf die Welt und werden mit wunderbaren Seltsamkeiten kombiniert. Die Illustrationen von Thomas Müller nehmen den Faden auf, spinnen ihn weiter und entfalten so ihren Zauber. Ein großartiges Team!

Fretheim: Eine Geschichte macht Geschichten (Gerstenberg 2022)

Bilderbuch

Tor Fretheim

Eine Geschichte macht Geschichten

Mit Illustrationen von Øyvind Torseter.
Aus dem Norwegischen von Maike Dörries.
Hildesheim: Gerstenberg 2022.
48 Seiten. 13,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6117-2

Ein leeres Blatt, ein Schriftsteller und kein Einfall. Schließlich geht er nach Draußen, begegnet unterschiedlichen Menschen und hofft, eine Geschichte zu finden. Einfach und mehrdeutig zugleich entfaltet Fretheim das Geschehen, Torseter setzt es in zarten, poetischen Bildern kraftvoll um. Selten wurde so zauberhaft über das Suchen und Finden von Geschichten illustriert und geschrieben!

März 2022

Wolffsohn: Wir waren Glückskinder, trotz allem (dtv 2021)

Jugendbuch

Michael Wolffsohn

Wir waren Glückskinder – trotz allem
Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte

München: dtv 2021.
240 Seiten. 14,95 Euro. Ab 11 Jahren.
ISBN 978-3-423-76331-8

Michael Wolffsohn erzählt von seinen Eltern, seiner Kindheit und entfaltet für die noch jungen Leserinnen und Leser ein Stück Geschichte – und er traut seinem Lesepublikum etwas zu. Neben den Fakten, die er kindgerecht aufarbeitet, finden sich in der Biografie auch heitere Anekdoten sowie persönliche Erlebnisse der Familie Wolffsohn. Berührend, kenntnisreich und auch humorvoll!

Lagercrantz & Lagercrantz: Zwei von jedem (Moritz 2021)

Kinderbuch

Rose Lagercrantz (Text) & Rebecka Lagercrantz (Ill.)

Zwei von jedem

Aus dem Schwedischen von Angelika Kutsch.
Frankfurt am Main: Moritz 2021.
120 Seiten. 14,00 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-89565-419-0

Zwei Freunde werden getrennt. Luli folgt ihrem Vater in die USA, Eli wird in ein Konzentrationslager deportiert, überlebt und kann nach Schweden gehen. Doch wie kann man das, was Eli erlebt hat, schildern? In einfachen, knappen Worten schildert er das, was er ertragen musste. Die Illustrationen – Tuschezeichnungen, Vignetten – nähern sich dem an, was Eli nicht erzählen kann. Ein eindringliches, ein bewegendes Buch nicht nur für Kinder!

Sís: Nicky & Vera (Gerstenberg 2022)

Bilderbuch

Peter Sís (Text und Ill.)

Nicky & Vera
Ein stiller Held des Holocaust und die Kinder, die er rettete

Aus dem Englischen von Brigitte Jakobeit.
Hildesheim: Gerstenberg 2022.
64 Seiten. 18,00 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6151-6

Im Dezember 1938 reist der Engländer Nicholas Winston nach Prag, um 669 jüdische Kinder vor dem Nationalsozialismus zu retten. Der Künstler Peter Sís widmet sich in berührenden und poetischen Bildern dieser Rettung, spielt mit Perspektiven, Farben und erzählt von Mut, Menschlichkeit und auch davon, dass man still heldenhaft sein kann.

Februar 2022

Kentric: Balkanalien (Jacoby & Stuart 2021)

Jugendbuch

Samira Kentrić

Balkanalien
Erwachsenwerden in Zeiten des Umbruchs

Aus den Slowenischen von Barbara Anderlič.
Berlin: Jacoby & Stuart 2021.
152 Seiten. 27,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-96428-115-9

Die Künstlerin Samira Kentric muss mit 15 Jahren erleben, wie ihre Heimat auseinanderbricht. Gemeinsam mit ihrer Familie flieht sie ins katholische Slowenien und erzählt in ihrem biografischen Band eindrucksvoll in Text und Bild, was das Aufwachsen in Kriegs- und Umbruchzeiten bedeutet. Komplexe Bilder in grauen Tönen begleiten die kurzen, oft nachdenklichen Textpassagen und eröffnen immer wieder Deutungsspielräume. Erinnerungen, Gedanken und Beobachtungen wechseln sich ab und blicken auf eine Zeit in Europa, die man nicht vergessen sollte. Geschichte wird lebedig!

Skibinski: Ich habe einen schönen Specht gesehen (Prestel 2021)

Kinderbuch

Michał Skibiński

Ich habe einen schönen Specht gesehen

Mit Bildern von Ala Bankroft.
Aus dem Polnischen von Thomas Weiler.
München: Prestel 2021.
128 Seiten. 15,00 Euro. Ab 7 Jahren.
ISBN 978-3-7913-7485-7

Am 15. Juli 1939 beginnt das Tagebuch des achtjährigen Michał Skibiński und schließt mit den Bombenangriffen auf Warschau. Ein authentisches, ein beeindruckendes Zeitdokument, denn der Schreiber hält an jedem Tag nur einen Satz in seinem Tagebuch fest, erzählt von einem Sommer, ruhigen Tagen und dem plötzlichen Krieg. Begleitet werden die Sätze von kraftvollen Bildern der Künstlerin Ala Bankroft, die beeindruckend die Stimmung in Farben erfasst und diese plötzlich wechselt. Der Krieg ist dunkel und voller Schmerz – das wird in der Farbgebung sichtbar. Ein Kindertagebuch, das bewegt!

Nason: Das kleine Flickengespenst (Atrium 2021)

Bilderbuch

Riel Nason

Das kleine Flickengespenst

Mit Illustrationen von Byron Eggenschwiler.
Aus dem Englischen von Katharina Naumann.
Zürich: Atrium 2021.
48 Seiten. 13,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-85535-667-6

Gespenster sind weiß, leicht und luftig. Doch das kleine Flickengespenst ist anders, voller Flicken und Traurigkeit. Die Bilder wirken düster mit wenigen Farben und erfassen nicht nur die Gefühle des kleinen Gespensts, sondern auch die nächtliche Atmosphäre. Sensibel nähern sich Text und Bild dem Thema Anderssein und der Erkenntnis, dass Anderssein nichts Schlechtes ist. Ein ungewöhnliches, aber ein sehr überzeugendes Bilderbuch!

Januar 2022

Mohl: An die, die wir nicht werden wollen (Tyrolia 2021)

Jugendbuch

Nils Mohl

An die, die wir nicht werden wollen
Eine Teenager-Symphonie

Mit Illustrationen von Regina Kehn.
Innsbruck: Tyrolia 2021.
168 Seiten. 17,95 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-7022-3956-5

Eine Text-Collage lädt uns ein, sich mit einer nicht benannten Person auseinanderzusetzen. Chat-Passagen, kurze Prosatexte oder Lyrik wechseln sich ebenso schnell ab wie die Themen. Kleinere und größere Illustrationen gestalten die Textseiten und trotz der anfänglichen Sperrigkeit ist Mohl ein beeindruckendes Buch gelungen, das das Aufwachsen in den unterschiedlichen Facetten erfasst.

Dasnes: Regenbogentage (Klett Kinderbuch 2021)

Kinderbuch

Nora Dåsnes

Regenbogentage

Aus dem Norwegischen von Katharina Erben.
Leipzig: Klett Kinderbuch 2021.
256 Seiten. 18,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-95470-253-4

Ein neues Schuljahr beginnt und schnell merkt die zwölfjährige Tuva, dass sich Dinge geändert haben. Ihre beste Freundin ist verliebt und das Spielen steht nicht mehr im Vordergrund. Spiel, Übergänge und Veränderung sind die zentralen Motive dieses kunstvoll als Tagebuch gestalteten Buches. Neben der emotionalen Achterbahnfahrt ist die Darstellung der Diversität besonders gelungen und selbstverständlich in die Alltagswelt des Mädchens eingeflochten. Ein queeres Mädchenbuch, das Vielfalt als etwas Normales entwirft. Man wünscht sich mehr davon!

Schaible: Es war einmal und wird noch lange sein (Hanser 2021)

Bilderbuch

Johanna Schaible

Es war einmal und wird noch lange sein

München: Hanser 2021.
56 Seiten. 18,00 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-446-26981-1

Ein Flug durch die Zeit verbunden mit der Frage, wohin wir gehen. Ein beeindruckendes Bilderbuchdebüt, was schon in seiner Gestaltung überrascht. Man blättert, die Seiten werden kleiner, dann wieder größer. Geschickt verbindet Schaible so universelle mit privaten Fragen, die die Lesenden beantworten sollen. Ein Bilderbuch für alle Generationen, voller Zuversicht und den Gedanken, was wichtig im Leben ist.

Dezember 2021

Martin: Blut und Schokolade (Dressler 2021)

Jugendbuch

Peer Martin

Blut und Schokolade

Hamburg: Dressler 2021.
448 Seiten. 20,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-7513-0023-0

Peer Martin entfaltet eine Geschichte über mehrere Generationen, in der er sich nicht nur mit der Verschleppung der Menschen aus Côte d‘Ivoire nach Nordamerika auseinandersetzt, sondern auch von Kinderarbeit, moderner Sklaverei und der Herstellung von Schokolade erzählt. Gekonnt verbindet er die Erzählstränge miteinander, schildert die Ereignisse spannend, ohne jedoch zu vereinfachen. Ein Roman, der zum Nachdenken anregt!

Horvath: Marthas Boot (Freies Geistesleben 2021)

Kinderbuch

Polly Horvath

Marthas Boot

Aus dem Englischen von Anne Brauner.
Stuttgart: Freies Geistesleben 2021.
247 Seiten. 18,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7725-2974-0

Vier verwaiste Schwestern versuchen, sich ein Zuhause einzurichten und so zusammenzubleiben. Polly Horvath ist eine ungewöhnliche Geschichte gelungen, in der sie von den Schwestern, ihren Wünschen, Sorgen und Freuden erzählt, ohne ins Sentimentale zu verfallen. Ein warmherziger Roman, von dem man sich eine Fortsetzung wünscht!

ZO-O: Die Ecke (Urachhaus 2021)

Bilderbuch

ZO-O

Die Ecke

Aus dem Koreanischen von Stephanie Barrouillet.
Stuttgart: Urachhaus 2021.
64 Seiten. 16,00 Euro. Ab 3 Jahren.
ISBN 978-3-8251-5278-9

Ein fast textloses Bilderbuch über eine Krähe, eine leere Ecke und die Frage, was ein Zuhause bedeutet. Atmosphärisch in zarten Schraffuren und Bleistiftzeichnungen wird eine poetische Geschichte entfaltet, in der die Gedanken der Krähe fast spürbar sind.

November 2021

Jäger: Die Nacht so groß wie wir (Rowohlt 2021)

Jugendbuch

Sarah Jäger

Die Nacht so groß wie wir

Hamburg: Rowohlt Taschenbuch 2021.
192 Seiten. 18,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-499-00574-9

Authentisch, witzig, ironisch und vor allem empathisch nähert sich Sarah Jäger den fünf Protagonist:innen und der „letzten Nacht ihrer Jugend“. Das Abitur ist geschafft und der Abend der Verleihung der Zeugnisse beginnt. Man lernt zunächst fünf Freund:innen kennen, schließlich ihre Geheimnisse. Jäger ist eine Coming-of-Age-Geschichte gelungen und erneut zeigt sie, dass sie großartig bis ins kleinste Detail erzählen kann.

Patrick: Tornado im Kopf (Beltz & Gelberg 2021)

Kinderbuch

Cat Patrick

Tornado im Kopf

Aus dem Englischen von Petra Knese.
Weinheim: Beltz & Gelberg 2021.
271 Seiten. 15,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-407-75849-1

Frankie braucht Ruhe, Routinen und auch Freundschaften fallen ihr schwer. Sie ist neurodivers, findet kaum Kontakt zu Gleichaltrigen und daher ist sie traurig als ihre beste Freundin Colette sich abwendet und plötzlich verschwindet. Alle suchen das Mädchen, Frankie wird von der Polizei befragt und langsam ahnt sie, was Colette getan hat. Ein sensibler Roman, der von einem besonderen Mädchen und ihrem Blick auf die Welt erzählt.

Schulz: Hundert Arten auf den Wolf zu kommen (Quintus 2021)

Bilderbuch

Kristin Schulz

Hundert Arten auf den Wolf zu kommen

Mit Illustrationen von Helge Leiberg.
Berlin: Quintus 2021.
32 Seiten. 15,00 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-96982-004-9

Die Tochter kann nicht einschlafen: Ist sie doch überzeugt, dass der Wolf alle Schlupflöcher kennt und in ihr Zimmer kommt. Ihre Mutter muss all ihre Phantasie nutzen, um Gegenbeispiele zu finden. Selten nahm ein Bilderbuch so gelungen Dialogizität ernst. Die Bilder des Künstlers nehmen diese auf und eine poetische Reise beginnt.

Oktober 2021

Hotchner: Die erstaunlichen Abentuer des Aaron Broom (Gerstenberg 2021)

Jugendbuch

A. E. Hotchner

Die erstaunlichen Abenteuer des Aaron Broom

Mit Illustrationen von Tim Köhler.
Aus dem amerikanischen Englisch von Anja Malich.
Hildesheim: Gerstenberg 2021.
256 Seiten. 16,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6073-1

Was für eine gelungene Kriminalgeschichte, die von einem fast 100-Jährigen verfasst wurde! Anfang der 1930er-Jahre stolpert Aaron in St. Louis in ein rasantes und spannendes Abenteuer. Dabei zeichnet gekonnt der Autor das Milieu nach, erschafft wunderbare Figuren und sprüht nur so von Einfällen. Einfach großartig nicht nur für junge Leser:innen!

Frixe: Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus (Arena 2021)

Kinderbuch

Katja Frixe

Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus!

Mit Illustrationen von Tine Schulz.
Würzburg: Arena 2021.
160 Seiten. 12,00 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-401-71682-4

Ein ungewöhnliches Buch für Leseanfänger:innen: Interaktiv, mit Comicelementen, viel Humor und spannenden Leseerlebnissen führt es Kinder in die Welt der Bücher ein. Wie gemacht für all jene, die am Anfang des komplexen Lesenlernens stehen.

Yaccarino: Der längste Sturm (minedition 2021)

Bilderbuch

Dan Yaccarino (Text & Ill.)

Der längste Sturm

Aus dem amerikanischen Englisch von Jakob Thuswaldner.
Zürich: minedition 2021.
48 Seiten. 20,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-03934-010-1

Ein alleinerziehender Vater und seine Kinder müssen zu Hause ausharren, weil ein Sturm aufzieht. Doch nicht nur draußen herrscht trübe Stimmung, auch drinnen macht sich Langeweile breit. Lakonische Sätze und Illustrationen voller Emotionen ergänzen sich, zeigen Wut, Verzweiflung, Angst, aber auch Freude. Emotional, nuanciert und authentisch, mit Hinweisen auf aktuelle Ereignisse und dabei von einer Zeitlosigkeit, die überzeugt.

September 2021

Van der Geest: Der Urwald hat meinen Vater verschluckt (Thienemann 2021)

Jugendbuch

Simon van der Geest

Der Urwald hat meinen Vater verschluckt

Mit Illustrationen von Karst-Janneke Rogaar.
Aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann.
Stuttgart: Thienemann 2021.
432 Seiten. 17,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-522-18568-4

Herkunft, Identität, Hautfarbe, Kolonialismus: Geschickt kombiniert van der Geest diese komplexen Themen der Vergangenheit und Gegenwart miteinander, erzählt von der Suche einer Tochter im Dschungel von Suriname und schließlich ihrer Begegnung mit einem Vater, der so anders ist, als sie es gedacht hätte. In leichtem Ton schreibt van der Geest eine tiefgründige Abenteuergeschichte, die zum Nachdenken über Identität und europäische Geschichte anregt.

O'Shaughnessy: Das Glück wartet nur bis um vier (dtv 2021)

Kinderbuch

Kate O’Shaughnessy

Das Glück wartet nur bis um vier

Aus dem amerikanischen Englisch von Barbara Lehnerer.
München: dtv 2021.
304 Seiten. 12,95 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-423-76320-2

Voller Wärme und Empathie erzählt dieses Kleinod von Familie, Freundschaft und Menschlichkeit. Im Mittelpunkt steht ein Mädchen, das eine Reise unternimmt, sich Herausforderungen stellt, neue Freund:innen trifft und Glück neu definiert. Ein Roadtrip der besonderen Art!

Wildberger: Der Moment, bevor ... (Tyrolia 2021)

Bilderbuch

Ela Wildberger

Der Moment, bevor …

Mit Illustrationen von Linda Wolfsgruber.
Wien: Tyrolia 2021.
26 Seiten. 14,95 Euro. Ab 3 Jahren.
ISBN 978-3-7022-3954-1

Das Bilderbuch berichtet in Text und Bild von den kleinen Augenblicken bevor etwas passiert: Doch was denkt, träumt, riecht und fühlt man in diesen winzigen Momenten? Philosophische Fragen über die Umwelt, das Miteinander und die Achtsamkeit. Kunstvoll, wunderbar in zarten Farben in Szene gesetzt.

August 2021

Wolk: Echo Mountain (Hanser 2021)

Jugendbuch

Lauren Wolk

Echo Mountain
Ellie geht ihren eigenen Weg

Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann.
München: Carl Hanser 2021.
384 Seiten. 17,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-446-26959-0

Ein 12-jähriges Mädchen, das ihren Vater retten möchte: Ellie muss erleben, wie nach der Weltwirtschaftskrise ihre Familie alles verliert und zu Beginn der 1930er-Jahre in die Wildnis zieht. Poetische Sprachbilder, wunderschöne Naturbeschreibungen und eine Erzählerin, die die Herzen ihrer Leser:innen erobert. Ein ungewöhnlicher, ein beeindruckender Roman, mit dem man in eine andere Welt abtauchen kann.

Morpurgo: Der Leuchtturmwärter und ich (magellan 2021)

Kinderbuch

Michael Morpurgo

Der Leuchtturmwärter und ich

Mit Illustrationen von Benji Davies.
Aus dem Englischen von Henning Ahrens.
Bamberg: magellan 2021.
120 Seiten. 13,00 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-7348-4109-5

Eine stürmische Nacht, ein Leuchtturm und ein Schiff, das untergeht. Gerettet werden konnten 30 Menschen, darunter auch Allen Williams. Dieser ist fasziniert von der Insel und dem Leuchtturmwärter, den er nicht vergessen kann. Einfühlsam und in einer poetischen Einfachheit erzählt Morpurgo gekonnt von einer besonderen Freundschaft, von Hoffnung, dem Überleben und einem Neubeginn. Davies erfasst in seinen Illustrationen die Stimmung und macht Schauplätze sowie Figuren lebendig. Ein Buch voller Wärme, das auf einer wahren Geschichte beruht.

Meschenmoser: Chick (Thienemann 2021)

Bilderbuch

Sebastian Meschenmoser (Text & Ill.)

Chick

Stuttgart: Thienemann 2021.
64 Seiten. 16,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-522-45969-3

Ein Bilderbuch über ein besonderes Küken, das ein heldenhafter Hahn und zudem der „Bosshahn“ im Stall werden möchte. Mit einem Augenzwinkern zeichnet Meschenmoser diese Träume nach: Was birgt das Leben für mich? Wo ist mein Platz? Sensibel nähert sich das Bilderbuch diesen wichtigen Fragen, setzt sich mit Identitäten auseinander und macht aus Chick schließlich eine mutige Heldin. Komplex und doch leicht – ein großartig erzählter und illustrierter Band über das Selbstbewusstsein und die Suche nach einem Platz im Leben.

Juli 2021

McGhee: Wie man eine Raumkapsel verlässt (dtv 2021)

Jugendbuch

Alison McGhee

Wie man eine Raumkapsel verlässt

Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann.
München: dtv 2021.
208 Seiten. 12,95 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-423-64071-8

Eine Geschichte in 100 Kapiteln, die jeweils aus 100 Wörtern bestehen. Kann dies gelingen? Ja, denn hier überzeugen nicht nur Inhalt und die Sprache, sondern man muss auch die Übersetzerin mit Lob überschütten. Ihr ist es gelungen, nicht nur die großartige Geschichte um den „Geher“ Will ins Deutsche zu übertragen, sondern sie hat auch die Regel mit den 100 Wörtern eingehalten. Dabei entstanden ist ein berührendes, lyrisches Werk, das über den Verlust und den Blick auf die Welt konzentriert erzählt. Sprachlich präzise mit einer Hauptfigur, die man nicht vergisst!

Wirbeleit/Kim: Gorm Grimm (Kibitz 2021)

Kinderbuch

Patrick Wirbeleit & Kim

Gorm Grimm
Groß, stark, hungrig

Berlin: Kibitz 2021.
96 Seiten. 15,00 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-948690-06-9

Julius, der am Computer spielt, sein Vater, der ihn nach draußen schickt: Mit dieser Alltagsszene setzt der Kindercomic über eine ungewöhnliche Freundschaft ein. Dann ein Perspektivwechsel: Man befindet sich in der Zeit der Wikinger und erlebt wie Gorm plötzlich in unserer Zeit landet. Hungrig und stark wirbelt er Julius’ Leben durcheinander. Versiert erzählt Wirbeleit eine spannende, humorvolle Geschichte, wagt mutig Zeitsprünge in einem Comic für Leseanfänger:innen. Virtuos wird es von Kim in Szene gesetzt. Spannend, humorvoll und mit Tiefgang! So müssen Comics für Kinder sein.

Grimm/Naimer: Rotkäppchen (Edition Bracklo 2021)

Bilderbuch

Jacob & Wilhelm Grimm

Rotkäppchen

Mit Illustrationen von Katharina Naimer.
Birkenwerder: Edition Bracklo 2021.
32 Seiten. 19,80 Euro. Ab 3 Jahren.
ISBN 978-3-9469-8609-6

Ein bekanntes Märchen und dennoch gelingt es der Illustratorin Katharina Naimer neue Akzente zu setzen: Großflächige Collagen entfalten eine besondere Stimmung, laden ein, diese genauer zu betrachten und interpretieren das Märchen neu. Ästhetisch anspruchsvoll mit einem frischen Blick auf einen Klassiker der Märchenwelt!

Juni 2021

Steinkellner: Esther und Salomon (Tyrolia 2021)

Jugendbuch

Elisabeth Steinkellner

Esther und Salomon

Mit Fotos der Autorin und Zeichnungen von Michael Roher.
Wien: Tyrolia 2021.
336 Seiten. 19,95 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-7022-3917-6

Ein Urlaub an der See, Streitigkeiten der Eltern und die Begegnung mit einem Jungen, die das Leben von Esther durcheinanderwirbelt. Kraftvoll, poetisch und berührend entfaltet Steinkellner in Versen die Geschichte von Esther und Salomon, ihren Ängsten, Verlusten und ihrer Freundschaft. Esthers Worte werden mit Polaroidbildern ergänzt, Salomons mit Illustrationen, die seine Emotionen und Erinnerungen erfassen. Zwei Jugendliche, zwei unterschiedliche Schicksale, die von Steinkellner in allen Facetten eingefangen und in Worte und Bilder verpackt werden. Grandios!

Burger: Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer (Gerstenberg 2021)

Kinderbuch

Judith Burger

Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer

Hildesheim: Gerstenberg 2021.
176 Seiten. 14,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6112-7

Sensibel, humorvoll, mitunter philosophisch und mit einer großen Fabulierlust erzählt Judith Burger von der Schwelle zwischen Kindheit und Jugend. Es ist ein warmer Sommer, Asta fährt zu ihrem Freund aufs Land und muss plötzlich Umbrüche verarbeiten. Die Freundschaft verändert sich, Wünsche zerplatzen und dabei spürt man fast sehnsuchtsvoll die Wärme der lauen Sommerabende! Ein leiser, aber ein wunderschöner Roman mit Figuren, die einem ans Herz wachsen.

Soderguit: Die Wasserschweine im Hühnerhof (Atlantis 2021)

Bilderbuch

Alfredo Soderguit (Text & Ill.)

Die Wasserschweine im Hühnerhof

Aus dem Spanischen von Eva Roth.
Zürich: Atlantis 2021.
48 Seiten. 16,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-7152-0797-1

Klug, charmant und humorvoll gelingt dem Künstler eine überzeugende Geschichte gegen Fremdenfeindlichkeit und Vorurteile. Der Anfang wirkt zunächst friedlich: Ein Stall mit Hühnern, die den eintönigen Alltag genießen. Doch dann gelangen Wasserschweine auf den Hof – und diese sind bei den Hühnern unerwünscht. Vorurteile dominieren. Nach und nach verändert sich die Haltung, wobei hier Text und Illustration eine geniale Verbindung eingehen: Reduziert im Text, mehrdeutig im Bild, lädt es ein, genau hinzuschauen und nachzudenken.

Mai 2021

Alaei: Zwischen uns tausend Bilder (Thienemann 2021)

Jugendbuch

Neda Alaei

Zwischen uns tausend Bilder

Aus dem Norwegischen von Stefan Pluschkat.
Stuttgart: Thienemann 2021.
224 Seiten. 14,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-522-20272-5

Eine Kamera als Vermächtnis der verstorbenen Mutter und der Wunsch, nicht sich selbst festzuhalten, sondern die Welt. Sannas Leben ist nach dem schweren Verlust nicht leicht, denn der Vater braucht sie mehr denn je, die beste Freundin zieht sich zurück und Sanna fühlt sich einsam mit ihrer Kamera. „Wenn es an mir liegt, dass sie alle verschwinden?“, ist einer der Sätze, die Sannas Gefühlswelt zusammenfassen: Sensibel, empathisch und poetisch nähert sich die Autorin der Wut des Mädchens, ihren Selbstzweifeln, Hoffnungen und Ängsten. Ein Jugendroman, den man nur schwer vergessen kann!

Karimé: Sterne im Kopf und ein unglaublicher Plan (Peter Hammer 2021)

Kinderbuch

Andrea Karimé

Sterne im Kopf und ein unglaublicher Plan

Wuppertal: Peter Hammer 2021.
126 Seiten. 15,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7795-0651-5

Dass Geschichten und Bücher Menschen Kraft geben können, erfährt Lama, als sie Keuns Roman begegnet und sich mit dem Mädchen, mit dem die Kinder nicht verkehren durften, identifiziert. Das Buch wird zu einer Quelle, auch um ihre familiäre Situation zu erfassen. Karimé erzählt von Verlust, von Vielfalt, aber vor allem hebt sie die Bedeutung von Literatur und Sprache hervor. Das gelingt ihr überzeugend und Karimé erschafft mit dem schmalen Band ein wunderbares Buch, das uns vor Augen führt, wie wichtig Literatur ist.

ATAK: Piraten im Garten (Kunstmann 2021)

Bilderbuch

ATAK

Piraten im Garten

Berlin: Kunstmann 2021.
48 Seiten. 20,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-95614-393-9

Der Comic-Künstler ATAK denkt mit Piraten im Garten das Wimmelbuch neu: Jedes Bild lädt auf eine Entdeckungsreise ein, erzählt eine spannende Geschichte in Bildern voller Leuchtkraft und nur wenigen Wörtern. Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Bunt, wild und voller Freude – ein Bilderbuch, das nicht nur Kindern großen Spaß bereiten wird.

April 2021

Nedrejord: Was Sara verbirgt (Urachhaus 2021)

Jugendbuch

Kathrine Nedrejord

Was Sara verbirgt

Aus dem Norwegischen von Lotta Rüegger und Holger Wolandt.
Stuttgart: Urachhaus 2021.
154 Seiten. 17,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-8251-5271-0

Zwei beste Freundinnen, die sich blind vertrauen. Und plötzlich ist alles anders und Lajla macht sich auf die Suche, um das Geheimnis von Sara zu lösen. Sensibel nähert sich Nedrejord einer schwierigen Thematik, erzählt eindringlich, wie ein Mädchen versucht, ihre Vergewaltigung zu verheimlichen. Erschütternd und mutig zugleich, denn es gibt wenige Jugendbücher, die über diese Thematik schreiben.

Marmon: Das stumme Haus (FISCHER Sauerländer 2021)

Kinderbuch

Uticha Marmon

Das stumme Haus

Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer 2021.
208 Seiten. 14,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7373-5825-5

Ein beeindruckender Roman, der von dem Leben in der Pandemie aus kindlicher Sicht erzählt. Authentisch, berührend und vor allem einengend! Uticha Marmon schafft es einfühlsam das Leben in einem Mehrfamilienhaus literarisch einzufangen, den kindlichen Protagonist:innen – also jenen, die in Zeiten der Pandemie vergessen wurden – eine Stimme und einen Blick zu geben, die mehr als überzeugen. Geschickt kombiniert sie die Schwere der Zeit mit humorvollen Szenen und zeigt so das Ausmaß eines Ereignisses, das uns alle erschöpft. Absolut lesenswert!

Nüsch: Der fleißige Mistkäfer (Kindermann 2021)

Bilderbuch

Julia Nüsch (Text & Bilder)

Der fleißige Mistkäfer und die Träume der Anderen

Berlin: Kindermann 2021.
40 Seiten. 18,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-934029-84-2

Ein Mistkäfer namens Johann Wolfgang, der sich in Träumen verirrt. Eine wunderbare Idee, die virtuos in Text und Bild umgesetzt wurde und die Leser:innen auf eine Reise einlädt, in der es nicht nur um Träume, sondern auch um Freundschaft, Vorurteile und das Miteinander geht. Ein wunderbares Bilderbuch!

März 2021

Woltz: Haifischzähne (Carlsen 2020)

Jugendbuch

Anna Woltz

Haifischzähne

Mit Vignetten von Alexandra Helm.
Aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann.
Hamburg: Carlsen 2020.
96 Seiten. 10,00 Euro. Ab 11 Jahren.
ISBN 978-3-551-55515-1

Anna Woltz ist ein besonderer Roman gelungen, der von Atlanta und Finley erzählt, die beide auf der Flucht vor ihren Müttern sind und eine ungewöhnliche Reise planen. Dabei fokussiert sich die Geschichte vor allem auf ihre Gefühle wie Angst, Trauer, Erinnerungen und Gemeinheiten, die gesagt wurden. Woltz schafft es, diese einzufangen, sie in Worte zu packen und zugleich in einer Frische zu erzählen, die einzigartig ist.

Stanišić: Hey, hey, hey, Taxi! (mairisch 2021)

Kinderbuch

Saša Stanišić

Hey, hey, hey, Taxi!

Mit Illustrationen von Katja Spitzer.
Hamburg: Mairisch 2021.
96 Seiten. 18,00 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-948722-05-0

Was für ein außergewöhnliches Kinderbuch voller wilder, spannender und absurder Geschichten, die in einem Taxi spielen. Es sprudelt nur so von Fabulierlust, die Illustrationen reichern den Text detailreich an und laden zu einer rasanten Fahrt ein. Ein Buch für die ganze Familie!

Lammers: Der Hase ohne Nase (Bohem 2021)

Bilderbuch

Annabel Lammers

Der Hase ohne Nase

Mit Illustrationen von Hanneke Siemensma.
Münster: Bohem 2021.
36 Seiten. 19,95 Euro. Ab 3 Jahren.
ISBN 978-3-95939-088-0

Selten wurde so schön vom Zweifeln, Suchen und Ankommen erzählt, wie in diesem Bilderbuch. Die Illustrationen erinnern an Kinderzeichnungen und zeigen den verletzlichen Hasen, der unerwartet ein neues Zuhause findet und so zum glücklichsten Hasen der Welt wird.

Februar 2021

Medema: Diese eine Lüge (Thienemann 2020)

Jugendbuch

Dante Medema

Diese eine Lüge

Aus dem Englischen von Bettina Obrecht.
Stuttgart: Thienemann 2020.
384 Seiten. 18,00 Euro. Ab 13 Jahren.
ISBN 978-3-522-20271-8

Delia erfährt, dass ihr Vater nicht ihr leiblicher Vater ist und sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Das, was als ein klassischer Jugendroman beginnt, entpuppt sich nach und nach als etwas Besonderes. Lyrik und vertraute Kommunikationsformen wechseln sich ab, geben Delias Gefühle preis und entwickeln einen Rhythmus, dem man sich kaum entziehen kann.

Mackesy: Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd (List 2020)

Kinderbuch

Charlie Mackesy

Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd

Aus dem Englischen von Susanne Goga-Klinkenberg.
Berlin: List 2020.
128 Seiten. 20,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-471-36021-7

Hoffnungsvoll, poetisch und alterslos: Ein Kinderbuch über einen einsamen Jungen, der neue Freunde findet, mit ihnen philosophische Gespräche führt und uns bezaubernde Sätze schenkt. Ein Buch voller Güte, das Mut macht und Freude bringt!

Blackall: Lieber Besucher aus dem All (NordSüd 2020)

Bilderbuch

Sophie Blackall

Lieber Besucher aus dem All

Aus dem Englischen von Anna Schaub.
Zürich: NordSüd 2020.
80 Seiten. 18,00 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-314-10541-8

Was würden Kinder einem Besucher aus dem All schreiben? Dieser Frage geht die Illustratorin Sophie Blackall nach und erschafft ein Bilderbuch voller Vielfalt und Farbe, das einer Reise gleicht. Ein Appell für Toleranz und Akzeptanz, virtuos in Szene gesetzt.

Januar 2021

Cameron: Das Mädchen, das ein Stück Welt rettete (Insel 2020)

Jugendbuch

Sharon Cameron

Das Mädchen, das ein Stück Welt rettete
Nach einer wahren Geschichte

Aus dem amerikanischen Englisch von Katharina Förs und Naemi Schuhmacher.
Berlin: Insel 2020.
473 Seiten. 18,00 Euro. Ab 16 Jahren.
ISBN 978-3-458-17880-4

Die 16-jährige Stefania will nicht auf dem Land leben. Sie geht in die polnische Stadt Przemysl und findet dort eine Arbeit im Laden der jüdischen Familie Diamant. Alles scheint sich gut zu entwickeln, aber es ist die Zeit des Zweiten Weltkriegs und mit dem Einmarsch der Deutschen in Polen ändert sich das Leben des jungen Mädchens. Sie versteckt Jüd:innen und rettet so ihr Leben. Der Autorin ist ein wunderbarer Roman gelungen, der auf wahren Tatsachen beruht, und von Mut, Menschlichkeit und Güte in einer Zeit erzählt, in der viel zu viele geschwiegen haben.

Fombelle: Rosalie (Gerstenberg 2020)

Kinderbuch

Timothée de Fombelle

Rosalie
Als mein Vater im Krieg war

Mit Illustrationen von Isabelle Arsenault.
Aus dem Französischen von Tobias Scheffel und Sabine Grebing.
Hildesheim: Gerstenberg 2020.
64 Seiten. 15,00 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6040-3

Frankreich 1916: Mit ihren fünfeinhalb Jahren versteht Rosalie nicht alle Zusammenhänge des Krieges. Sie vermisst ihren Vater, dessen Briefe die Mutter vorliest, und wundert sich, warum sich deren Verhalten plötzlich ändert. Sie ahnt: Etwas ist passiert. Und es steht in den Briefen. So lernt sie das Lesen und erfährt, was geschehen ist. Warmherzig und empathisch erzählen Bilder und Text von den Ereignissen, man begleitet das Mädchen und erkennt mit ihr die Kraft der Worte, die es langsam entschlüsselt. Eine Kostbarkeit in der Welt der Kinderliteratur!

Langley-Swain: Theo liebt es bunt (Knesebeck 2020)

Bilderbuch

Samuel Langley-Swain

Theo liebt es bunt

Mit Illustrationen von Ryan Sonderegger.
Aus dem Englischen von Ursula C. Sturm.
München: Knesebeck 2020.
36 Seiten. 13,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-95728-425-9

Theo liebt modische Kleidung, die farbenfroh ist. Und genau das missfällt den anderen Wieseln, die eine Gleichheit und Konformität einfordern und Theo so zur Flucht zwingen. Doch dann merken sie: irgendetwas fehlt … Selten wurde so farbenfroh, so sensibel über Anderssein, Akzeptanz und Verschiedenheit erzählt! Dabei ergänzen und bereichern sich Text und Bild virtuos und zeigen: Vielfalt ist großartig und muss gelebt werden!

Dezember 2020

Steinkellner: Papierklavier (Beltz & Gelberg 2020)

Jugendbuch

Elisabeth Steinkellner

Papierklavier

Mit Illustrationen von Anna Gusella.
Weinheim: Beltz & Gelberg 2020.
140 Seiten. 14,95 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-407-75579-7

Maia, 16 Jahre alt, trägt Kleidergröße 42 und entzieht sich in einer selbstbewussten Weise dem Schönheitswahn der Gesellschaft. Ein großartiges Buch, das Bild und Text miteinander vereint, sich für Emanzipation und Diversität einsetzt und neue Perspektiven eröffnet. Ein Appell, sich im eigenen Körper wohlzufühlen: Selten so fantastisch in der Literatur umgesetzt!

Leitl: Held Hermann (Tyrolia 2020)

Kinderbuch

Leonora Leitl

Held Hermann
Als ich Hitler im Garten vergrub

Mit Illustrationen von Leonora Leitl.
Innsbruck: Tyrolia 2020.
256 Seiten. 19,95 Euro. Ab 11 Jahren.
ISBN 978-3-7022-3872-8

Frühling 1944 in Oberösterreich: Beeindruckend, ernsthaft und dann wieder humorvoll erzählt Leitl von dem 12-jährigen Hermann, der während der NS-Zeit aufwächst, nach heldenhaften Vorbildern sucht, Nazis verabscheut und erlebt, was Widerstand bedeutet. Ein mutiges und ungewöhnliches Buch!

Fan-Brüder: Projekt Barnabus (Jacoby & Stuart 2020)

Bilderbuch

Terry, Eric & Devon Fan

Projekt Barnabus

Aus dem Englischen von Nicola T. Stuart.
Berlin: Jacoby & Stuart 2020.
72 Seiten. 16,00 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-96428-069-5

Ein Bilderbuch, das in einer spannenden Geschichte von nicht-perfekten Kuscheltieren erzählt und das Unmögliche möglich macht. Beeindruckende, großflächige und fantastisch anmutende Bilder begleiten virtuos den Text. Von der Freiheit, dem Glück, Freunde zu haben. Ein großartiges Bilderbuch, das sich der Perfektion entzieht und Solidarität einfordert!

November 2020

Drewery: Der letzte Papierkranich (Arctis 2020)

Jugendbuch

Kerry Drewery

Der letzte Papierkranich
Eine Geschichte aus Hiroshima

Aus dem Englischen von Meritxell Janina Piel.
Zürich: Arctis 2020.
272 Seiten. 19,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-03880-043-9

Ein Großvater, der sich immer mehr zurückzieht, eine Enkelin, die besorgt ist. Vor dem Hintergrund des Abwurfs der Atombombe über Hiroshima im August 1945 wird die Geschichte einer Freundschaft und eines Versprechens erzählt. Ein berührender Roman, der auf zwei Ebenen dieses Ereignis schildert, das die Welt bis heute an die Gefahren der Atombombe erinnert. Ein Buch, das zeigt, wie sehr wir Geschichten brauchen, um zu gedenken.

DiCamillo: Louisianas Weg nach Hause (dtv 2020)

Kinderbuch

Kate DiCamillo

Louisianas Weg nach Hause

Aus dem amerikanischen Englisch von Sabine Ludwig.
München: dtv 2020.
207 Seiten. 12,95 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-423-76287-8

Louisiana lebt bei ihrer Großmutter, mit der sie nachts fluchtartig das Haus verlassen muss und sie schließlich verliert. Langsam entfaltet sich die Geschichte des Mädchens in einer virtuosen Dramatik und einem überraschenden Ende. Kate DiCamillo zeigt erneut ihr literarisches Können, überzeugt mit Handlung, Figuren und Themen, die nicht selbstverständlich im Kinderbuch sind. Einfach großartig!

Van den Ende: Treiben lassen (Aladin 2020)

Bilderbuch

Peter Van den Ende

Treiben lassen

Stuttgart: Aladin 2020.
96 Seiten. 22,00 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-8489-0191-3

Ein Bilderbuch in Schwarz-Weiß ohne Text, aber von einer virtuosen Intensität, das jedes Bild zu einem einzigartigen Seherlebnis werden lässt. Erzählt wird die Geschichte eines Papierboots, das auf dem Meer treibt. Ein Abenteuer beginnt – und man wird zum:zur Entdecker:in.

Oktober 2020

Jestin: Hitze (Kein & Aber 2020)

Jugendbuch

Victor Jestin

Hitze

Aus dem Französischen von Sina de Malafosse.
Zürich: Kein & Aber 2020.
160 Seiten. 20,00 Euro. Ab 16 Jahren.
ISBN 978-3-0369-5828-6

Ein Campingplatz, Hitze und ein Jugendlicher, der weder die rauschenden Partys noch die Wärme ertragen mag. Zufällig beobachtet er den Selbstmord eines Bekannten und versteckt dessen Leiche am Strand. Gewissensbisse und Ängste quälen ihn, die Hitze nimmt zu und der Junge erlebt die letzten Urlaubstage mit einer fast schmerzhaften Intensität. Poetisch, aber auch klar und sachlich erzählt Jestin von der Ambivalenz der Hauptfigur. Ein verstörender Roman, der zugleich fasziniert!

Rahlens: Das Rätsel von Ainsley Castle (Rowohlt 2020)

Kinderbuch

Holly-Jane Rahlens

Das Rätsel von Ainsley Castle

Aus dem Englischen von Bettina Münch.
Hamburg: Rowohlt 2020.
320 Seiten. 15,00 Euro. Ab 11 Jahren.
ISBN 978-3-499-21747-0

Eine Insel, eine Stiefmutter, geheimnisvolle Emails: Atmosphärisch dicht lädt der Roman ein zu einem Abenteuer, das sich temporeich und voller Sprachwitz entfaltet. Geschickt spielt Rahlens mit vertrauten literarischen Bildern, Metafiktion, Autor:innenschaft und erzählt dabei eine mythische Geschichte.

Read: Ein Fuchs - 100 Hühner (Knesebeck 2020)

Bilderbuch

Kate Read

Ein Fuchs – 100 Hühner
Der Bilderbuch-Thriller zum Mitzählen

Aus dem Englischen von Tatjana Kröll.
München: Knesebeck 2020.
32 Seiten. 13,00 Euro. Ab 3 Jahren.
ISBN 978-3-95728-384-9

Ein hungriger Fuchs, drei verängstigte Hühner und farbenfrohe Illustrationen vor einem dunklen Hintergrund vereint in einem Bilderbuch, das virtuos mit Zahlen, Erwartungen und Spannung jongliert! Eine ausgefallene Idee, sich Mathematik spielerisch zu nähern.

September 2020

Veldkamp: Roadtrip mit Lasergirl und Beyonce (Carlsen 2020)

Jugendbuch

Tjibbe Veldkamp

Roadtrip mit Lasergirl und Beyoncé

Aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann.
Hamburg: Carlsen 2020.
126 Seiten. 12,00 Euro. Ab 13 Jahren.
ISBN 978-3-551-55765-0

Eine Reise nach Brüssel, um einem Freund zu helfen, entpuppt sich als ein rasantes Abenteuer, in dem es um Migration, dem Leben in der Illegalität und eine Freundschaft geht, die sich langsam entwickelt. Atmosphärisch dicht erzählt der Roman von Wünschen junger Menschen, die unterschiedlich aufwachsen und sich doch nach ähnlichen Dingen sehnen.

Dekko: Sommer ist trotzdem (Thienemann 2020)

Kinderbuch

Espen Dekko

Sommer ist trotzdem

Aus dem Norwegischen von Karoline Hippe.
Stuttgart: Thienemann 2020.
208 Seiten. 13,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-522-18531-8

Eine 11-Jährige verbringt den Sommer bei ihren Großeltern wie jedes Jahr und doch ist diesmal alles anders: Der Vater ist verstorben, der Verlust kann kaum in Worten ausgedrückt werden. Sensibel erzählt der Roman von der Trauer, spendet aber auch Trost und macht Mut. Leise und doch eindringlich!

Watanabe: Flucht (Hanser 2020)

Bilderbuch

Issa Watanabe (Text & Ill.)

Flucht

München: Hanser 2020.
40 Seiten. 16,00 Euro. Ab 3 Jahren.
ISBN 978-3-446-26822-7

Ausdrucksstarke Bilder zeigen eine Gruppe von anthropomorphen Tieren, die mit einer Individualität ausgestattet werden und ihr Zuhause verlassen. Berührend, einfühlsam schildert das Bilderbuch die Strapazen der Flucht ohne Worte und Euphemismen. Eine Geschichte zum Nachdenken, die beeindruckt.

August 2020

Herwig: Scherbenhelden (Gerstenberg 2020)

Jugendbuch

Johannes Herwig

Scherbenhelden

Hildesheim: Gerstenberg 2020.
270 Seiten. 16,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6059-5

Wie sah das Leben von Jugendlichen nach 1989 aus? Einfühlsam, authentisch nähert sich Herwig dieser Thematik, entfaltet die Suche nach Identität eines Jugendlichen vor dem Hintergrund großer Umbrüche, ohne sich gängiger Klischees zu bedienen. Ein wichtiger Roman, der sich der Frage widmet, wie es der Generation erging, die ihre Kindheit in der DDR und ihre Jugend im wiedervereinten Deutschland verbringen musste.

McGhee: Liebe Schwester (Knesebeck 2020)

Kinderbuch

Alison McGhee

Liebe Schwester
Briefe an meine kleine Nervensäge

Mit Illustrationen von Joe Bluhm.
Aus dem Englischen von Kathrin Köller.
München: Knesebeck 2020.
192 Seiten. 14,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-95728-358-0

Ein Briefroman als Comic über Geschwisterbeziehungen!
Liebevoll, humorvoll und ehrlich wird aus der Sicht des großen Bruders das Zusammenleben mit einer jüngeren Schwester geschildert. Zeichnungen und Text ergänzen sich virtuos!

Schwalbe: Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf (NordSüd 2020)

Bilderbuch

Linda Schwalbe (Text & Ill.)

Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf
Das Leben der Weltreisenden Ida Pfeiffer

Zürich: NordSüd 2020.
64 Seiten. 18,00 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-314-10519-7

In bunten, knalligen Farben und mit einer unerschrockenen Wildheit wird das Leben der Weltenbummlerin Ida Pfeiffer vor allem visuell festgehalten. Der Text informiert knapp, die Bilder dagegen voluminös und ausdrucksstark. Ein Buch, das von dem Mut einer Frau erzählt und auch Mut macht, die vorgeschriebenen Wege zu verlassen. Einfach großartig!

Juli 2020

Yoon: Frankly in love (cbj 2020)

Jugendbuch

David Yoon

Frankly in Love

Aus dem amerikanischen Englisch von Claudia Max.
München: cbj 2020.
496 Seiten. 19,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-570-16575-1

Ein Coming-of-Age-Roman, der die Heranwachsenden mit Rassismus, Familienkonflikten und Traditionsbrüchen konfrontiert. Gekonnt jonglieren die Figuren zwischen den Kulturen, erzählen von einem Schwebezustand und der Frage, wohin man letztendlich gehört. Wunderschön erzählt nimmt der Roman jene Themen auf, die nicht nur Jugendliche bewegen.

Woltz: Sonntag, Montag, Sternentag (Carlsen 2020)

Kinderbuch

Anna Woltz

Sonntag, Montag, Sternentag

Mit Illustrationen von Lena Hesse.
Aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann.
Hamburg: Carlsen 2020.
65 Seiten. 10,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-551-55768-1

Eine Freundschaftsgeschichte über zwei unterschiedliche Kinder, die sich langsam näherkommen, neue Welten entdecken und sich gegenseitig helfen. Woltz gelingt es, für jüngere Leser:innen einen bezaubernden Roman zu schreiben und zu zeigen, dass es für das Erzählen von Geschichten nicht allzu viel braucht: Zwei überzeugende Figuren, einen spannenden Handlungsstrang und eine Poetizität, die nicht nur Jüngeren schöne Lesestunden beschert.

Harding: Sommerhaus am See (Jacoby & Stuart 2020)

Bilderbuch

Thomas Harding

Sommerhaus am See

Mit Illustrationen von Britta Teckentrup.
Aus dem Englischen von Nicola T Stuart.
Berlin: Jacoby & Stuart 2020.
48 Seiten. 15,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-96428-053-4

Ein Haus, vier Familien, 100 Jahre deutsche Geschichte vereint in einem beeindruckenden Bilderbuch mit virtuosen Zeichnungen, die gekonnt die Stimmung in Szene setzen. Neben heiteren Sommerbildern werden Verlust, Verfolgung und Krieg in dunklen Farben festgehalten und von einem poetisch-berührenden Text begleitet.

Juni 2020

Gratz: Vor uns das Meer (Hanser 2020)

Jugendbuch

Alan Gratz

Vor uns das Meer
Drei Jugendliche. Drei Jahrzehnte. Eine Hoffnung

Aus dem Englischen von Janina Piel.
München: Hanser 2020.
304 Seiten. 17,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-446-26613-1

Eingänglich erzählt Gratz von Verlust und Krieg, Populismus, Rassismus und Hetze aus der Sicht dreier Jugendlicher aus verschiedenen Zeiten. Sie müssen aus unterschiedlichen Gründen ihr Zuhause verlassen und hoffen auf ein neues Leben. Nachdenklich und einfühlsam im Ton, ohne zu beschönigen oder zu vereinfachen: Ein Plädoyer für Toleranz und gegen Ausgrenzung!

LESPROBE

Neri: Tru & Nelle (Freies Geistesleben 2020)

Kinderbuch

G. Neri

Tru & Nelle
Eine Geschichte über die Freundschaft von Truman Capote und Nelle Harper Lee

Aus dem Englischen von Sylvia Bieker und Henriette Zeltner.
Stuttgart: Freies Geistesleben 2020.
281 Seiten. 18,00 Euro. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-7725-2927-7

Ein Roman über einen Sommer und ganz viel Kindheit! Sensibel und voller Wärme wird die Freundschaftsgeschichte zwischen Truman Capote und Nelle Harper Lee erzählt. Atmosphärisch angelehnt an die großen Romane der wohl bekanntesten Schriftsteller:innen des 20. Jahrhunderts entfaltet der Text einen warmen Sommer verbunden mit dem Rassismus der Südstaaten, der die Brutalität der Menschen zeigt.

van de Vendel: Der kleine Fuchs (Gerstenberg 2020)

Bilderbuch

Edward van de Vendel

Der kleine Fuchs

Mit Illustrationen von Marije Tolman.
Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf.
Hildesheim: Gerstenberg 2020.
88 Seiten. 14,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6044-1

Ein Fuchs erkundet die Welt, fällt und bleibt reglos liegen. Im Traum erinnert er sich an sein Leben, die schönen Dinge und an die Warnungen seiner Eltern. Eine poetische Geschichte, die sich zart zwischen Traum und Realität, Tod und Leben bewegt und eine ungewöhnliche Dünenlandschaft zeigt. Virtuos erzählen zwei großartige Kunstschaffende über die Zerbrechlichkeit des Lebens!

Mai 2020

Jäger: Nach vorn, nach Süden (Rowohlt 2020)

Jugendbuch

Sarah Jäger

Nach vorn, nach Süden

Hamburg: Rowohlt 2020.
224 Seiten. 18,00 Euro. Ab 15 Jahren.
ISBN 978-3-499-00239-7

Von Jugendlichen, die sich auf dem Penny-Parkplatz treffen, von dem Wunsch des Dazugehörens und von der Suche nach einem Jungen erzählt der Debütroman. Schnell, rasant entfaltet Jäger eine Geschichte voller Witz und Tragik, die von Dialogen, aber auch dem Nichtgesagten lebt und einen beeindruckenden Blick auf das Leben von Jugendlichen gestattet. Selten wurde von existentiellen Fragen so schonungslos und poetisch erzählt.

Kaurin: Irgendwo ist immer Süden (Woow 2020)

Kinderbuch

Marianne Kaurin

Irgendwo ist immer Süden

Aus dem Norwegischen von Franziska Hüther.
Zürich: WooW Books 2020.
240 Seiten. 15,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-96177-050-2

Eine Reise in den Süden ist für Ina und ihre Mutter nicht möglich. Also erfindet Ina mutig ihren Süden-Urlaub, schwindelt ihre Klassenkamerad:innen an und erlebt den Sommer ihres Lebens mit weitreichenden Folgen. Dabei gelingt Kaurin das Kunststück, Kindern, die am Rande der Gesellschaft leben, eine Kindheit zu geben – ohne die Schwierigkeiten zu verschweigen. Eine Geschichte über die Macht der Phantasie, sensibel und schnörkellos erzählt. Kaurin gibt Kindern Mut und eine Stimme!

Dreis/Stavaric: Die Menschenscheuche (Kunstanstifter 2019)

Bilderbuch

Michael Stavaric

Die Menschenscheuche

Mit Illustrationen von Stella Dreis.
Mannheim: Kunstanstifter 2019.
40 Seiten. 22,00 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-942795-65-4

Ein philosophisches Bilderbuch, das visuell und narrativ zum Nachdenken über das Dasein anregt. Im Mittelpunkt stehen die Gier, der Egoismus der Menschen sowie der Umgang mit der Natur. Subtil untermalen und ergänzen die zarten Illustrationen den mitunter düster-poetischen Text. Ein starkes Bilderbuch, das herausfordert und neue Akzente setzt!

April 2020

JB 04/2020: Duda: Milchgesicht (Beltz & Glberg 2020)

Jugendbuch

Christian Duda

Milchgesicht

Weinheim: Beltz & Gelberg 2020.
159 Seiten. 13,95 Euro. Ab 16 Jahren.
ISBN 978-3-407-75543-8

Eindringlich, poetisch und feinfühlig erzählt Duda von Außenseitertum, entführt die Lesenden in die Welt der 1950er-Jahre in ein Dorf im Nirgendwo der Steiermark. Man folgt dem Jungen Sepp, der anders ist, feinsinnig und nicht akzeptiert in dem Dorf. Nah an seinen Figuren schreibt Duda keine Wohlfühlliteratur – und das ist gut so, denn er nimmt so die Jugendlichen ernst.

KB 04/2020: Lackey: Das Mädchen das den Sturm ruft (Dressler 2020)

Kinderbuch

Lindsay Lackey

Das Mädchen, das den Sturm ruft

Mit Vignetten von Annabelle von Sperber.
Aus dem Amerikanischen von Susanne Klein.
Hamburg: Dressler 2020.
384 Seiten. 18,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7915-0156-7

Ruby, genannt Red, ist ein Pflegekind, wechselt häufig die Familie, ist traurig, aber auch zornig und hofft auf ein Leben mit ihrer Mutter. Sensibel erzählt Lackey ihre Geschichte, nähert sich ihrer Sprachlosigkeit und ihrer Angst vor dem Verlassenwerden. Nur langsam findet Red Freunde und gewinnt Hoffnung. Ein Appell, Kindern eine Chance und ein Zuhause zu bieten! Tiefsinnig und hoffnungsvoll.

BB 04/2020: Love: Julian ist eine Meerjungfrau (Knesebeck 2020)

Bilderbuch

Jessica Love

Julian ist eine Meerjungfrau

Aus dem Englischen von Tatjana Kröll.
München: Knesebeck 2020.
32 Seiten. 13,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-95728-364-1

Ein Bilderbuch, das neue Perspektiven eröffnet, Grenzen sprengt und sich für Diversität einsetzt. Einfach berührend und überzeugend, wie mit einer minimalistischen Sprache und gehaltvollen, bunten Bildern eine Geschichte erzählt wird über einen dunkelhäutigen Jungen, der eine Meerjungfrau sein will. Warum nicht, denkt seine Großmutter – und unterstützt ihn. Die Welt braucht genau solche Bücher!

März 2020

Crossan: Wer ist Edward Moon (mixtvision 2019)

Jugendbuch

Sarah Crossan

Wer ist Edward Moon?

Aus dem Englischen von Cordula Setsman.
München: Mixtvision 2019.
355 Seiten. 17,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-95854-140-5

Ein Prosagedicht über Geschwisterbeziehungen und die Todesstrafe. Eindringlich, poetisch und bewegend schildert Crossan die Besuche im Todestrakt, das Leben vor Gefängnismauern und schreibt über Chancenlosigkeit in einer Gesellschaft, in der Geld und Ansehen mehr über ein Leben bestimmen als Fragen nach der Wahrheit. Schockierend, sensibel, feinfühlig – keine leichte, aber eine wichtige Lesekost!

Drösser/Coenenberg: 100 Kinder (Gabriel 2020)

Kinderbuch

Christoph Drösser

100 Kinder

Mit Illustrationen von Nora Coenenberg.
Stuttgart: Gabriel 2020.
104 Seiten. 14,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-522-30537-2

Was wäre, wenn die Welt ein Dorf von 100 Kindern wäre? Diese komplexe Frage steht zu Beginn des beeindruckenden Sachbuches, das die Welt der Kinder ergründet. Das Tableau der einzelnen Bereiche ist vielfältig und zeigt, wie unterschiedlich Kinder aufwachsen. Ein Buch für Kinder über Kinder!

Janisch/Kastelic: Hans Christian Andersen (NordSüd 2020)

Bilderbuch

Heinz Janisch

Hans Christian Andersen
Die Reise seines Lebens

Mit Illustrationen von Maja Kastelic.
Zürich: NordSüd 2020.
56 Seiten. 16,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-314-10422-0

Eine Einladung in die literarische Welt des Erzählers Hans Christian Andersen, feinfühlig in Bild und Ton. Märchen werden mit Stationen seines Lebens verknüpft, die Illustratorin greift auf Elemente der Graphic Novel zurück. Ein Kunstwerk für Jung und Alt!

Februar 2020

Theisen: Rot oder Blau (cbt 2019)

Jugendbuch

Manfred Theisen

Rot oder Blau
Du hast die Wahl

München: cbt 2019.
384 Seiten. 9,99 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-570-31285-8

Zwei Klassen, zwei Farben, ein politisches Experiment. Auf Klassenfahrt in einer Jugendherberge sollen Schülerinnen und Schüler etwas über Demokratie, Wahlen und fake news lernen. Gelungene Figuren, ein spannender Plot und aktuelle Bezüge regen zum Nachdenken an und zeigen, wie wichtig ein demokratisches Handeln ist.

Taschinski: Familie Flickenteppich (Oetinger 2019)

Kinderbuch

Stefanie Taschinski

Familie Flickenteppich
Wir ziehen ein

Mit Illustrationen von Anne-Kathrin Behl.
Hamburg: Oetinger 2019.
216 Seiten. 14,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-7891-0969-0

Umzüge und neue Familienverhältnisse sind niemals einfach. Auch Emma stellt dies fest und doch erscheint der Umzug der Familie in eine kleinere Wohnung nicht so schlimm. Sie findet neue Freunde, erlebt ein Abenteuer und erkennt, dass man Familie unterschiedlich definieren kann. Sensibel und überzeugend erzählt Taschinski von modernen Familien!

Konstantinov: Es steht geschrieben (Gerstenberg 2019)

Bilderbuch

Vitali Konstantinov

Es steht geschrieben
Von der Keilschrift zum Emoji

Hildesheim: Gerstenberg 2019.
80 Seiten. 25,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-8369-5943-8

Eine kulturhistorische Graphic novel über die Bedeutung und die Entwicklung des Kulturgutes Schrift. Was zunächst ungewöhnlich klingt, wurde voller Leidenschaft umgesetzt. Wissenswertes und Kurioses wird so geschickt kombiniert und zeigt die Schrift in ihren unterschiedlichen Facetten!

Januar 2020

Franz Kafka (2019)

Jugendbuch

Franz Kafka

Kafka

Mit Illustrationen von Stefanie Harjes.
Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer 2019. 128 Seiten. 20,00 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-7373-5683-1

Der Band versammelt ausgewählte Texte des Autors, der Generationen von Leserinnen und Lesern fasziniert und irritiert. Begleitet wird die Auswahl von beeindruckenden Illustrationen, die die Vielschichtigkeit der Texte visuell erfassen. Dabei gelingt das Kunststück, Illustrationen und Text gleichwertig zu gestalten, Deutungen zulassen und immer wieder zu überraschen. Ein Buch, das man mehrmals in die Hand nimmt und immer wieder Neues entdeckt.

Colfer: Der Hund, der sein Bellen verlor (2019)

Kinderbuch

Eoin Colfer

Der Hund, der sein Bellen verlor

Mit Illustrationen von P. J. Lynch
Aus dem Englischen von Ingo Herzke.
Zürich: Orell Füssli 2019. 140 Seiten. 12,95 EUR. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-280-03577-1

Geschickt wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht eines verwundeten Hundes und eines traurigen Jungen erzählt. Erschütternd schildert der Autor, wie Menschen mit Tieren umgehen, wie Väter ihre Familie verlassen und wie Kinder sowie Tiere ihre Stimme bzw. ihr Bellen wiederfinden. Traurig, hoffnungsvoll und berührend zugleich.

Ehgartner/Wolfsgruber: Sternenbote (2019)

Bilderbuch

Reinhard Ehgartner

Sternenbote
Eine Weihnachtsgeschichte

Mit Illustrationen von Linda Wolfsgruber.
Innsbruck: Tyrolia 2019. 32 Seiten. 16,95 EUR. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-7022-3798-1

Virtuos reichern sich Text und Bild an und erzählen nicht nur die Weihnachtsgeschichte, sondern auch vom Einzelnen, der in die Sterne blickt, seine Familie beobachtet und reflektiert. Ein poetischer, nachdenklicher Text, den Wolfsgruber in ihren gucklochartigen Bildern weiterspinnt. Wunderbar!

Dezember 2019

Jugendbuch

Susan Kreller

Elektrische Fische

Hamburg: Carlsen 2019.
192 Seiten. 15,00 EUR. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-551-5804-5

Kreller schreibt einen Gegenwartsroman voller Aktualität und Poesie, nähert sich behutsam mit den Augen Emmas den Menschen in der kargen Landschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Gerade dieser Blick macht den Roman so glaubwürdig, authentisch und besonders.

Kinderbuch

Lara Schützsack

Tilda, ich und der geklaute Dracula

Mit Vignetten von Regina Kehn.
Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer 2019.
254 Seiten. 12,00 EUR. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-7373-5650-3

Berlin, ein Kriminalfall und die Freundschaft zweier Mädchen: Schützsack spielt virtuos mit tradierten Erzählmustern, schreibt in einem für sie typischen poetischen Stil über das Verschwinden eines Hundes und blickt mit Augenzwinkern auf das Leben in einer Großstadt.

Bilderbuch

Binette Schroeder

Bilderbuch-Brunnen

Zürich: NordSüd 2019.
336 Seiten. 35,00 EUR. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-314-10502-9

Zu ihrem 80. Geburtstag würdigt der Verlag eine der wichtigsten Künstlerinnen im deutschsprachigen Raum mit einem Bilderbuch-Brunnen, aus dem man immer wieder Neues schöpfen kann. Man versinkt in großformatigen leuchtenden Bildern, blickt auf Miniaturen und ist gefesselt von der Leuchtkraft und der Sensibilität der Künstlerin. Zeitlos und wunderschön!

LESEPROBE

November 2019

Jugendbuch

Peer Martin

Hope
Es gibt kein zurück. Du kommst an. Oder du stirbst.

Mit Vignetten von KIM & HIM.
Hamburg: Dressler 2019.
544 Seiten. 20,00 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-37915-0139-0

Hope ist 11 Jahre alt, flieht aus Somalia nach Kanada in Begleitung eines 19-jährigen Journalisten, der Geflüchtete begleiten und über sie schreiben will. Eine waghalsige Flucht, rasant, aber einfühlsam und aktuell in Szene gesetzt. Dramatisch, poetisch erzählt – aber nie kitschig – und dabei voller Details! Ein großartiger Jugendroman.

Kinderbuch

Enne Koens

Ich bin Vincent und ich habe keine Angst

Mit Illustrationen von Maartje Kuiper.
Aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann.
Hildesheim: Gerstenberg 2019.
192 Seiten. 15,00 EUR. Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-8369-5679-6

Einfühlsam erzählt Koens von Vincent, einem liebenswerten, klugen und freundlichen Jungen, der keine Freunde hat und gemobbt wird. Erst langsam lernt er, dass Coolsein nicht erstrebenswert ist. Ein berührendes, ein hoffnungsvolles Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen und einer Sprache voller Poesie.

Bilderbuch

Rébecca Dautremer

Das Stundenbuch des Jacominus Gainsborough

Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer.
Berlin: Insel 2019.
56 Seiten. 20,00 EUR. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-458-17838-5

Ein philosophisches Bilderbuch, das bewegend von einem Leben berichtet und die Frage stellt, was es lebenswert macht. In ungewöhnlichen, großformatigen Bildern und eindringlichen Texten werden Hoffnungen, Träume und Ängste des Kaninchens Jacominus festgehalten. Wunderschön, poetisch – wie ein Gemälde nur sein kann!

Oktober 2019

Jugendbuch

Jason Reynolds

Long Way Down

Aus dem Englischen von Petra Bös.
München: dtv 2019.
316 Seiten. 14,95 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-423-65031-1

Ein ungewöhnlicher Jugendroman in Versform über Trauer, Rache und Regeln, beeindruckend von Petra Bös ins Deutsche übersetzt. Ganz selbstverständlich setzt sich Reynolds mit komplexen Fragen auseinander, nimmt sein jugendliches Lesepublikum ernst und erschafft eine Geschichte auf engstem Raum, die nicht spannender hätte sein können.

Kinderbuch

Stefanie Schweizer (Hg.)

Lyrik-Comics
Gedichte Bilder Klänge für Kinder in den besten Jahren

Weinheim: Beltz & Gelberg 2019.
104 Seiten. 16,95 EUR. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-407-75461-5

Gedichte von Elisabeth Borchers bis Claudia Weikert werden von namhaften Illustratorinnen und Illustratoren nicht nur wunderbar in Szene gesetzt, sondern in Bilder und Bildgeschichte verwandelt. Man gleitet staunend vom Text zum Bild und wieder zum Bild! Ein Muss nicht nur für Fans von (Kinder-)Lyrik!

Bilderbuch

Kristen Fulton

Mit dem Ballon in die Freiheit

Mit Bildern von Torben Kuhlmann.
Aus dem Englischen von Jakob Hein.
Ravensburg: Ravensburger 2019.
56 Seiten. 20,00 EUR. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-473-44719-0

Erzählt wird die wahre Geschichte einer waghalsigen Flucht – virtuos von Torben Kuhlmann illustriert und von Jakob Hein ins Deutsche übertragen. Gekonnt versetzt Kuhlmann mit seinen Bildern und Collagen das Lesepublikum in die Zeit der späten 1970er-Jahre. Nicht nur für Kinder faszinierend. Ein Stück deutsch-deutscher Geschichte!

September 2019

Jugendbuch

Dashka Slater

Bus 57
Eine wahre Geschichte

Aus dem Amerikanischen von Ann Lecker.
Bindlach: Loewe 2019.
400 Seiten. 18,95 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-7432-0363-1

Ein Roman, der binäre Vorstellungen hinterfragt, den Lesern viel zutraut und über individuelle Einzelschicksale hinausgeht – nicht nur gesellschaftlich, sondern auch sprachlich. Genau recherchiert mit Aktenauszügen, Zitaten aus Interviews und Protokollen erzählt Slater äußerst differenziert von einem realen Fall, der sich im November 2013 in Oakland ereignet hat.

Kinderbuch

Judith Burger

Roberta verliebt

Mit Bildern von Ulrike Möltgen.
Hildesheim: Gerstenberg 2019.
196 Seiten.13,00 EUR. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6016-8

Selten wurde so schön über die Irrungen und Wirrungen der Liebe im Kinderbuch erzählt und illustriert. Poetisch-kraftvoll und mit viel Gefühl für die Sorgen der 11-jährigen Roberta nähert sich Burger der Thematik, die auf beeindruckende Weise von Möltgen in Bildern festgehalten wird. Text und Bild entwickeln einen Sog, dem man sich kaum entziehen kann.

Bilderbuch

Mikel Casal

Meine ganz (außer)gewöhnlichen Nachbarn

Aus dem Spanischen von Angelika Leik.
München: Prestel 2019.
48 Seiten. 15,00 EUR. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-7913-7382-9

Jeder Mensch ist außergewöhnlich! Das stellt im Laufe der Geschichte der Junge Niko fest, der seine Nachbarschaft beobachtet und Erstaunliches erlebt. Ein Plädoyer für Akzeptanz und Vielfalt wie es nicht eindrücklicher in Text und Bild festgehalten werden könnte!

August 2019

Jugendbuch

Gabriele Clima

Der Sonne nach

Aus dem Italienischen von Barbara Neeb und Katharina Schmidt.
München: Hanser 2019.
156 Seiten. 14,00 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-446-26260-7

Dario begegnet dem Jungen Andrea, der im Rollstuhl sitzt und seine Wünsche nicht artikulieren kann. Dario erahnt diese, entführt ihn zu einer Reise ans Meer, setzt sich mit seinem abwesenden Vater auseinander und findet in Andrea einen wahren Freund. Sensibel, temporeich und ohne Klischees erzählt, überzeugt der Roman mit den männlichen Hauptfiguren!

Tamara Bach: Wörter mit L (Carlsen 2019)

Kinderbuch

Tamara Bach

Wörter mit L

Hamburg: Carlsen 2019.
172 Seiten. 11,00 EUR. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-551-55386-7

Tamara Bach erzählt einfühlsam von den Spielarten der Liebe aus der Sicht des Mädchens Pauline, das bislang wenig über Verliebtsein weiß und erleben muss, wie ihre Freundinnen vor ihr die Schwelle zur Jugendlichen überqueren. Paulines Sprachlosigkeit wird von Bach virtuos in Szene gesetzt, ganz nah am Publikum und authentisch – wie man es von Bach gewohnt ist. Exzellent erzählt!

Turkowski: Aus dem Schattentrat ein Fuchs (Gerstenberg 2019)

Bilderbuch

Einar Turkowski

Aus dem Schatten trat ein Fuchs

Hildesheim: Gerstenberg 2019.
40 Seiten. 25,00 EUR. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-8369-5666-6

Schwarz-weiße Bilder voller Zartheit und ausdifferenziert wie man es sonst von farbigen Zeichnungen kennt sowie eine leise Geschichte in Reimen erzählt, entfalten einen Zauber, der lange nachhallt.

Juli 2019

Jugendbuch

Nataly Elisabeth Savina

Meine beste Bitch

Frankfurt am Main: Fischer 2018.
282 Seiten. 16,00 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-7373-4139-4

Atmosphärisch dicht und mit einem exzentrischen Personal ausgestattet zeichnet der Jugendroman das Leben zweier Freundinnen nach. Dabei wechseln sich fast kühle Erzählpassagen mit poetischen Bildern ab, die voller Intensivität von einer Freundschaft, von dem Wunsch nach Freiheit, von Verlust und vom Neubeginn erzählen. Ein verwirrender Roman, der fesselt und überzeugt!

Kinderbuch

Heike Nieder (Hg.)

Ein Schnupfen hockt auf der Terrasse
Lustige und nachdenkliche Gedichte für Kinder

Illustriert von Katharina Staar.
Köln: Anaconda 2019.
128 Seiten. 7,95 EUR. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-7306-0715-2

Die wie eine Hausapotheke strukturierte Anthologie versammelt über hundert Gedichte vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart, die mal humorvoll, mal nachdenklich u. a. gegen Fernweh oder Müdigkeit helfen. Die Illustrationen nehmen geschickt die Stimmungen auf. Eine originelle Idee, die den Zauber von Lyrik erweckt.

Bilderbuch

Lisbeth Kaiser

Rosa Parks

Aus dem Englischen von Svenja Becker.
Mit Illustrationen von Marta Antelo.
Berlin: Insel 2019.
32 Seiten. 13,95 EUR. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-458-17793-7

„Little People, Big Dreams“ nennt der Insel-Verlag seine neue liebevoll illustrierte Reihe, die von Frauen erzählt, die Hürden überwunden und sich Träume erfüllten. Inspirierend, herausragend gestaltet, mutig und für Jungen und Mädchen gleichermaßen überzeugend.

Juni 2019

Jugendbuch

Aline Sax

Grenzgänger

Aus dem Niederländischen von Eva Schweikart.
Stuttgart: Urachhaus 2019.
493 Seiten. 19,00 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-8251-5179-9

Ein Familienroman, der die Geschichte der DDR an unterschiedlichen historischen Punkten markiert und aus der Sicht von drei Generationen erzählt. Trennungen, Abschiede, aber auch der Wunsch nach Akzeptanz und Freiheit werden gekonnt in die Handlung integriert und entwerfen ein vielschichtiges Panorama.

Kinderbuch

Annet Schaap

Emilia und der Junge aus dem Meer

Aus dem Niederländischen von Eva Schweikart.
Stuttgart: Thienemann-Esslinger 2019.
400 Seiten. 15,00 EUR. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-522-18492-2

Was wäre, wenn Andersens kleine Meerjungfrau mit dem Mann ihrer Träume ein Kind gehabt hätte? Schaap spinnt das Märchen weiter, erzählt von Ausgrenzung, Mut und dem Zauber der Freundschaft. Ein magisch-realistischer Roman voller Poesie, den man nicht aus der Hand legen kann.

Bilderbuch

J. K. Rowling

Die Märchen von Beedle dem Barden

Aus dem Englischen von Klaus Fritz.
Mit Illustrationen von Lisbeth Zwerger.
Hamburg: Carlsen 2018.
160 Seiten. 30,00 EUR. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-551-55710-0

Märchen, die den Kosmos der Zauber-Welt um Harry Potter erweitern, von Albus Dumbledore kommentiert und von Lisbeth Zwerger zauberhaft in Szene gesetzt. Zwerger spielt auf den Seiten mit dem Text, reichert ihn mit Farbe an und entführt die Lesenden in neue Bildträume.

Mai 2019

Jugendbuch

Dirk Reinhardt

Über die Berge und über das Meer

Hildesheim: Gerstenberg 2019.
318 Seiten. 14,95 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-8369-5676-5

Zwei Jugendliche fliehen vor den Taliban aus Afghanistan nach Europa. Behutsam erzählt der Roman auch von einem Afghanistan, das nicht nur die Schrecken des Krieges kennt. Ein Roman über Flucht, über den Wunsch nach Freiheit!

Kinderbuch

Nina Weger

Als mein Bruder ein Wal wurde

Hamburg: Oetinger 2019.
255 Seiten. 14,00 EUR. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7891-0963-8

Wer entscheidet, wann ein Leben zu Ende ist? Dieser komplexen Frage nähert sich Nina Weger sensibel, erzählt berührend über Bela, der erleben muss, wie sein Bruder im Wachkoma liegt. Eine ungewöhnliche Geschichte, die von der ersten Seite überzeugt.

Bilderbuch

Zeichnen für ein Europa
Bilder von 45 Illustratorinnen und Illustratoren

Aus dem Englischen von Fabienne Pfeiffer.
Mit einem Vorwort von Axel Scheffler.
Weinheim: Beltz & Gelberg 2019.
96 Seiten. 12,95 EUR. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-407-81247-6

Eine großartige Idee für das wunderbare Projekt Europa: Künstlerinnen und Künstler zeigen ihren persönlichen Blick auf ein Europa mit Illustrationen, die die Vielfalt und Einzigartigkeit unterstreichen. Ein Zeichen für ein Europa, für Freiheit und für Toleranz!

April 2019

Jugendbuch

Harper Lee

Wer die Nachtigall stört …
Graphic novel

Illustriert und bearbeitet von Fred Fordham.
Aus dem Engl. v. Claire Malignon. Überarb. v. Nikolaus Stingl.
Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2018.
288 Seiten. 20,00 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-499-21822-4

Der moderne Klassiker als Graphic novel! Fordham behält die Besonderheiten des Romans, lässt die kindliche Stimme zu Wort kommen und nähert sich ehrfurchtsvoll dem zeitlosen Werk über Rassismus und Emanzipation. Gelungen ist die bildliche Umsetzung eines der wichtigsten Werke des 20. Jahrhunderts für ein junges Lesepublikum!

Kinderbuch

Die Rache der schwarzen Katze
und andere Sagen aus der Schweiz

Herausgegeben und neu erzählt von Katja Alves.
Zürich: NordSüd 2019.
136 Seiten. 32,00 EUR. Ab 7 Jahren.
ISBN 978-3-314-10449-7

Eine Sammlung von Sagen aus der Schweiz, die von 19 namhaften Künstlerinnen und Künstlern zeitgemäß in Szene gesetzt werden. In den Illustrationen werden die Eigenheiten der Sagen eingefangen und machen aus dem Buch ein wunderbares Seh- und Leseerlebnis nicht nur für die Schweiz!

Bilderbuch

Peter Sís

Robinson

Aus dem Englischen von Brigitte Jakobeit.
Hildesheim: Gerstenberg 2019.
48 Seiten. 16,95 EUR. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-38369-5697-0

Ein Bilderbuch, das die Imagination von Geschichten und die Magie der Kindheit zauberhaft in Bilder fasst. Ein Junge, der anders ist, taucht ein in die bunte Welt seiner Lieblingserzählung. Sepiafarben weichen und man begleitet den Jungen in eine bunte Traumlandschaft. Wunderschön illustriert mit einer besonderen Hommage an die Macht von Literatur.

März 2019

Jugendbuch

Alois Prinz

I have a Dream
Das Leben des Martin Luther King

Stuttgart: Gabriel 2019.
17,00 EUR. 254 Seiten. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-522-30520-4

Das Portrait eines Mannes, der den Mut hatte, seine Stimme zu erheben und von einer Welt ohne Krieg und Rassismus träumte. Prinz lässt Martin Luther King lebendig werden, ohne zu idealisieren. Ein wichtiges Buch in unruhigen Zeiten!

Hohler: Am liebsten aß der Hamster Hugo Spaghetti mit Tomatensugo (Hanser 2018)

Kinderbuch

Franz Hohler

Am liebsten aß der Hamster Hugo Spaghetti mit Tomatensugo
Tiergedichte

Mit Illustrationen von Kathrin Schärer.
München: Carl Hanser 2018.
64 Seiten. 14,00 EUR. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-446-26055-9

Hohlers Gedichte, von Katrin Schärer gekonnt in Szene gesetzt und mitunter mit einem Augenzwinkern versehen, sind voller Rhythmus, Sprachklang und Fabulierlust – was nicht nur Kindern eine Freude bereiten wird.

Bilderbuch

Nikola Huppertz

Meine Mutter, die Fee

Mit Illustrationen von Tobias Krejtschi.
München: Tulipan 2018.
36 Seiten. 15,00 EUR. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-86429-369-6

Mit melancholischen Bildern, matten Farben, leichten Schattierungen sowie einem Mädchen, das eigene Wege der Bewältigung findet, nähern sich Autorin und Illustrator einfühlsam der Thematik Depression an. Selten ergänzen sich Text und Bild so virtuos.

Februar 2019

Jugendbuch

Jan de Leeuw

Babel

Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf.
Stuttgart: Freies Geistesleben 2018.
340 Seiten, 22,00 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-7725-2278-9

Ein Jugendroman über Macht, Geld, Unterdrückung und die Frage nach dem Sinn des Lebens. Eingebettet in eine faszinierend-einengende Atmosphäre und mit einer Vielstimmigkeit ausgestattet, lässt der Roman Raum für Fragen zu.

Kinderbuch

Felix Salten

Bambi
Eine Lebensgeschichte aus dem Walde

Mit Illustrationen von Markus Lefrançois.
München: Knesebeck 2018.
184 Seiten, 30,00 EUR. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-95728-031-2

In einer ungekürzten Ausgabe erscheint der Klassiker neu: Von Markus Lefrançois werden einzelne Szenen des Textes virtuos umgesetzt. Eine wunderschöne Ausgabe passend zum 150. Geburtstag des österreichischen Autors.

Bilderbuch

Agnès de Lestrade

Die Schneiderin des Nebels

Aus dem Französischen von Anna Taube.
Mit Illustrationen von Valeria Docampo.
München: mixtvision 2018.
48 Seiten, 17,90 EUR. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-95854-130-6

Ein Mädchen, das aus Nebel Stoffe webt und so ihrer Trauer entflieht. Illustrationen, die ihren Kummer ausdrucksstark festhalten. Ein Wendepunkt, der alles in Gelb erstrahlen lässt. Ein Bilderbuch, das mit poetischen Pinselstrichen eine wirkungsvolle Anmut entfaltet.

Januar 2019

Jugendbuch

Iunona Guruli

Wenn es nur Licht gäbe, bevor es dunkel wird

München: btb 2018.
224 Seiten, 20,00 EUR. Ab 14 Jahren.
ISBN: 978-3-442-75799-2

Guruli erzählt von der Zerrissenheit der georgischen Jugend in einzelnen Geschichten, mal nüchtern, mal einfühlsam und immer nah an den Figuren. Eine weibliche Stimme in der Literaturwelt, die man nicht übersehen sollte!

Kinderbuch

Der König, der nicht lachen konnte
Märchen aus Georgien

Aus dem Georgischen von Heinz Fähnrich, Otar Karalaschwili und Sebastian Minkner.
Mit Illustrationen bekannter georgischer Künstler.
Zürich: NordSüd 2017.
160 Seiten, 20,00 EUR. Ab 8 Jahren.
ISBN: 978-3-314-10384-1

Eine Märchensammlung aus Georgien, die von vierzehn georgischen Künstlerinnen und Künstlern in Szene gesetzt werden. Eingefangen werden die Besonderheiten der Märchen, die so aus der Märchensammlung ein unvergessliches Leseereignis machen.

Bilderbuch

Tea Topuria

Land unter im Zoo
Nach einer wahren Begebenheit in Georgien
Deutsch-Georgisch

Aus dem Georgischen von Otar Kartalashwili.
Mit Illustrationen von Sonia Eliashwili.
Berlin: Edition Orient 2018.
40 Seiten. 16,00 EUR. Ab 5 Jahren.
ISBN: 978-3-922825-96-8

Das Bilderbuch berichtet von einer Katastrophe in Tiflis und wird dabei von farbenfrohen Illustrationen untermalt, was zu einer beeindruckenden Kombination von Text und Bild führt. Die zweisprachige Ausgabe eröffnet neue Begegnungen!